Lenkrad Ein- Ausbau HILFE

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Lenkrad Ein- Ausbau HILFE

      Hallo Leute,

      habe mir die Tage ein "neues" gebrauchte Golf 5 MUFU Lenkrad gekauft. Habe bereits selbst eins verbaut (mit den alten tasten, tausche es jetzt gegen das mit den neuen) und benötige jemanden, der mir beim Umbau hilft (Airbag muss auch getauscht werden).

      Habe unten bei user helfen user geguckt, die Leute aus dem Raum Mainz sind schon lange nicht mehr aktiv...

      Also alle aus dem Raum MZ, WI, FRA, Darmstadt dürfen helfen :)

      Preis ist dann VB, oder ich revanchiere mich

    • Geht auch ohne, hab es letztens gemacht :thumbup:




      Edit: Batterie abklemmen wäre auch vom Vorteil. Und VCDS, falls irgendwelche Fehler auftauchen sollten ;)

    • zur alternative kannst auch nen handy nehmen und auf die innnere kamera stellen

      so habe ich das gemacht weil ich kein passenden spiegel hatte :D

      Gruß Nick :D

    • Also ich hab mir auch erst das schöne Leder-Polo-Wrc Lenkrad reingebaut ;) Ist echt easy...


      EDIT: Das mit dem Bild Klappt irgendwie nicht ganz, in der Vorschau wird es mir angezeigt, danach kommt aber nur noch der Link...

    • Generell ist der Wechsel eine einfache Geschichte.

      Die Klammern an der Rückseite sind etwas Fummelarbeit aber ist von Lenkrad zu Lenkrad mal einfacher oder mal schwerer. Mein altes ging schwer raus, das neue krieg ich ganz einfach raus.

      Wichtig ist nur die Sache mit dem Airbag. Batterie abklemmen und eine gewisse Zeit abwarten. Selbst danach mit Respekt behandeln und niemals mit dem Körper vor dem Airbag. Nicht umsonst gibt es Fachpersonal dafür ;)

      Hangloose
    • Wenn man jetzt ganz korrekt ist darf man es sogar nur mit Fachkundenachweis machen, aber im Normalfall kann nichts passieren.
      Wie mein Vorgänger schon gesagt hat:
      1. Batterie abklemmen
      2. Warten :P
      3. Mit einem Schraubendreher von hinten durch die Löcher und die Klammern wegschieben, dann löst sich der Airbag
      4. Bevor du den Airbag rausziehst mit der Hand an der Karosserie entladen(Schaffellbezüge vorher runter machen :D:D:D Da lädt man sich auf wie die Sau) und vorsichtig die Stecker am Airbag abziehen
      5. Lenkradstellung makieren, dass es danach nicht schief steht
      und zu guter letzt
      6. 12er Vielzahnschraube lösen und dann das Lenkrad abnehmen.

      Der Einabu erfolt logischerweise in umgekehrter Reihenfolge.

    • Als VW-Mechaniker kann ich dir sagen, dass diese Nut nicht immer so genau ist ;) Also doch lieber markieren, kostet nix und man ist auf Nummer sicher.