Springt nach Verbrennungsaussetzern nicht mehr an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Springt nach Verbrennungsaussetzern nicht mehr an

      Hallo zusammen,
      habe mit meinem Golf V das folgende Problem: Auf der Autobahn nimmt er ploetzlich kein Gas mehr an und wird immer langsamer. -Bin dann rechts ran. Als ich neustarten wollte sprang er gar nicht mehr an und musste mich abschleppen lassen.
      Zu Hause dann die folgenden Fehler ausgelesen:
      16684: Verbrennungsaussetzer erkannt
      16686: Zylinder 2: Verbrennungsaussetzer erkannt.

      Nachdem ich die Fehler geloescht habe springt er immer noch nicht an - es werden aber auch keine neuen Fehler geschrieben.. was kann das bedeuten?
      Kann mir jemand Hinweise geben, was man checken sollte?
      Zuendspulen/kerzen sind natuerlich die ersten Kandidaten. Aber dann wuerde er doch eigentlich noch anspringen und einfach mit einem Zylinder weniger laufen, oder?

      Was kann es sein?

      Besten dank fuer jede Antwort und viele Gruesse aus Bonn!

    • Bin kein Fachmann, schreibe aber trotzdem mal.
      Verbrennungsaussetzer können natürlich nicht nur durch defekte Zündkerzen/Zündspulen entstehen. Eventuell stimmt was an den Ein- bzw. Auslassventilen nicht? Wäre auch eine Möglichkeit, aber wie gesagt, absolut nur eine Vermutung.
      Wenn du einen Fehler löschst, muss das nicht heißen, dass nach dem Löschen alles wieder Ok ist. Du hast dann nur den Eintrag gelöscht, nicht aber den Fehler an sich, das wäre ja schön :)

      Hoffe du kriegst noch Antwort vom Fachmann ;)

    • Du solltest auf jeden fall die Kompression messen lassen !
      So hast du Gewissheit das du keinen kolbenfresser hast !

      Lolipop89 schrieb:

      JetztHallo zusammen,
      habe mit meinem Golf V das folgende Problem: Auf der Autobahn nimmt er ploetzlich kein Gas mehr an und wird immer langsamer. -Bin dann rechts ran. Als ich neustarten wollte sprang er gar nicht mehr an und musste mich abschleppen lassen.
      Zu Hause dann die folgenden Fehler ausgelesen:
      16684: Verbrennungsaussetzer erkannt
      16686: Zylinder 2: Verbrennungsaussetzer erkannt.

      Nachdem ich die Fehler geloescht habe springt er immer noch nicht an - es werden aber auch keine neuen Fehler geschrieben.. was kann das bedeuten?
      Kann mir jemand Hinweise geben, was man checken sollte?
      Zuendspulen/kerzen sind natuerlich die ersten Kandidaten. Aber dann wuerde er doch eigentlich noch anspringen und einfach mit einem Zylinder weniger laufen, oder?

      Was kann es sein?

      Besten dank fuer jede Antwort und viele Gruesse aus Bonn!

      Lolipop89 schrieb:

      Hallo zusammen,
      habe mit meinem Golf V das folgende Problem: Auf der Autobahn nimmt er ploetzlich kein Gas mehr an und wird immer langsamer. -Bin dann rechts ran. Als ich neustarten wollte sprang er gar nicht mehr an und musste mich abschleppen lassen.
      Zu Hause dann die folgenden Fehler ausgelesen:
      16684: Verbrennungsaussetzer erkannt
      16686: Zylinder 2: Verbrennungsaussetzer erkannt.

      Nachdem ich die Fehler geloescht habe springt er immer noch nicht an - es werden aber auch keine neuen Fehler geschrieben.. was kann das bedeuten?
      Kann mir jemand Hinweise geben, was man checken sollte?
      Zuendspulen/kerzen sind natuerlich die ersten Kandidaten. Aber dann wuerde er doch eigentlich noch anspringen und einfach mit einem Zylinder weniger laufen, oder?

      Was kann es sein?

      Besten dank fuer jede Antwort und viele Gruesse aus Bonn!

      Lolipop89 schrieb:

      Hallo zusammen,
      habe mit meinem Golf V das folgende Problem: Auf der Autobahn nimmt er ploetzlich kein Gas mehr an und wird immer langsamer. -Bin dann rechts ran. Als ich neustarten wollte sprang er gar nicht mehr an und musste mich abschleppen lassen.
      Zu Hause dann die folgenden Fehler ausgelesen:
      16684: Verbrennungsaussetzer erkannt
      16686: Zylinder 2: Verbrennungsaussetzer erkannt.

      Nachdem ich die Fehler geloescht habe springt er immer noch nicht an - es werden aber auch keine neuen Fehler geschrieben.. was kann das bedeuten?
      Kann mir jemand Hinweise geben, was man checken sollte?
      Zuendspulen/kerzen sind natuerlich die ersten Kandidaten. Aber dann wuerde er doch eigentlich noch anspringen und einfach mit einem Zylinder weniger laufen, oder?

      Was kann es sein?

      Besten dank fuer jede Antwort und viele Gruesse aus Bonn!

      Lolipop89 schrieb:

      Hallo zusammen,
      habe mit meinem Golf V das folgende Problem: Auf der Autobahn nimmt er ploetzlich kein Gas mehr an und wird immer langsamer. -Bin dann rechts ran. Als ich neustarten wollte sprang er gar nicht mehr an und musste mich abschleppen lassen.
      Zu Hause dann die folgenden Fehler ausgelesen:
      16684: Verbrennungsaussetzer erkannt
      16686: Zylinder 2: Verbrennungsaussetzer erkannt.

      Nachdem ich die Fehler geloescht habe springt er immer noch nicht an - es werden aber auch keine neuen Fehler geschrieben.. was kann das bedeuten?
      Kann mir jemand Hinweise geben, was man checken sollte?
      Zuendspulen/kerzen sind natuerlich die ersten Kandidaten. Aber dann wuerde er doch eigentlich noch anspringen und einfach mit einem Zylinder weniger laufen, oder?

      Was kann es sein?

      Besten dank fuer jede Antwort und viele Gruesse aus Bon