Motorkontrollleuchte / Spule gewechselt trotzdem ruckeln.

    • Golf 5 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Motorkontrollleuchte / Spule gewechselt trotzdem ruckeln.

      Hallo zusammen,

      Vorab, ich habe einiges finden können zu dem Thema aber es weicht doch immer von meinem konkreten Problem ab, daher sorry schon mal falls es eine Frage ist welche schon das ein oder anderen mal behandelt wurde. Mit den infos welche ich gefunden habe, kam ich für mein Auto nicht klar. Also zum Thema.

      Golf 5, 1.4 55kw Bj 01/2004.
      Hatte vor kurzem ein Problem mit der Kraftstoffpumpe
      In Folge dessen auch ein paar ungültige Zündversuche da kein Benzin gefördert wurde - dies hat der adac soweit gerichtet. Muss aber noch getauscht werden, Wagen fuhr aber wieder normal. Das die Vorgeschichte.

      Gestern meinte meine Frau, die Öllampe sei an. War aber die motorkontrollleuchte. Und der Wagen ruckelte sehr stark.
      Habe den Fehlerspeicher Auslesen lassen in einer freien Werkstatt wo Zündsussetzer M 4. Zylinder festgestellt wurden.
      In einer anderen Werkstatt- auch frei- habe ich die zündspule wechseln lassen. Leistungsaussetzer sind weniger aber das brutale Ruckeln ISt immer noch da. Besonders bei stand klingt er etwas nach Traktor und ruckelt. Drehzahl schwankt auch, mal niedriger mal höher als normal. Der in der Werkstatt meinte ich muss etwas den Katalysator frei fahren. Aber nach ca. 30 km immer noch keine Besserung in Sicht. Bevor hier die Neverending Story losgeht. Mal die Frage an euch, habt ihr eine Idee was das nich sein kann ?
      Ich dachte vielleicht der Katalysator selbst aber meinte der gute Mann sagte das dann etwas dazu im Speicher stünde.

      Was meint ihr dazu ?

      Viele Grüße, danke schon mal und guten Rutsch!

    • Guten Morgen,
      Danke für eure Meldungen und sorry wegen der Schreibfehler im ersten Post. Hab gestern in der Heia nicht mehr so die Autokorrektur kontrolliert. :huh:

      Also ja, es ist nur eine Spule gewechselt worden. Mir wurde gesagt es soll immer erst eine gewechselt werden. Nach Zündkerzen habe ich sogar gefragt, aber da sagte man mir in der Werkstatt, entweder hätte die immer einen Aussetzer oder nie.
      Ich frag mal anders herum, kann man eine solchen Fehler nur durch try & error herausbekommen oder kann man das sauber analysieren und eingrenzen ? Ich würde gerne besser Bescheid wissen bevor ich nochmal mit der Werkstatt telefoniere.
      Der meinte vor der Übergabe, es ist alles wieder gut. Darauf steige ich ein und merke eben noch dieses ruckeln. Darauf schaut er mich an und sagt - er läuft wieder auf allen 4 Zylindern. Und ich solle mal den dreck frei fahren.
      Keine Ahnung ob das noch was wird. Wollte mir darum hier mal eine zweite Meinung holen ^^

      Vielen Dank schon mal an euch :)