Turbo defekt???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Turbo defekt???

      Hallo, ich habe da ein Problem! ich habe einen Golf IV Bj99 115 PS PD 101 000 km seit einiger Zeit springt der Turbo bei ca. 1-3 Min. Vollgas ins Notlaufprog. LMM ist neu Ladedruckregelventil wurde ausgetauscht und vor 2 Tagen wurde das VGT- Gestänge überprüft.

      Auskunft vom VW Händler wenn es jetzt nicht funktioniert ist höchstwahrscheinlich der Turbo kaputt

      So heute wieder mal erste Autobahnfahrt gemacht nachdem das VGT-Gestänge überprüft worden ist. Auf ca. 10 Km Vollgas Höchstgeschwindigkeit von knapp 210 Km/h laut Tacho erreicht dann von der Autobahn abgefahren, Beschleunigt und zwischen 3. und 4 Gang kam wieder ein leichtes rucken und dann hatte ich wieder keine Leistung mehr, angehalten Motor aus wieder an und es war wieder alles in Ordnung

      Was kann das sein, wirklich der Turbo???

    • auch wenn der LMM getauscht wurde ist erfahrungsgemäß wieder der LMM.denn wenn der turbo nicht anläuft und du den motor aus und wieder anmachst tust ihn eignetlich nur reseten.wie bei alten PCs die reset-taste.
      der turbo springt aber nicht ins notprog sondern das steuergerät.und wenn der turbo kaputt sein sollte hört ma eigentlich das mahlen der lager oder schaufelräder raus.hört sich grauenvoll an.eventuell ein magnetventil oder halt wieder der LMM.ist bei mir genauso,nur hab ich zur zeit keine kohle um mir nen neuen zu holen ;(

      s-line...

    • Original von jady28de
      auch wenn der LMM getauscht wurde ist erfahrungsgemäß wieder der LMM.denn wenn der turbo nicht anläuft und du den motor aus und wieder anmachst tust ihn eignetlich nur reseten.wie bei alten PCs die reset-taste.
      der turbo springt aber nicht ins notprog sondern das steuergerät.und wenn der turbo kaputt sein sollte hört ma eigentlich das mahlen der lager oder schaufelräder raus.hört sich grauenvoll an.eventuell ein magnetventil oder halt wieder der LMM.ist bei mir genauso,nur hab ich zur zeit keine kohle um mir nen neuen zu holen ;(


      Wenn der LMM bereits getauscht wurde wird es nicht an ihm liegen. Tippe aber auch 100%tig auf den Turbo. Exakt den selben Fehler hab ich jetzt bereits an zwei AJM TDIs in meinem Bekanntenkreis gehabt und beide male war der Turbo defekt.
    • Moin!

      Mal ne Frage. Ich hatte folgendes Problem:
      Letzten Winter wo es kalt war habe ich den Wagen ( 1,8T )
      ganz normal gestartet. Wenn ich direkt nach dem Starten Gas gegeben habe, hat er nur noch gestottert und der Motor hat so vor sich hin gestottert.Habe ich den Wagen aus gemacht und neu gestartet musste ich den Wagen eine Minute oder so laufen lassen und dann ging alles wie immer. Dann haben Sie auch den LMM getauscht. Und ich glaube sogar das Magnetventil ebenfalls. Leider war der Fehler immer
      vorhanden. Bis es eben ein wenig wärmer wurde. Bis heute hat dann immner alles geklappt! Was kann das denn gewesen sein?
      Kann das echt an den Temperaturen liegen?????????

      Und vor allem, was kostet der Turbo wenn er defekt ist ?(

      1.8T

    • Original von 1.8T
      Moin!

      Mal ne Frage. Ich hatte folgendes Problem:
      Letzten Winter wo es kalt war habe ich den Wagen ( 1,8T )
      ganz normal gestartet. Wenn ich direkt nach dem Starten Gas gegeben habe, hat er nur noch gestottert und der Motor hat so vor sich hin gestottert.Habe ich den Wagen aus gemacht und neu gestartet musste ich den Wagen eine Minute oder so laufen lassen und dann ging alles wie immer. Dann haben Sie auch den LMM getauscht. Und ich glaube sogar das Magnetventil ebenfalls. Leider war der Fehler immer
      vorhanden. Bis es eben ein wenig wärmer wurde. Bis heute hat dann immner alles geklappt! Was kann das denn gewesen sein?
      Kann das echt an den Temperaturen liegen?????????

      Und vor allem, was kostet der Turbo wenn er defekt ist ?(
      1.8T


      das Problem hast Du bei Motoren höherer Leistung. Der Motor versäuft, weil soviel Sprit im Kaltlauf einspritzt wird. Also langsam warm fahren.
      Wenn ich meinem VR im kalten Vollgas gebe, versäuft der auch.
    • Original von 1.8T
      also richtig Stoff gebe ich natürlich nicht!
      Das passierte schon als ich ganz normal anfahren wollte!
      Im kalten Zustand trete ich den Golf nie!!!
      Soll ja ein wenig halten :))


      achso, vielleicht ist der Motortemperaturfühler i.A.
    • Original von EricDraven
      Wenn der LMM bereits getauscht wurde wird es nicht an ihm liegen. Tippe aber auch 100%tig auf den Turbo. Exakt den selben Fehler hab ich jetzt bereits an zwei AJM TDIs in meinem Bekanntenkreis gehabt und beide male war der Turbo defekt.


      ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen das der turbo flöten ist,weil wenn er den motor aus macht und wieder an gehts ja wieder.der turbo hat ja keie elektronik. und wenn die diversen magnetventile und sensoren nicht da wären würde er dauernd auf hochdruck laufen.oder seh ich das falsch,der turbo ist immernoch ein mechanisches teil.aber von elektronik beeinflußt.
      n kollege hat letzte woche bei vw auch den LMM tauschen lassen.bei ner messfahrt kam wieder als fehler der LMM herraus.erneut neur rein und jetzt hat er ruhe.

      ic lass mich aber gerne eines besseren belehren :D
      gruß jady

      s-line...

    • Original von jady28de
      Original von EricDraven
      Wenn der LMM bereits getauscht wurde wird es nicht an ihm liegen. Tippe aber auch 100%tig auf den Turbo. Exakt den selben Fehler hab ich jetzt bereits an zwei AJM TDIs in meinem Bekanntenkreis gehabt und beide male war der Turbo defekt.


      ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen das der turbo flöten ist,weil wenn er den motor aus macht und wieder an gehts ja wieder.der turbo hat ja keie elektronik. und wenn die diversen magnetventile und sensoren nicht da wären würde er dauernd auf hochdruck laufen.oder seh ich das falsch,der turbo ist immernoch ein mechanisches teil.aber von elektronik beeinflußt.
      n kollege hat letzte woche bei vw auch den LMM tauschen lassen.bei ner messfahrt kam wieder als fehler der LMM herraus.erneut neur rein und jetzt hat er ruhe.

      ic lass mich aber gerne eines besseren belehren :D
      gruß jady


      Wird auch wahrscheinlich nicht wirklcih der "ganze" Turbo flöten sein, sondern eher die VTG Druckdose. Das die ab und an mal kaputtgehen kommt vor, das VTG Gestänge wurde ja bereits auf Gängigkeit geprüft wie er geschrieben hat, aber wenn die VTG Dose während der fahrt hin und wieder mal hängt (und das lässt sich eben nicht mal so schnell nachprüfen) dann geht das STG in den Notlauf weil der Ladedruck zu hoch ist, und nach einem Neustart geht dann wieder alles. Eben solange bis die VTG das nächste mal kurz klemmt.
      Im Dieselschrauber Forum gab es such schon welche die sich einfach die VTG Druckdose neu bestellt heben, aber die soll eben einzeln nicht so leicht bekommen zu sein. Und bei VW oder den meisten Werkstätten wird dann eben immer gleich der ganze Turbo als "defekt" abgestempelt. Also vom Grundprinzip her liegst du nicht so ganz falsch...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von EricDraven ()

    • @eric:

      danke alter schwede :D
      nicht ganz falsch aber trotzdem falsch :rolleyes:
      an die druckdose hab ichnicht gedacht.das könnte sein,hast recht

      s-line...

    • Hi,
      also bei meiner Freundin ihren TDI war es genauso..., alles mögliche wurde getauscht... . Hatte auch das Problem das ab und zu mal die Leistung weg war, Motor aus und wieder an und schon ging er wieder..., seitdem der neue Turbo drin ist sind die Probs nicht mehr aufgetaucht...

      MfG Stefan

      MfG Stefan