RCD510 und PDC, keine Reaktion im Display

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • RCD510 und PDC, keine Reaktion im Display

      Meine Frau hat gestern einen Golf Plus gekauft.
      Verbaut ist sowohl ein RCD510 als auch PDC hinten.
      Wenn sie den Rückwärtsgang einlegt und fährt piept es auch, aber im Display erscheint nichts.
      Ich kenn es vom Octavia 2, vom Tiguan 1 und vom Cross Polo 6R so dass im Display des RCD bzw. RNS dann das Bildchen vom Auto erscheint mit den Daten der PDC Sensoren.

      Nach Studium der ganzen Unterlagen habe ich den Verdacht dass das RCD510 nachträglich eingebaut wurde (in den ganzen Anleitungen ist nämlich statt der RCD510 Anleitung eine für das RCD310 dabei) und evtl. was beim codieren vergessen wurde?

      Oder hat jemand eine andere Idee woran es liegen könnte?

    • Moin,

      Von wann ist der Golf Plus? (Baujahr; Idealerweise Modelljahr)

      Wenn er vor Ende 2008 ist (Also Vorfacelift) , kann es sein der noch nicht über OPS - Sensoren verfügt, und diese können das nicht im Radio anzeigen.

      Lyonercacher schrieb:

      Verdacht dass das RCD510 nachträglich eingebaut wurde (in den ganzen Anleitungen ist nämlich statt der RCD510 Anleitung eine für das RCD310 dabei)


      Kann durchaus sein, kann aber auch im Werk passiert sein das da etwas verwechselt wurde.

      Halte es für unwahrscheinlich das es etwas beim codieren vergessen wurde, da das RCD 310 auch OPS anzeigen könnte (Wenn das Auto es kann), und man dementsprechend nix bei der Codierung verändern müsste.

      Grüße, Torben

    • ui, ganz vergessen die Erstzulassung zu erwähnen....
      Ist von Juli 2008, also IMHO kurz vor Facelift dann wenn ich die Daten so richtig sehe.
      122PS TSI
      Multifunktionslenkrad ist drin und die rote MFA