6er Candy Match

    • Golf 6

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 6er Candy Match

      Servus,
      nach langem stillem Lesen wird es nun endlich mal Zeit, dass ich euch meinen schönen 6er vorstelle ;)

      Kurz zu mir, ich heiße Lucca bin 18 Jahre alt und komme aus dem aus dem schönen Dortmund.

      Im April diesen Jahres hat dann endlich mein erstes Auto zu mir gefunden, ein 6er, 1.6tdi und Match
      Sonderausstattung.
      Das Auto war zuerst ein Leasingfahrzeug, welches ich dann übernommen habe (Bj. 10/2012).

      So hab ich den guten bekommen:







      Austattung:
      Sonderausstattung Match
      Technikpaket inkl. RNS 310
      Buisnesspaket
      Mobiltelefonvorbereitung Premium
      Climatronic
      Winterpaket
      MFL
      MFA +
      Absenkbarer Außenspiegel

      Irgendwas habe ich bestimmt vergessen :D


      Was ich bisher verändert habe:
      -Fußraumbeleuchtung in Rot
      -GTI Fußmatten
      -Soundanlage
      -Embleme schwarz lackiert

      Geplante Veränderungen:
      -Golf 6 R Rückleuchten in der Smoke Variante
      -Fahrwerk
      -Felgen

      Die Rückleuchten kommen noch dieses Jahr rein :)
      Ich bin mir sehr unschlüssig ob ich mir zuerst ein Gewindefahrwerk
      kaufen soll oder lieber schöne schwarze Felgen ?(


      Für Anregungen oder Veränderung bin ich euch sehr dankbar :thumbup:

    • Auf jeden Fall ein Gewinde, zuerst. ^^

      Mit der nötigen Tiefe rockt nahezu jede Felge sogar Stahlis :D

      Des weiteren würde ich warten was die kommenden Saison an neuen Felgen bringt und über die Farbe nochmal nachdenken (schwarz wirken sie oftmals kleiner als sie wirklich sind und Konturen gehen verloren).

      Viel Spaß im Forum ;)

      Grüße_OEM´er
    • OEM´er schrieb:


      Auf jeden Fall ein Gewinde, zuerst.

      Mit der nötigen Tiefe rockt nahezu jede Felge sogar Stahlis

      Wobei ich mir absolut unschlüssig bin, welche tiefe ich nehmen soll, es sollte gut zu fahren sein aber auch definitiv nicht zu hoch.
      Ich denke 30mm sind nicht wirklich lohnenswert, aber habe da natürlich keine Erfahrungswerte ^^
      Wäre auch ein Sportfahrwerk ratsam wenn man das Gewinde schlichtweg nicht zum hoch oder runterdrehen braucht?

      OEM´er schrieb:

      Des weiteren würde ich warten was die kommenden Saison an neuen Felgen bringt und über die Farbe nochmal nachdenken (schwarz wirken sie oftmals kleiner als sie wirklich sind und Konturen gehen verloren).

      Viel Spaß im Forum
      Zur nächsten Saison dauert es ja leider noch etwas, Silber würde mir auch gut gefallen, mal schauen was da noch so kommt.
      Dein foliertes Dach in Schwarz wäre irgendwann sicherlich eine Überlegeung wert, gefällt mir echt gut :thumbup:
    • Wenn ich mir ein Gewinde zulegen würde dann entweder ein 80er H&R oder ein 110er. Habe zwar keinerlei persönliche Erfahrung aber das wären nach umfänglichen Recherchen meine beiden Kandidaten.

      Ein normales Sportfahrwerk würde ich aus 2 Gründen nicht nehmen:

      1. es fehlt schlicht und ergreifend die Variabilität, sollte das Ergebnis doch nicht zufrieden stellend sein
      (je nach Auslegung kann dir ein Sportfahrwerk optisch einen Hängearsch oder ne Keilform verschaffen, nen Gewinde lässt da individuelle Korrekturen zu)
      2. beim Wiederverkauf (der Teile) halte ich ein Gewinde für preisstabiler/ einfacher zu verkaufen, weil dort die Nachfrage wesentlich höher ist

      Grüße_OEM´er
    • OEM´er schrieb:

      Wenn ich mir ein Gewinde zulegen würde dann entweder ein 80er H&R oder ein 110er. Habe zwar keinerlei persönliche Erfahrung aber das wären nach umfänglichen Recherchen meine beiden Kandidaten.

      Ein normales Sportfahrwerk würde ich aus 2 Gründen nicht nehmen:

      1. es fehlt schlicht und ergreifend die Variabilität, sollte das Ergebnis doch nicht zufrieden stellend sein
      (je nach Auslegung kann dir ein Sportfahrwerk optisch einen Hängearsch oder ne Keilform verschaffen, nen Gewinde lässt da individuelle Korrekturen zu)
      2. beim Wiederverkauf (der Teile) halte ich ein Gewinde für preisstabiler/ einfacher zu verkaufen, weil dort die Nachfrage wesentlich höher ist
      Das Problem was ich momentan einfach habe: Ich weiß nicht wie tief es sein soll.
      Je nach dem welche Felge drauf ist, sieht das Ergebnis einfach wieder dementsprechend anders aus.
      Wenn ich mir was zulege dann soll es mich absolut zufrieden stellen. Beim 110er denke ich, dass es
      mit Sicherheit nicht mehr "komfortabel" (ist ja sowieso relativ :D) ist bei 25tkm pro Jahr,
      obwohl es mir von der Optik sehr zusagt. Beim 80er sagt Lennart_KO hier im Forum das es bei ihm
      total hart war, liest man in einem anderen Forum, ist es das "beste" Fahrwerk.

      Wie weit komme ich denn ungefähr runter ohne irgendetwas zu ziehen oder bördeln?
      Es ist einfach verdammt schwer sich einzulesen wenn man keine eigenen Erfahrungswerte hat, weil jeder
      was anderes sagt, bin euch aufjedenfall für jeden Post dankbar :thumbup:
    • Laut meinen Recherchen federt ein 110er H&R tiefer ein als ein 80er. Somit ergäbe sich ein längerer Federweg welcher für mehr Komfort sorgen sollte. (Entschuldige bitte meine konjunktive Ausdrucksweise, jedoch sind dies keine persönlichen Erfahrungswerte sondern nur Wissen was ich mir angelesen habe).

      Wie tief du kommst ohne die Kotis verändern zu müssen hängt im wesentlichen von der gewählten Radreifenkombinaion ab. Auf jeden Fall rate ich dir eine ET (Einpresstiefe der Felge) von 45 nicht zu unterschreiten. Zur groben Orientierung für dich, die meisten VW Serienfelgen für den 6er haben eine ET von größer 50.


      Bzgl. des 110er´s könntest du dich an Matti. wenden. Dieser hat selbst eins verbaut und gibt des Öfteren Auskunft darüber. :whistling:

      Grüße_OEM´er
    • Ein 80er oder 110er wird für mich nicht in Frage kommen, die Welle muss so oder so
      getauscht werden und Kotis müssen natürlich auch getauscht werden. Ist es mir persönlich
      nicht Wert, da die Kosten für den Einbau etc. auch noch dazu kommen.

      Hab dann nach deinem Tipp mal Matti gefragt, hat (hilft) mir wirklich sehr gut geholfen :thumbup:
      Es wird wohl das normale H&R Mono werden, da habe ich keinen Ärger mit der Welle und komme
      verhältnismäßig doch noch relativ weit runter.


    • Beim 80er hast du mit der Welle auch nicht pauschal ein Problem! ;) Je nach Felgen Kombi, beschränken davor die Kotflügel den Tiefgang & nicht die Welle ;)

      TEAM RLTF
      | In It | To Win It |


      FOLLOW US @Team_Relatief on Instagram! :D

    • Es gibt wieder ein paar Neuigkeiten...


      Heute morgen kam ich zu meinem Auto und musste mit erschrecken feststellen,
      dass sich das Fenster auf der Fahrerseite einfach mal bis zur Hälfte geöffnet hat.
      Der komplette Innenraum war feucht X( zum Glück hat es diese Nacht nicht geregnet...



      Bezüglich des Fahrwerks habe ich mich mit Alex in Verbindung gesetzt und einen
      sehr sehr guten Preis für das KW V1 bekommen, das 80er von H&R ist mir zu riskant,
      wenn das am Ende doch nicht 100%ig passt, stehe ich da :whistling:





    • So, es ist dann am Ende doch das ST X von Alex geworden, habe es letzten Freitag bestellt und sollte irgendwann
      im Laufe der Woche endlich bei mir ankommen.

      Vielleicht habe ich ja Glück und irgendwer kann mir eine Werkstatt empfehlen, welche mir das ganze so
      kostengünstig wie möglich einbauen kann. Die Preise im Forum variieren ja von 80-350€ wenn man sich den Thread
      für die Montage mal durchliest.
      Die Werkstätten die ich mal angefragt habe, wollen entweder 250€ oder machen das ganze erst gar nicht und TÜV, so wie
      Achsvermessung, kommt ja auch nochmal oben drauf.
      Vielleicht habe ich ja Glück und es kann mir jemand weiterhelfen, würde das auch privat einbauen wenn jemand hier lust dazu hat :thumbup:


      Ansonsten folgen natürlich Bilder wenn das gute Stück angekommen ist oder schon eingebaut ist 8o

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Urmelbawz ()

    • Lang ist es her, aber die 105PS Fraktion meldet sich zurück :D

      Etwas ist von Februar bis jetzt natürlich auch passiert.
      -Embleme habe ich ganz klassisch schwarz gemacht
      -ST X ist natürlich jetzt drinn, momentan leider auf TÜV Höhe
      -Keskin KT15 in 8x18 und schwarz matt mit polierte Lippe sind drauf
      -Zierleisten im Innenraum in rot foliert
      -Dach in schwarz foliert
      -LED´s für die Kennzeichenbeleuchtung mussten auch her


      Ansonsten werden die Pflegemittel fürs Auto irgendwie immer größer, aber das kennt ihr ja alle selbst.


      Kurzes professionelles Foto (wahrscheinlich professionell)



      Leider habe ich keine gute Kamera, aber vielleicht findet sich in Zukunft jemand der gute Bilder macht.

      Ansonsten noch ein kurzes Bild von der Innenraumfolierung, mehr hat sich dann auch nicht getan.





      Was mir momentan am Auto noch aufgefallen ist, bei leichten Gasstößen sackt die Drehzahl kurz ab auf 600 und pendelt sich dann wieder auf 750/800 ein, hab ein kurzes Video davon gemacht, vielleicht kann mir ja jemand deswegen weiterhelfen.
      vimeo.com/173503890

      Die Felgen lasse ich demnächst eintragen und dann möchte ich gerne nochmal 1-1,5cm runter, bin nun auf 310mm an der Va und 315mm der HA, die leichte Keilform möchte ich auch gerne vernichten. Natürlich muss erstmal vorne die Schraube raus und dann generell mal testen wie tief alles original geht, hoffe tiefer als 305mm.
      Golf 6 R Rückleuchten sollen auch noch folgen, würde ja zum Übergang die Heckleuchten sehr dunkel folieren, aber ist mir irgendwie mit den "Blauen" zu riskant :whistling:

      Ansonsten werde ich die kleinen Bremssättel lackieren und eine Auspuffblende muss auch noch her, also alles in allem nur kleine Dinge die noch Folgen sollen, bin so weit ganz zufrieden.