Inspektion nach 2,5 Jahre ?

    • Golf 7

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Inspektion nach 2,5 Jahre ?

      Hallo,

      Mein Wagen (2.0 tdi) zeigt mir den Service an.
      Ist EZ 11.2013

      Ölwechsel wurde im März 2015 gemacht. Bei 30000km

      Nun habe ich 42000km.
      Laut VW ist der Öl Wechsel erst im März 2017 dran.
      Dsg nicht Zeit abhängig sondern bei 60000km.

      Was muss dann gemacht werden?
      Nur ein paar Filter?

      Im November (Wagen ist dann 3 Jahre) werde ich den Öl und DSG Service machen.

      Aber was wird den jetzt genau gemacht beim Service? Kann ja nichts großes sein?

      Hoffe ihr könnt mir das mal erklären warum das alles so versetzt ist.

      LG -Vossy-

    • Liegt daran, dass du Longlife Intervall fährst und dieses variabel ist. Je nach Fahrprofil (Kurzstrecken, Jahreslaufleistung, Kaltstarts, etc) schätzt der Bordcomputer die Belastung des Motoröls ein und schickt dich dann vorzeitig zum Service. Nur wenn man wirklich viel Kilometer abspult, lässt dich der Bordcomputer die 30.000 km bzw 2 Jahre komplett voll machen. Aber wie gesagt: bei LL passt er das an, ist also variabel, je nach Fahrprofil.

      Erster Service bei 30.000 km ist so mit das Schlimmste, was man seinem Motor antun kann. Da fährt man quasi 28.000 km mit den Verschleißpartikeln des Einfahrprozesses rum. Unser Ölguru, der Para, hat bei seinem A3 TDI bei 1600 km die Werksfüllung rausgeschmissen und analysieren lassen - das Ergebnis: das Öl war fertig! Seitdem nur noch Addinol Giga Light im Festintervall!

      Die Longlife Intervalle tun ohnehin keinem Motor der Welt gut. Wechsel auf Festintervall (15.000 km / 1 Jahr) und füll gutes Öl ein, dein Motor dankt es dir. DSG ist teilweise sehr empfindlich und wenn es zu Problemen kommt, sehr kostenintensiv, daher auch besser alle 30.000 km wechseln, da dies das Schadensrisiko einfach extrem vermindert. Generell gilt bei fast allem: halbes VW Intervall!!

      Schöne Grüße
      Casey

      Öl-Vergleichstabellen:
      Benziner:
      0W-40 vs 5W-40 vs 5W-50: klick
      Diesel:
      0W-30 vs 5W-30 (VW 507.00): klick
      0W-40 vs 5W-40 (MB 229.51): klick
      Lektüre:
      Motorspülung & 2T-Öl im Tank: klick

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von casey1234 ()

    • Danke für die ausführliche Antwort.

      Öl wechsel werde ich im November zum TÜV etc. Durchführen lassen. Bin dann bei ca. 50000km dann wird auch das DSG gemacht. (Garantie habe ich noch 2 Jahre).
      Und bin nach VW noch voll im Soll.

      Werde dann auch umsteigen auf Addinol. Konnte mein Freundlicher nicht verstehen... Castrol sei doch super. Naja.

      Also ist der Service der jetzt anfällt nur PollenFilter etc?
      Kosten nehme ich dann mal von 100 bis 200 Euro an?



      LG -Vossy-

    • "nach VW noch voll im Soll."
      Das stimmt schon, aber die Intervalle, die VW fährt, sind halt echt übel für das Gefährt! Das hilft dir auch nichts, dass du laut VW offiziell im Plan liegst, wenn das Auto drunter leidet, oder? Deswegen lieber auf Festintervall umstellen, dann kann man auch so Sachen wie TÜV, Klimaanlagendesinfektion, etc besser planen, weil man immer nen exakten Zeitpunkt hat bzw den Zeitpunkt selbst wählen kann, ist ja viel besser als so ein variables Intervall.

      Was heißt Pollenfilter. Service ist Service, es kommt halt auch dieser ganze Kleinkram dazu (Wischerblätter prüfen, Bremsen anschauen, Lichter checken, etc). Und Service heißt eigentlich IMMER, dass ein Ölwechsel dabei ist. Wenn du jetzt in der Garantie zum Service zu VW fährst, um deinen Stempel zu bekommen, glaub ich kaum, dass die dich ohne Ölwechsel vom Hof fahren lassen.

      Wie gesagt: DSG lieber alle 30.000, Motoröl lieber alle 15.000 oder jährlich, je nachdem, was früher eintritt. Ich würde dir empfehlen, jetzt noch nen Monat oder zwei mit der Meldung rumzufahren und dann auf Festintervall umzustellen mit Giga Light!

      Klimaanlagendesinfektion macht man ja auch im Frühjahr, weil man sie anschließend benutzt und sie meist über den Winter nicht gebraucht wird und sich da dann die Bakterien vermehren. Die Desinfektion und Auffüllung des Klimamittels (ein bisschen schwindet ja immer) kann man dann beim Festintervallservice im Frühjahr immer schön mitmachen lassen ohne Extratermin. Bei der Gelegenheit auch passend den Pollenfilter neu, dann kann blühen was will.

      Bei mir ist zudem der TÜV im April, das passt halt auch perfekt. Das ist aber auch kein Problem: 3 Monate darf man ja überziehen und zurückdatiert wird er nicht, also musst du einfach die nächsten beiden Male überziehen und dann liegt der bei dir auch auf April. Dann kannst du immer im Frühjahr alles in einem Aufwasch machen: (Festintervall-)Service (inkl. Klimaanlage) + TÜV.
      So mach ich es jedenfalls.

      Schöne Grüße
      Casey

      Öl-Vergleichstabellen:
      Benziner:
      0W-40 vs 5W-40 vs 5W-50: klick
      Diesel:
      0W-30 vs 5W-30 (VW 507.00): klick
      0W-40 vs 5W-40 (MB 229.51): klick
      Lektüre:
      Motorspülung & 2T-Öl im Tank: klick

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von casey1234 ()

    • Super. Danke.

      Öl soll aufjedenfall das Addinol rein.
      Festinterval auch.
      Werde den grossen Service zum November machen und dann auch umstellen.

      Mich wundert nur warum mein Wagen service anzeigt, man mir bei VW aber nur sagt das Filter nötig sind?
      Öl wechsel ist 1 Jahr her.
      Wäre also in 1 Jahr dran. Wird dann ab November festinterval.

      Aber das der Service nur Kleinigkeit beinhaltet hat mich stutzig gemacht. Würde dann ja heissen, das VW alle 2 Jahre Öl wechsel veranschlagt, aber die Jahre dazwischen nur "Kleinigkeiten". Was bei Festinterval dann ja egal wäre.

      Passt meine Annahme von 100 bis 200 Euro und im November 600 dann? :D




      LG -Vossy-

    • Versteh auch nicht, wieso er so auf November pocht. Einfach in nem Monat auf Festintervall umstellen lassen inklusive Ölwechsel auf Giga Light, TÜV verschieben und dann wird das in Zukunft im Frühjahr immer komplett alles auf einmal gemacht (mit TÜV 2-jährig versteht sich).

      Öl-Vergleichstabellen:
      Benziner:
      0W-40 vs 5W-40 vs 5W-50: klick
      Diesel:
      0W-30 vs 5W-30 (VW 507.00): klick
      0W-40 vs 5W-40 (MB 229.51): klick
      Lektüre:
      Motorspülung & 2T-Öl im Tank: klick
    • Ölwechsel und Inspektion fallen nicht zwangsweise zusammen an.

      Die Inspektion ist quasi eine große Sichtkontrolle... Fahrzeug von außen ( Licht, Elektrik, Hupe, Spritzdüseneinstellung, Luftdruck), Fahrzeug von unten ( Achsen, Manschetten, Bremse, Bremsleitung, Motorraum) nur so als Beispiel.

      Würde also auf eine Inspektion ohne Ölwechsel hinauslaufen. Zurückgesetzt werden würde auch nur die Inspektion, der Ölwechsel bleibt bestehen.


      Edit: Einfach mal im Service-Heft schauen, da ist auch eine Auflistung der Punkte welche normaler Weise abgearbeitet werden.

    • Rothai schrieb:



      .....
      Edit: Einfach mal im Service-Heft schauen, da ist auch eine Auflistung der Punkte welche normaler Weise abgearbeitet werden.


      Im 7er Serviceplan steht gar nichts mehr drin. Da 3/15 Eime Inspektion mit LL-Ölwechsel gemacht wurde, ist jetzt eine Inspektion ohne Ölwechsel mit Bremsflüssigkeitswechsel fällig.
    • So Termin ist nächste Woche, mit Ölwechsel :thumbsup:

      Wollte mir nun das Giga Light bestellen für den 2.0 TDI.
      Wo kann ich das am Besten kaufen? worauf muss ich achten?

      Habe im Netz das Giga Light gefunden, mit 2 verschiedenen "bilder"? ?(

      addinol.de/oilfindnew/content/653.jpg

      a3q-oelshop.de/WebRoot/Store8/…/9A07/MV_0530_LL_5ltr.jpg

      VW sollte da keine Probleme machen zwecks anderes Öl in der Garantiezeit? :S
      Bin da immer skeptisch...


      MfG -Vossy-

    • Solang es die 507.00 Freigabe hat, ist alles im grünen Bereich.

      1.4 Comfortline DeepBlack: R-Front | R-Line Seitenschweller | R-Dachkantenspoiler |GTI Heck mit GTI ESD | Bi-Xenon | R-LED Rückleuchten | Eibach Sportline |19" VW Talladega Silber mit 225/35 | 17" VW Porto Winter| R-Line Mufu Lenkrad | MFA Premium | R20 Top-Sportsitze| OEM LED KZB | FSE Premium | RNS310 | DWA |
      VCDS HEX-NET & VAG CAN Professional (VCP) Codierungen, Parameter, Flashen im Raum Dortmund/Bochum -> PN! !
    • Danke,

      ist bestellt!

      Mal sehen, wie mein :) nächste Woche reagiert.
      Denke aber, das ist das beste für den Motor... auch wenn mich viele nicht verstehen, warum ich den Ölwechsel vorziehe und mit anderem Öl als dem von VW.

      Vielen Dank an alle :thumbup:

      MfG -Vossy-

    • Das verstehen hier ganz viele, weil die das selbst genauso machen... ;)

      Jährlicher Ölwechsel mit gutem Öl erspart in der Zukunft sicher die ein oder andere Reparatur...Ich handhabe das schon seit über 10 Jahren so bei meinen Autos, und die Motoren sehen und sahen innen aus wie neu, egal wie das Fahrprofil auch ist/war... ;)