Was tun gegen quitschendes Fahrwerk?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Was tun gegen quitschendes Fahrwerk?

      Hi, ich habe ein großes Problem und zwar quitscht mein Golf, wenn ich langsam über Unebenheiten fahre, oder wenn ich langsam in engen Kurven fahre, wo sich die Karosserie neigt und ich meine das darf ja nicht sein. Ein Kumpel meinte, dass es vielleicht daran liegen könnte, dass ich zu 35/35 H&R Federn noch die originalen Stoßdämpfer drin habe und die es sind, die quitschen. Mir ist das quitschen auch erst aufgefallen, nachdem die Feden eingebaut wurden. Was kann ich denn dagegen tun, egal ob es die Dämpfer oder die Federn sind?

      Danke schomma! ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fischgulasch ()

    • Original von DerBen
      Original von Steve-O
      Die Werkstatt meinte das es daran liegt das meine Auto das ganze Jahr im freien steht


      ?(?(?(


      So hab ich auch geschaut. Dann hat er irgendwas von kälte, wärme rost usw verzapft. Ich werd demnächst mal zu ner anderen Fahren. Aber ers quietscht halt nicht immer. Der vorführ Effekt halt :(
    • ich weiß was dagegen hilft, die suchfunktion

      sehr gut aNNa, hast dir wohl deine antwort bei dennis abgeschrieben! :D

      meine 50er eibach quitschen auch ab und an, immer wenns länger warm war (ist :D) bin allerdings der meinung das es an den gummis liegt, die will ich bald mal fetten, mal sehen obs dann weg ist, die federn an sich oder die dämpfer werden eher nicht quitschen!

      Die Werkstatt meinte das es daran liegt das meine Auto das ganze Jahr im freien steht

      ist ja ne richtige fachwerkstatt :O :rolleyes:
      so sagte der verkäufer beim auto kauf:
      "der wagen MUSS in eine garage, denn sonst fängt der an zu quitschen"! :rolleyes:
    • jaja...das quitschen und knarzen! ;)

      macht meiner auch. zum k*tzen.

      ich hab den in der werkstatt gehabt und bis jetzt wurden einge stabigummis, gelenke, druckstangen und querlenker erneuert.

      und einen tag später: dreimal raten! es ist wieder da! in absprache mit denen fahr ich den jetzt erst noch ein wenig, bevor es weitergeht. vielleicht setzt sich noch was.

      bis jetzt hatten die auch vor allem in den gummis einiges an rost gefunden.

      kommt aber definitiv nicht von federn oder dämpfern. ich stand auch schon mit unter dem wagen. nächster schritt ist wohl die achsaufhängung, wenn ich es heute richtig verstanden habe...lustich.

      zum glück kenn ich das autohaus und die meister ganz gut. d.h. man wird sich schon mit den kosten einig. zumal wir noch versuchen, das autohaus, "wo der wech is" an den kosten zu beteiligen! spannend wird´s sicher!

      mal sehen wo es weiter hinführt. ich berichte!


      Gruß
      Tim

    • Original von golf_v5_4motion
      jaja...das quitschen und knarzen! ;)

      macht meiner auch. zum k*tzen.

      ich hab den in der werkstatt gehabt und bis jetzt wurden einge stabigummis, gelenke, druckstangen und querlenker erneuert.

      und einen tag später: dreimal raten! es ist wieder da! in absprache mit denen fahr ich den jetzt erst noch ein wenig, bevor es weitergeht. vielleicht setzt sich noch was.

      bis jetzt hatten die auch vor allem in den gummis einiges an rost gefunden.

      kommt aber definitiv nicht von federn oder dämpfern. ich stand auch schon mit unter dem wagen. nächster schritt ist wohl die achsaufhängung, wenn ich es heute richtig verstanden habe...lustich.

      zum glück kenn ich das autohaus und die meister ganz gut. d.h. man wird sich schon mit den kosten einig. zumal wir noch versuchen, das autohaus, "wo der wech is" an den kosten zu beteiligen! spannend wird´s sicher!

      mal sehen wo es weiter hinführt. ich berichte!


      Gruß
      Tim


      Haben du und dein Autohaus bis jetzt die Ursache gefunden??
      Hab seit 2 Tagen auch so ein Quitschen hinten rechts. Immer so bei kurzen Bodenwellen oder auch in einer lLinkskurzve, wenn die rechte Seite mehr belastet wird!

      Gruß Michael

    • :O Ich hab das gleiche. Auch hinten rechts, bei kleinen unebenheiten oder kurvenfahrten.
      Mir ist das erst letzte woche aufgefallen bzw. da ist es das erste mal aufgetreten. Ich hatte gedacht, das käme durch höheren reifendruck(Hab rund 0.3bar mehr reingepumpt).

      Vielleicht die "neue" Volkskrankheit des Golfs ? 8)

    • quietscheentchen??? :D
      früher gabs mal so ne art schrumpfschlauch welcher über die enden der federn geschoben wurde wenns quietschte.und wenns vorne quietscht dann kommts wahrscheinlich von den stabigummies.hatte das auch letzten winter.gewechselt und nu iss ruhe..
      oder seh ich da was falsch??

      s-line...

    • hi ihrs!
      bei mir ist es noch immer nicht ganz weg. es kommt immer mal wieder. leider.

      stabigummis gewechselt, der stabi selber meine ich auch...der meister meint, das der nächste schritt wäre, vorne komplett die achse auszuhängen und alle weiteren gummis zu tauschen...
      das wollten wir in naher zukunft mal angehen. zum glück ist mir das autohaus und der meister gut bekannt, weil das sonst unbezahlbar wäre.
      bisher sind schon einige kosten dabei zusammengekommen. :(
      die sind auch recht ratlos und hatten auch schon mit VW gesprochen, jedoch konnten die auch noch nicht recht helfen...

      aber wie gesagt, es taucht nur noch selten auf, aber leider nach kaum einem nachvollziehbaren raster. :(

      morgen bin ich eh bei denen, danach kann ich mehr berichten.


      Gruß,
      Tim

    • naja,schrumpfschlauch ist vielleicht etwas doof ausgedrückt.es ist n schlauch welcher den durchmesser der federstärke hat.ihr habt das bestimmt schon gesehen,da wo die federwindungen aufeinander liegen ists rostig.das kommt dadurch daß sich die feder beim ein und ausfedern in sich verdreht und reibt.da rostet die feder eben und unter umständen quietscht es dann.darauf wird der schlauch gezogen (in ausgebautem zustand).hatte das mal auch gehabt.bei meinem 1er gti vor etlichen jahren.ich kann mir sonst nicht vorstellen was hinten quietschen könnte. n hydrolager hat der G4 ja nicht.

      mir fällt da gerade was ein,der G4 hat doch hinten auch n stabi.in der hi-achse.kann sein das die gummies eben spröde werden,oder???

      s-line...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jady28de ()

    • Also ich hab die Stossdämpfer (Bilstein Fahrwerk) erst seit November drin! ?( Ist auch im Moment nicht runtergeschraubt oder so
      War auch eben nochmal draußen.
      Wenn der Wagen steht und ich hinten rechts den Wagen wippen, dann hört man auch schon das quitschen. Zwar leise, aber man hört es! Und während der Fahrt ist es dann doch etwas lauter und auf die Dauer nervig! ;(

      Gruß Michael