Motorhaube öffnet und schlieißt nicht. Was tun?

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Motorhaube öffnet und schlieißt nicht. Was tun?

      Hey Leute. Ich hab ein kleines Problem. Heute ist Samstag, darum kann ich den Wagen nicht zur Werkstatt bringen. Folgendes:

      ich wollte eben meine Motorhaube öffnen um Kühlmittel nachzufüllen. Ich zieh also an der Fahrerseite an diesem Hebel um die Motorhaube zu öffnen. Dann geh ich zur Motorhaube und versuche diese zu öffnen. Jetzt lässt sie sich allerdings nicht öffnen und auch nicht mehr schließen. Also ist "liegt" sie jetzt. So, wie wenn man einfach nur den Hebel zieht und dann die Motorhaube eben nicht aufmacht.

      Kennt wer das Problem und weiß, was zu tun ist? Muss damit später noch fahren. Brauche dringend euren Rat. Grüße

    • Ab und zu rutscht der Zug raus. Könnte hier passiert sein.
      Der ADAC hat ein Spezielwerkzeug um die Haube durch den Grill zu Entriegeln.

      Der Audi Notdienst zum Beispiel, wollte bei sowas einfach den Grill einschlagen zum Öffnen :cursing:

      Du könntest mal probieren, die Haube ins Schloß zu drücken, vielleicht rastet sie dann wieder ein, dass Du mit dem Entriegelungshebel im Fußraum die wieder offen bekommst

      [customized] - NWT powered

    • Hatte das gleiche Problem. Bin dann langsam zum VW Autohaus gefahren, die haben sie mit nem Werkzeug öffnen können und anschließend festgestellt, dass das Gelenk, welches die Verriegelung bewegt, immer hängen bleibt beim betätigen des Hebels. Alles kurzerhand mit Öl eingesprüht und ich durfte wieder vom Hof fahren. Seitdem keine Probleme mehr :)

      Öl-Vergleichstabellen:
      Benziner:
      0W-40 vs 5W-40 vs 5W-50: klick
      Diesel:
      0W-30 vs 5W-30 (VW 507.00): klick
      0W-40 vs 5W-40 (MB 229.51): klick
      Lektüre:
      Motorspülung & 2T-Öl im Tank: klick
    • Hallo,

      hatte ich auch mal. Du musst die Verriegelung am Schloss vorne gängig machen (z. B. Kriechöl oder etwas fetten) und innen den Hebel immer wieder hin- und herbewegen, dann ist das Schloss irgendwann wieder gängig.

      Guck dir das Schloss mal genau an. Da ist ein Hebel, den man auch mit einem Schraubenzieher etc. bewegen kann. Der ist der Übeltäter. Meist liegt es an Schmutz, warum der nicht mehr gängig ist.