Rückleuchten Ausbauen

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Rückleuchten Ausbauen

      Hallo,

      ich möchte bei mir die Rückleuchten ausbauen, die auf der Fahrerseite ist schon ab, aber die auf der Beifahrerseite will irgendwie nicht ganz... die obere schraube ist los, aber die untere dreht als weiter (löst sich nicht) egal in welche richtung es kommt auch kein punkt an dem sie normal festgestellt ist. Bei mir ist das mit diesen "Schwarzen Plastik Muttern (Aufsatz)" fest.
      Kann mir da jemand helfen bzw. hat eine idee ?

      mfg

      |G|O|L|F| |V|
    • Wenn ich's richtig verstanden habe ist die Schraube an welcher du drehst ist womöglich nur die Stellschraube (für den Abstand der Rückleuchte zum Blech).
      Die wird die Rückleuchte nicht lösen. Müsste normalerweise wie die 1. Schraube oben aussehen.

    • Hmmmmmm, ich vermute das sich der Gewindebolzen in der RL gelöst hat und einfach in jeder Richtung durch dreht. Besorge Dir noch so eine Mutter und zerschneide vorsichtig die jetzige.


      Edit: Oder ziehe leicht an der RL von außen und versuche langsam die Mutter zu lösen.

    • Die untere Schraube scheint überdreht zu sein. (Das Blech sieht an der Stelle auch schon irgendwie etwas eingedrückt aus, wurde wohl zu fest angezogen)

      Schnellste Lösung wäre mit einer Trennscheibe - wenn das Rücklicht nicht mehr verwendet werden soll. Ansonst versuch das Rücklicht unter Spannung (Keil zwischen Karosserie und Rücklicht) loszubekommen, am besten mit einem Holzkeil, dem Lack zu liebe.

    • Hi,

      etwas spät als nie, also mittlerweile hab ich sie los, mutter war in dem platikstück durchgedreht, mit hammer und schraubenzieher ging es dann nach und nach alles :D

      |G|O|L|F| |V|