Hintere Fenster gehen beim Starten des Motors runter und lassen sich nur mit Schlüssel im Fahrerschloss wieder schließen

    • Bora

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hintere Fenster gehen beim Starten des Motors runter und lassen sich nur mit Schlüssel im Fahrerschloss wieder schließen

      Hallo liebe Gemeinde,
      als ich heute losfahren wollte, fuhren beim Starten des Motors (!!! nicht bei Einschalten der Zündung zum Vorglühen des 1,9TDI) beide hintere Fenster bis zum Anschlag runter und ließen sich nur über die "Komfortschaltung" mit Schlüssel im Fahrerschloss wieder schleißen.
      Habe bereits Batterie abgehabt, Autoelektrik zum Entladen kurzgeschlossen, Endpoditionen der Fenster neu übergeben. Nichts hilft!
      Hat jemand eine Idee?
      Wie gesagt beide, hinteren Fenster synchron.
      Bei eingeschalteter Zündung (ohne laufenden Motor) ist die Fenstersteuerung komplett normal!
      Irgendein entartetes Sicherheitsfeature? Gibt es da weitere Reset-Möglichkeiten?
      Hatte in letzter Zeit öfter mal Wasser in Fußräumen (Behebung war neben Abläufen vom Schiebedach die Dichtung des Türfüllungsbleches im unteren Bereich, Beifahrertür aber noch ausstehend).
      Merkwürdig war, dass beim ersten Versuch des Anlernens der Fensterpositionen das linke, hintere Fenster auch unten geblieben war.
      Nach erneutem Abmachen der Batterie, diesmal mit Kurzschleißen der Bordelektrik, war dann alles normal, er hat auch die Endpositionen gefressen, bis ich wieder gestartet habe....
      Bin für jeglichen Tipp dankbar!

      Vielen Dank im Voraus!

      Olaf

    • Hallo,

      schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man vieles zum Thema Hintere Fenster gehen beim Starten des Motors runter und lassen sich nur mit Schlüssel im Fahrerschloss wieder schließen.


    • Update zum Problem

      Hallo, hier ein Update für etwaige Leidensgefährten:

      Nachdem heute Morgen nach Anklemmen der Battrie (vorher noch mal Licht an) noch alles wie gestern war und die linke hintere Scheibe sogar beim Versuch die Endlagen neu anzulernen unten geblieben war (mit Schlüssel gingen nach wie vor alle hoch), hab ich mich mit dicker Jacke, Kapuze und Handschuhen auf zur Arbeit gemacht ...
      Auf halbem weg machte es "klack" in der rechten hinteren Tür und auf ein Mal verhielten sich alle Fenster wieder normal. Kann jetzt alle wieder hoch- und runterfahren wie es mir beliebt ...
      Also vermutlich doch ein Feuchtigkeitsproblem ...

      Werde ggf. weiter berichten ...

      Olaf