Addinol im Baumarkt / Ölsorten mischen

    • Golf 5 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Addinol im Baumarkt / Ölsorten mischen

      Moin :)

      Mein 2.0 TFSI (2008er BWA, 90tkm, Fahrprofil: 40% Kurzstrecke unter 15km, 60% Langstrecke, es kommt auch öfters mal vor, dass das Auto 2-3 Tage am Stück steht) braucht frisches Öl, dieses Jahr wollte ich erstmalig den Oil Primer verwenden und anschließend
      Öl inkl. Marke wechseln.
      Bisher gefahrenes Öl: Liqui Moly Top Tec 4100 (5W40) (festintervall)

      Würde nun gerne auf Addinol 5W40 umsteigen. Erstmal hätte ich das Öl im a3q-shop bestellt.

      Meine 2 Fragen nun:

      1:
      Die Karre genehmigt sich bei meiner Fahrweise ca. 2l Öl auf 15tkm, ich muss also auch mal nachfüllen. Nun habe ich noch 3l Liqui Moly rumstehen, dass ich ungerne wegkippen würde (die Freundin fährt wegen Garantie und VAG-Empfehlung weiterhin die 5W30-Service-Plörre, da kann ichs auch nicht verwenden :cursing: ). Kann ich die beiden Ölsorten mischen? Zumindest bis das LM nächstes Jahr aufgebraucht ist? Wären ja beides 5W40-Öle...oder mache ich mir da alle Addinol-"Vorteile" sofort wieder kaputt und sollte lieber gleich noch einen Kanister Addinol bunkern?

      2:
      Bekomme ich Addinol-Öle auch aus irgendeinem Baumarkt? Praktiker hatte das damals ja als Eigenmarke, wenn ich mich richtig erinnere, nun ist der aber ja Geschichte. Baumarkt-Ketten in meiner Nähe wären: Dehner, Obi, Toom, hagebau, Baywa.

      Grüße :rolleyes:

    • Jo auf Addinol.de gibts bestimmt eine Händlerliste. Oder wohnst Du in näherem Umkreis Leipzig? Dann ab nach Leuna zum Werksverkauf.
      Eigenmarke war es sicher nicht, aber Praktiker hat Addinol geführt. Ich persönlich mische ungern verschiedene Öle aber da wird der Para sicher noch was dazu sagen.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

    • Im Notfall ist das kein Problem wenn man mal 1 Liter, oder auch etwas mehr fremdes unbekanntes Öl dazu gibt.
      Man sollte dann allerdings schleunigst in die werkstatt zum Ölwechsel.

      Hier gilt dann:

      Besser eine ungerechte Schmierung, als KEINE Schmierung.

      Das betrifft den Fall, falls mal die Öllampe angeht. Meist fehlt ja dann nur 1 Liter. Das ginge schon. Auf Dauer so n Gemisch ist natürlich nicht ganz so gut. Die Visko würde sich irgendwo in nem Mittelwert einpendeln. Aber die Grundöle und Additivzusammensetzung ist halt komplett anders.

      Wenn Du noch 3 Liter vom alten Öl hast, kauf 1 oder 2 Liter dazu und fahr nochmal n Intervall, oder verkürztes Intervall, und wechsel dann komplett.

      Oder nimms als Spülöl für ne Ölspülung. Dazu kannst neues dazukippen für die 30 Kilometer.

      Addinol Mega-Light ist mit Praktiker Mega-Star mischbar, ebenso Addinol Super-Light und Praktiker High-Star, falls noch wer Reste hat.

      Mega-Star und High-Star sind übrigens Marken der Addinol Lube OIL Gmbh, nicht von Praktiker. Die kauften das nur.

      [customized] - NWT powered

    • Zum Ölwechsel wurde bereits alles gesagt - ich würde dir ebenfalls dazu raten, den Rest vom Liqui Moly als Spülöl nach der Primer Anwendung zu verwenden - also Altöl inkl Primer ablassen, Liqui Moly Rest + Addinol rein, bis dein Volumen erreicht ist, dann eben zur Spülung 20-30 km fahren und danach finaler Ölwechsel mit Addinol pur.

      Kleiner Input noch zur Freundin:
      wenn sie nicht gerade nen TDI fährt, dann würde ich an deiner Stelle mal ein ernstes Wörtchen mit deiner Vertragswerkstatt sprechen! Denn falls sie nen Benziner hat, darf sie das Top Tec 4100 sehr wohl (im Festintervall) fahren, weil es die VW 50200 hat, und zwar ohne Garantieverlust oder anderweitigen Einschränkungen!

      Schöne Grüße
      Casey

      Öl-Vergleichstabellen:
      Benziner:
      0W-40 vs 5W-40 vs 5W-50: klick
      Diesel:
      0W-30 vs 5W-30 (VW 507.00): klick
      0W-40 vs 5W-40 (MB 229.51): klick
      Lektüre:
      Motorspülung & 2T-Öl im Tank: klick
    • Vielen Dank euch allen!
      Dann nehme ich das LM TopTec zur Spülung her. Gleich noch eine Frage hinterher zum Vorgehen:

      Altöl + Primer raus, TopTec + Füllöl rein soweit OK.
      Brauche ich für die Spülfahrt einen neuen Ölfilter (also insgesamt 2)? Oder reicht eine zweite Ölablassschraube (die werde ich auf jeden Fall brauchen, oder?)?

      Zusammengefasst: Brauche ich, wenn ich eine Spülfahrt machen möchte für den Ölwechsel insg.
      2x Ölfilter und 2x Ablassschraube oder
      1x Ölfilter und 2x Ablassschraube oder
      1x Ölfilter und 1x Ablassschraube
      ?

      :rolleyes::rolleyes:

    • Schraube kannst dir sparen, ausser die ist kaputt. Hab meine noch nie ersetzt...

      Wenn die Spülung so mache willst, dann brauchst auch zwei filter. Ich persönlich würde nur das Lm Öl bei offener Ölablassschraube durchschütten und gut. Es sei denn der Motor ist extrem versifft.

    • Der Filter kostet 10-20 Euro bei VW bzw 5-15 Euro im Internet, die Schraube kostet 1-2 Euro, da würde ich bei keinesfalls sparen! Also die ganze Prozedur 1x richtig gescheit machen und dafür nie wieder, dann passt das! Ich würd daher 2 Filter und 2 Schrauben verwenden. :thumbup:

      Schöne Grüße
      Casey

      Öl-Vergleichstabellen:
      Benziner:
      0W-40 vs 5W-40 vs 5W-50: klick
      Diesel:
      0W-30 vs 5W-30 (VW 507.00): klick
      0W-40 vs 5W-40 (MB 229.51): klick
      Lektüre:
      Motorspülung & 2T-Öl im Tank: klick
    • Ich sag nicht, dass sie kaputt geht, wenn man sie öfters benutzt, aber wegen 1 ? keine neue Schraube verwenden und das Risiko der Undichtigkeit eingehen? Ach komm schon! :D

      Öl-Vergleichstabellen:
      Benziner:
      0W-40 vs 5W-40 vs 5W-50: klick
      Diesel:
      0W-30 vs 5W-30 (VW 507.00): klick
      0W-40 vs 5W-40 (MB 229.51): klick
      Lektüre:
      Motorspülung & 2T-Öl im Tank: klick
    • Ich hab meine Schraube noch nie getauscht...und das wird wohl auch in Zukunft nicht passieren.

      Tauscht ihr auch den Tankdeckel bei jedem tanken??? Oder auch die Radschrauben beim Reifenwechsel???

      Selbst wenn die nur ein paar Cent kostet, ist der Tausch trotzdem überflüssig.

    • Das ist doch nur wegen dem Dichtring den man nun so baut das er nicht einfach zu wechseln ist. Bis Golf 3 war da nur der Dichtring zu wechseln aber das war leider nur Pfennigkram das lohnt sich nicht.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN