Das Blauto

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Guten Abend,

      gerne möchte ich in diesem Forum auf die tolle Möglichkeit zurückgreifen, den einen oder anderen Tipp von Menschen mit Ahnung zu erhalten. Ich selbst habe von Arbeiten an einem KFZ so viel Ahnung wie 'ne Giraffe vom Tiefseetauchen. Leider ;(

      Um das Bild noch stärker zu zeichnen: Als ich letzte Woche eigenständig das Wischerblatt meines Heckärmchens tauschte, war ich vor lauter Stolz kurz davor, die vorbeilaufende ältere Dame von meinem unfassbaren Erfolg zu unterrichten und durchzuknuddeln. Ich beließ es jedoch zurückhaltenderweise beim obligatorischen Freudentanz, bei dem ich mich selbst lauthals mit der Lobeshymne "Simply the best" begleitete.

      Zum eigentlichen Thema - und ich hoffe damit bin ich hier richtig?!

      Ich will mein Allerwelts-Blauto im Prinzip nicht zwangsläufig vorstellen, bin mir aber bewusst, dass ihr euch über eine Art Gegenleistung freuen würdet, wenn ich euch schon mit meinen dusseligen Fragen nerve.

      Und die würde ich - wenn's genehm ist - fortan in diesem Thread stellen.

      Alsoooo ... ich hab da 'nen Golf. Einen 5er. Baujahr 07. Er fährt sich prima und die Tour-Ausstattung gefällt. Die Laufleistung beträgt inzwischen rund 75.000 km. Angetrieben wird er vom "Sorgenkind", dem 1.4er TSI mit 140 Stuten. Gekauft habe ich den Wagen im September '15. Rund einen Monat später "war er dann soweit" :rolleyes: Kontrollleuchte an - Steuerkettenproblematik festgestellt - alles neu auf Gewährleistung / Garantie beim VW-Vertragshändler mit dem Versprechen, dass von nun an alles tippitoppi laufen wird. Seitdem gab es keinerlei Probleme. Komplett konnte mir meine Skepsis zwar nicht genommen werden, aber ich wäre jetzt bereit, einige nicht all zu kostenintensive Investitionen zur Aufhübschung zu tätigen.

      Es wäre klasse, wenn ihr mir hier und da Anregungen und Tipps geben könntet. Die "Bezahlung" erfolgt dann meinerseits mit Fotos.

      Was ihr ggf. wissen solltet:

      • Ich möchte wirklich nur wenige, marginale Änderungen vornehmen (Stand: jetzt! -_-) Es soll am Ende kein vollkommener und durchgestylter Wolf vor der Tür stehen, der sämtliche Car-Fashion-Preise absahnt.
      • Aus o.g. Gründen und weil ich aktuell noch weitere Anschaffungskosten habe, die eher immobiler Natur sind, kann und will ich keine Unmengen von € investieren.
      • Ich bin mit der Materie Tuning bzw. Tuner-Sprache nicht wirklich vertraut. Wenn ihr mir freundlicherweise auf meine Fragen antwortet, bitte ich zu berücksichtigen, dass ich mit diversen Abkürzungen - bis auf AHK - noch nicht so viel anfangen kann :S

      Meine aktuellen Änderungswünsche:

      1. Da ich bislang nicht dazu kam, den Busführerschein zu machen, würde ich den Abstand zwischen Asphalt und Karosserie gerne etwas verringern. ABER: Das Auto muss alltagstauglich bleiben und auch hin und wieder 2,5 Passagiere mit Gepäck durch die Lande kutschieren können ohne dass es stinkt, schubbert oder knallt. Der aktuelle Stand ist, dass im Golf das (gängige?) VW-Sportfahrwerk verbaut ist. Stand so auf dem Preisschildchen :D Gibt's da verschiedene? Keine Ahnung! Womöglich könnt ihr damit ja schon was anfangen?! In der Bucht habe ich u.a. Federn von Eibach für rund 100 € entdeckt. Eibach Springs Sportline Federn VW GOLF V 1K1 5K1 45-50/30-35 mm . Wäre das was für mein Blauto? Oder besteht damit akute Scheuergefahr bei rund 220 kg Mensch-Hund-Handtuch-Zuladung? Auf was muss geachtet werden? Meine Sommerschuhe: VW Siena 7 x 17 mit 225er-Reifen. Achja, an der Hinterachse habe ich aktuell 20er-H&R-Platten verbaut (auf dem Bild noch nicht montiert).
      2. Die überaus unansehnliche Wanne muss weg! Obwohl mir der R-32-Heckansatz mit den Reflektoren sehr gut gefällt, möchte ich ihn nicht montieren (lassen). Die Kiste soll kein Blender oder Nachbau von irgendwas werden. Und mit dieser Aussage möchte ich beileibe niemandem zu nahe treten :-/ Ich denke, das Individual-Heck bzw. ein Nachbau wäre das richtige. Natürlich in Wagenfarbe lackiert. Für Letzteres hätte ich sogar schon jemanden. Bleibt die Frage, wo ich ein günstiges, solides Individual-Heck beziehen kann, bei dem nichts mehr angepasst werden muss. Die Röhrchen sollen übrigens da bleiben, wo sie sind: unterm Heck.
      3. Navi
      4. Tagfahrlicht
      5. Vielleicht: Andere Felgen Sommer + Winter
      6. Vielleicht: Etwas mehr Leistung

      Sorry, .... noch jemand wach nach dem Geschwafel? ^^
      Würde mich freuen, wenn ihr mir bei Gelegenheit zu Punkt 1 und 2 eure Anregungen und Ideen unterbreiten würdet. Vermutlich habe ich vergessen, relevante Daten anzugeben. Die werde ich auf Nachfrage natürlich nachliefern. Schon mal vorweg: Ich kann aktuell kaum einen Zeitplan einhalten. Es könnte durchaus sein, dass ich selbst nach den besten Empfehlungen erst einige Zeit später in die Pötte komme. Aber ich versuche - wie immer - mein Bestes.

      Grüße aus der Domstadt




      Hmm ... eigentlich sollten hier Bilder zu sehen sein?! Wir arbeiten dran....

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Sommerkorn ()

    • Hallo (hab dein name vergessen, falls du den überhaupt geschrieben hast),

      Über sowas freut man sich natürlich, war auch echt lustig zu lesen :thumbup:

      Zum Thema Federn, da du ja selber sagst, dass du nen Schreibtischhengst? Bist, würd ich mal zum Reifenhändler deines Vertrauens fahren und dir dort mal ein Angebot zum Einbau + Federn erstellen lassen.
      Grundsätzlich ist es nämlich so, dass die Freiewerkstatt ungern mitgebrachte Teile montieren ohne übermäßig draufzahlen zu müssen.

      Zu Punkt 2 kann ich dir nur raten auf den allseits bekannten Seiten ala ebay & Kleinanzeigen zu gucken und dort eventuell ein schnapper machen.
      Originalteile brauchen keine Anpassung.

      Was ich dir auch noch nahelegen kann, wären schwarze Blinker von in.pro.
      Nicht allzuteuer aber sehen trotzdem gut aus.
      Erfordern aber etwas Geschick, solltest du aber schaffen.

      Ebenfalls für den Innenraum ganz nett waren die Golf 6 Fensterheber & Lichtschalter.
      Bekommt man für den 4-Türer aus Fernost (Original in China VWs).
      Einbau ist auch ganz leicht und erfordert kein technisches Verständnis.
      Optisch natürlich ein Highlight!

      Das mit den Bildern bekommst du auch noch hin.
      Guck mal oben in der grauen Leiste unter "VW Golf FAQ" und anschließend unter Allgemein müsstest du eine Anleitung finden.

      Gruß,
      Tim

      "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Walter Röhrl

      Gruß,

      Black-Magic-G5
    • Besten Dank, Tim & Ralfer :)

      Die Federn (und andere Teile) könnte mein Bruder einbauen, inkl. anschließendem Vermessungsgedöns.
      Er kann mir allerdings nicht wirklich sagen, welche Federn meine Anforderungen - guter Kompromiss aus Optik und Komfort - erfüllen.
      Zu Punkt 2: Ich habe mir natürlich schon einige Hecks angeschaut, die im für mich interessanten Preisbereich aber wohl eher Nachbauten sind. Bspw. das Indi-Heck vom ebay-Händler mm_concepts. Hat jemand Erfahrungswerte mit der angebotenen Gerätschaft? Oder sollte man von Nicht-Originalteilen grundsätzlich die Finger lassen?

      Die Indi-Lippe könnte ich mir in der Tat gut am Blauto vorstellen. Merci.

      Schwarze Blinker kommen eher nicht infrage. Das Auto darf gerne weiter in seinem unschuldigen weißen Lichter-Kleidchen rumtuckern 8)

      Andere optische Innenraumgimmicks würde ich auch erst einmal hinten anstellen. Die ToDos 1 & 2 wollen zunächst abgearbeitet werden :S

      Aktuelle Ausstattung (möglicherweise nicht vollständig und / oder nicht erwähnenswert):

      - Winterpaket (Spiegelsauna, Poposauna)
      - Licht und Sicht
      - kleine Androiden, die aus der Stoßstange schießen und irgendwas auf die Scheinwerfer spritzen
      - Tempomat
      - MFA
      - Coming Home / Leaving Home
      - Sportfahrwerk
      - NSW
      - Automatisch abblendbarer Innenspiegel
      - PDC hinten
      - 17 Zoll Siena

      Da der Wagen bis zu meinem Kauf wohl ausschließlich in der Garage geparkt und auch nicht all zu viel bewegt wurde, ist er innen wie außen übrigens sehr gut in Schuss.

      Und ein neuer Versuch, Bilder hochzuladen:





      Blaue Grüße
      Andi

    • Willkommen im Forum!

      Schöne und solide Basis hast du dir da ausgesucht! Ich bin die Siena auch letzten Sommer gefahren. :thumbsup:

      Würde bei deinen Umbauten, was Lippe und Heckansatz geht immer auf Orignalteile setzen! Ganz einfach, weil da die Passgenauigkeit super ist und nicht so ein hingeklatschter Rotz ist wie bei den Nachbauten. Aber auch das sieht jeder etwas anders.

      Bei mir werden demnächst auch neue Federn kommen. Auch die Eibach Sportline :thumbsup:


      Bin gespannt wie's hier weiter geht und lasse mal ein Abo da.


      Grüße und viel Spaß
      Niklas

    • Lang ist's her :rolleyes:

      Was in der Zwischenzeit geschah:

      - Eibach Federn
      - Indi-Heck

      Golf_Indi.jpg

      Kleinigkeiten, wie Luftfilter- und Antennentausch, etc.

      Eure Tipps waren jedenfalls supi :thumbup:

      Für "außen" schwebt mir aktuell eigentlich nur noch eine Optimierung vor, und zwar der Austausch der Frontlippe. Habt ihr diesbezüglich Tipps? Was sieht sportlich, aber nicht nach "gewollt und nicht gekonnt" aus? Oder führt auch hier kein Weg an einer originalen Indi-Lippe vorbei? ?(

      Innen soll noch Alu unter die Sohlen. Und ein anderes Radio soll eingebaut werden. Hab da auch schon eines herumliegen, das nur darauf wartet angestöpselt zu werden.
      Kennt jemand rund um Köln einen Verein, der dafür keine Unsummen verlangt?
      Oder gibt es hier sogar einen durstigen Mitleser, der Spaß am Einbau hätte und sich über 2 Kästen Kölsch freuen würde? :whistling:

      Blaue Grüße
      Andi

    • Schöner Ver. Die letzten Änderungen werten schon extrem auf. Andere Rückleuchten würden sich noch gut machen. Ich denke zu dem Blau würden die Valeo-LEDs sehr gut passen.

      In Sachen Front machst du mit der Indilippe sicher nichts falsch. Ich hatte bei meinem Ver eine GTI Edition 30 Look Lippe verbaut. Ist auf jeden Fall eine gute Alternative und würde auch gut zu deinem Heck passen. Bilder siehe hier.

      Bin gespannt wie es weitergeht. :)

      Gruß

      Leo

    • Andre1982 schrieb:

      Hab ich Bier gehört? :D
      Ja. Wirklich! ^^

      Leo13 schrieb:

      Schöner Ver. Die letzten Änderungen werten schon extrem auf. Andere Rückleuchten würden sich noch gut machen. Ich denke zu dem Blau würden die Valeo-LEDs sehr gut passen.

      In Sachen Front machst du mit der Indilippe sicher nichts falsch. Ich hatte bei meinem Ver eine GTI Edition 30 Look Lippe verbaut. Ist auf jeden Fall eine gute Alternative und würde auch gut zu deinem Heck passen. Bilder siehe hier.

      Bin gespannt wie es weitergeht. :)

      Gruß

      Leo
      Danke.
      Setzt mir doch nicht immer neue Flausen in den Kopf (Rückleuchten)! $ :whistling: $
      Welche Lippe war das denn genau? Hast du einen Link?

      Black-Magic-G5 schrieb:

      Andre1982 schrieb:

      Hab ich Bier gehört? :D
      Naja Bier kann man das nicht nennen :D Eher Plörre..

      Die SRS ED30 Lippe für die Standard Front sieht gut aus ^^
      Pöh! :P

      Die SRS-Tec-Lippe habe ich bereits auf der Kandidaten-Liste.
      Kannst du was zur Passgenauigkeit und Qualität sagen?
    • Ja die SRS-TEC ist wohl die beste Option. - siehe hier

      Ich hatte meine allerdings von CSR. -> siehe hier (War eine Auktion bei eBay, habe ich für nen super Preis bekommen).
      Ich hatte Glück, die Passgenauigkeit war 100%. Generell ist SRS-Tec aber von der Qualität her wohl besser.

      Optisch sind beide identisch.