Passen die Felgen ohne Kotflügelverbreiterung ?

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Passen die Felgen ohne Kotflügelverbreiterung ?

      Moin zusammen,
      hab zwar schon viel über dieses Thema gelesen, bin mir da aber immer noch ein wenig unsicher...


      Möchte mir für meinen Golf 5 (80 PS, alles serienmäßig) Felgen von OZ mit den Daten 7,5x17 ET50 und 225/45 R17 zulegen.

      Werden die vom TÜV ohne Kotflügelverbreiterung eingetragen? Hab hier im Forum schon gelesen, dass viele noch größere und breitere Alus eingetragen bekommen haben, ohne was am Serienzustand verändert zu haben. Allerdings steht folgendes in der ABE:


      Die Radabdeckung an Achse 1 ist durch Ausstellen des Kotflügels oder durch Anbau von dauerhaft befestigten Karosserieteilen im Bereich 0° bis 50° hinter Radmitte herzustellen. Die gesamte Breite der Rad-/Reifenkombination muss, unter Beachtung des maximal möglichen Betriebsmaßes des Reifens (1,04 fache der Nennbreite des Reifens), in dem oben genannten Bereich abgedeckt sein.

      Ist eine Kotflügelverbreiterung für diese Felgen jetzt notwendig oder nicht ???
      Bin für jede Antwort dankbar!