Golf V 1.9TDI 105PS ChipTuning ohne die Kupplung zu killen

    • Golf 5 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf V 1.9TDI 105PS ChipTuning ohne die Kupplung zu killen

      Hallo,
      ich spiele mit dem Gedanken mein 1.9TDI chippen zu lassen,
      allerdings habe ich gelesen die Kupplung sei auf 250nm ausgelegt, die ja dann deutlich überschritten werden.
      Nun habe ich mir überlegt, dass man doch auch das Drehmoment weiter auf 250nm begrenz lassen kann, allerdings diese 250nm durchgängig bis 4500rpm.
      Ich denke es ist ja dieser Schub um 2000rpm der die Kupplung killt und wenn der weiterhin nur bei 250nm liegt ist ja alles okay :)

      Also was denkt ihr darüber?
      Und könnt ihr ein Chiptuning empfehlen, welches so abgestimmt ist?

      Danke schonmal im Voraus :)

    • Was willst Du?

      NM-Schub unten raus, oder PS Leistung obenraus?
      Die Kupplung / Schwungrad halten 300NM problemlos.

      "Begrenzen" usw sollte aber jeder Tuner hin bekommen.

    • Ich will das der Motor nicht im unterem Drehzahlbereich die Kupplung zerlegt.
      Das heißt, dass ich das Drehmoment gerne so abgestimmt hätte, dass max 300nm anliegen (wenn das noch haltbar ist).
      Und diese 300nm sollen dann möglichst lange gehalten werden, am besten bis zum Begrenzer.
      Ich will nicht so ein Tuning , wo ich dann bei 2000rpm 350nm habe und dann bei 4000rpm wieder nur 280 oder so habe.

      Also kurz gesagt will ich Leistung oben raus, da ich denke, dass so die Kupplung mehr geschont wird :)

      Hast du denn ein Tipp für ein gutes Tuning oder, gibt es vielleicht sogar jemand aus dem Forum der auch OBD Tuning macht?

    • 300NM am "Begrenzer" wären über 190PS. Das kannst Du so schnell vergessen wie es geschrieben steht.

      Ich rechne im Schnitt damit:

      PS = (Leistung in NM * Drehzahl) / 7023,5

      BSP

      Ein Drehmoment von 300Nm bei 4500U/min (Begrenzer respektive rote Bereich) wäre eine Leistung von ~192PS.
      Die schaffst Du nicht mal mit dem 2.0 mit 140PS.

      Der 1,9 hat je nach Ausführung einen kleinen KKK Lader, der ist bei 140....145PS (je nach restlicher Hardware) am Ende.
      Drehmoment gradlinig steigen lassen, dann gehen problemlos 300NM und obenraus "genug" PS:


      Bei meinem Ex-Motor sah das so aus:

    • Das mit den 300nm war ja jetzt auch nur so gesagt.
      150ps wären ja super, nur hatte ich dann gerne von 2000-3500 konstant die 300nm und nicht diesen Berg bis auf fast 340nm.
      Da hätte ich dann nämlich Angst,dass das zu viel für die Kupplung ist. Aber die 150ps Maximalleistung bleiben ja, da diese viel weiter oben im Drehzahlbereich liegen.
      Und sowas könnte jemand der den Wagen chippt auch programmieren?
      Darf ich fragen wo du deinen Wagen hast Chippen lassen? (Ich wohne in der Nähe von Kassel).

      Mit 150ps und über 300nm muss sich der Golf dann aber bestimmt schon echt nett fahren :D

    • nie wieder Software....

      Hey Jan,

      ich hatte vor meinem Dicken auch einen Golf 5 1.9 TDI. Ohne dir Angst machen zu wollen, aber ich hatte nach der Softwareoptimierung einer namhaften Firma nur noch Probleme mit dem Karren.

      Zunächst rutschte die Kupplung (Kupplung hatte 5000km runter)

      Es ging sogar soweit, dass mir auf der Autobahn bei 150 km/h das Differenzial auseinander flog. Riesen Wolke auf der Autobahn und Öl auf der Kupplung. Fahr dann mal mit vollgesiffter Kupplung bis nach hause...Viel Spaß beim Anfahren sag ich dir...

      Ich hatte Glück, dass der Wagen noch bei VW über die Gebrauchtwagengarantie lief. Das Tuning hat beim Freundlichen niemand bemerkt.
      Aber die Software war so schnell wieder runter, wie sie drauf war.

      Ende vom Lied war: neue Kupplung neues Differential und alles was dazugehört.

      Wie gesagt, ist vielleicht einer von wenigen, denen sowas passiert, aber ich hab mit Softwareoptimierung abgeschlossen.

      Entweder Leistung kaufen oder die Finger davon lassen. :D

    • jan9284 schrieb:

      Das mit den 300nm war ja jetzt auch nur so gesagt.
      150ps wären ja super, nur hatte ich dann gerne von 2000-3500 konstant die 300nm und nicht diesen Berg bis auf fast 340nm.
      Da hätte ich dann nämlich Angst,dass das zu viel für die Kupplung ist. Aber die 150ps Maximalleistung bleiben ja, da diese viel weiter oben im Drehzahlbereich liegen.
      Und sowas könnte jemand der den Wagen chippt auch programmieren?

      Mit 150ps und über 300nm muss sich der Golf dann aber bestimmt schon echt nett fahren :D



      Ob tatsache 150PS machbar sind, hängt von der Hardware ab.
      PDE, Lader usw.

      MIt Serien-Hardware und inkl DPF ist das eher Wunschdenken bei den 105PS'ern.
      Da rechne lieber mit realen 130...135..138PS. (man muss das ja nicht immer übertreiben)


      nur hatte ich dann gerne von 2000-3500 konstant die 300nm und nicht diesen Berg bis auf fast 340nm.


      Wenn es sanft / gradlinig steigt, ist das kein Problem.
      Problem wird es immer, wenn es stark und schnell - quasi punktuell steigt und sehr früh anliegt. Zb bei 2000u/min.


      Darf ich fragen wo du deinen Wagen hast Chippen lassen? (Ich wohne in der Nähe von Kassel).


      Schau wo das Bild "liegt", schau mein Profil. Dann erklärt sich das. ;)
    • Wollte nur nochmal in die Runde fragen, ob sich denn ein paar aus dem Forum auch mit OBD Tuning beschäftigen
      und mir eine neue Motorsoftware aufspielen können? (Raum Kassel)
      Vielleicht gibt es ja ein paar, die die entsprechenden Geräte zuhause rumstehen haben.

      LG
      Jan

    • Servus! Ich hab fahre den BKC Motor ohne DPF. Motor ist gechippt.
      Diagramm hab ich keins, der Hintern sagt allerdings, dass es Spaß macht. Mit dem 2.0tdi mit 140Ps liegt er außerdem gleich auf.

      Habe ihn bei 160tkm chippen lassen und hab danach erstmal eine neue originale Kupplung eingebaut. Soweit macht der Motor jetzt seit 20tkm absolut keine Probleme. Richtig schön Leistung, zieht auch oben rum noch ohne das Loch wie normal beim Diesel.

      Durchbeschleunigen vom 1. bis zum 5. Gang ohne Probleme.
      Jedoch beschleunigen vom 4. & 5. Gang aus dem Drehzahlkeller mache ich nicht, da hab ich Angst um die Kupplung.

      Auto lief vorher mit Qual 185kmh laut Tacho. Jetzt schafft er die 215kmh auf der Geraden ohne große Anstrengung.

      Gruß

    • Nico_238 schrieb:

      Jedoch beschleunigen vom 4. & 5. Gang aus dem Drehzahlkeller mache ich nicht, da hab ich Angst um die Kupplung.

      Hallo, wird dann die Kupplung am meisten belastet? Meinst Du mit Drehzahlkeller wirklich so um die 1000 U/min? Denn meiner ist auch gechipt, aber nur auf ca. 120 PS. Unter 2000 U/min ist er nicht viel stärker als Serie. Er kommt erst ab 2000 U.
    • Volles Drehmoment aka anliegend zu gewisser Drehzahl liegt immer an der Programmierung.
      Man kann es gradlinig steigen lassen, und dann kann man in jedem Gang von "unten raus" beschleunigen.

      1000u/min sind dabei eher zu vermeiden, der völle Öldruck liegt erst bei deutlich höherer Drehzahl an.