Tieferlegen [Was ist wichtig?]

    • Golf 6

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Tieferlegen [Was ist wichtig?]

      Hallo zusammen,

      ich würde gerne im Frühjahr 2016 meinen 6er tieferlegen. Denke hierbei an max. 30mm.

      Da ich in dieser Materie keine Ahnung habe, wollte ich gerne das Kit besorgen und von meiner Vertrauenswerkstatt verbauen lassen.

      Nun meine Fragen:

      - Welche Marke empfiehlt ihr?
      - Was brauche ich? (Federn und/oder Stoßdämpfer?)
      - Etc.?

      Danke im voraus für eure Antworten. ;)

    • Moin.
      Kannst Eibach Sportline Federn nehmen oder H&R. Solange deine Dämpfer in Ordnung sind kannst du die benutzen. Wichtig ist, dass du nach dem Einbau Spur und Sturz vermessen und einstellen lässt. Sonst ist nichts zu beachten.
      mfg


    • Ich kann die eibach empfehlen. Fahre schon 20 t mit keine Probleme.
      Nicht zu tief nicht zu hart.

      -LED Kennzeichenbeleuchtung
      -Fussmatten mit Gti Schriftzug
      -HFI V 2
      -DVD Free
      -LED Standlichter Hypercolor
      -LED Fußraumbeleuchtung rot
      -Diverse Codierungen
      -Rotes Gti Emblem Kühlergrill
      -Dectane Nebel Birnen
      -Eibachfedern

    • Habe über 4 Jahre / 70tkm die Eibach Sportline verbaut. Alles super. Dämpfer sind auch gerade erst noch durch die HU gekommen.
      Bei über 80tkm würde ich aber keine Federn mehr verbauen.

      1.4 Comfortline DeepBlack: R-Front | R-Line Seitenschweller | R-Dachkantenspoiler |GTI Heck mit GTI ESD | Bi-Xenon | R-LED Rückleuchten | Eibach Sportline |19" VW Talladega Silber mit 225/35 | 17" VW Porto Winter| R-Line Mufu Lenkrad | MFA Premium | R20 Top-Sportsitze| OEM LED KZB | FSE Premium | RNS310 | DWA |
      VCDS HEX-NET & VAG CAN Professional (VCP) Codierungen, Parameter, Flashen im Raum Dortmund/Bochum -> PN! !
    • Matzel. schrieb:

      Ich rate ab von Federn. Allein schon deinen originalen Dämpfern zu liebe. ... ich z.b konnte meine nach dem Einbau von 30mm federn entsorgen. (Bei meinem damaligen 5er ) Daher kann ich das dazu sagen.

      Gibt gute sporfahrwerke, muss also kein Gewinde sein. Lies dich dazu mal bei Google ein.
      Oh bitte, ich würde bei jemand, der nur bißchen tiefer will schon zu nur Federn raten, machen viel viel Leute ohne Probleme. Wenn dann doch mal nen Problem mit nem Dämpfer ist kann man den immer noch günstig tauschen.
    • Also ich kann das mit den Dämpfern nicht bestätigen. Habe meine Federn bei 280.000km eingebaut und bis jetzt (65000km später) ist immer noch alles bestens. Ich habe die Eibach Sportline 45/35 Federn.


      Links Serie, rechts Eibach Sportline...

      Ich hab zwar nen Ver aber aber das ganze ist beim VIer nicht viel anders. Preis-/Leistungsverhältnis passt auf jeden Fall und man sieht die Tiefe schon.

    • Wenn dir Federn reichen mach es und wenn der Dämpfer hops geht, NA UND dann ist halt so.

      Weis auch nich was immer alle jammern wenn der Dämpfer dann wirklich hops geht, kaufst halt nen neuen.