Rubbeln bei Rechtskurven -> Der Aufklärungsthread

    • Golf 5 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Rubbeln bei Rechtskurven -> Der Aufklärungsthread

      Hallo Gemeinde,

      da ich mittlerweile hier am ein oder anderen Ende am Forum Beiträge dazu gelesen habe es aber nirgendwo so wirklich eine Lösung gibt versuche ich mal einen Thread aufzumachen bei dem alles aufgearbeitet wird um allen die das Problem haben zu helfen.

      Mein Wagen:
      Golf 5 R32 Bj, 2006
      H&R Monotube 80mm
      Aktuelle tieferlegung 328.. RMK

      Wie macht sich das Problem bemerkbar?
      Das Problem tritt bei mir lediglich in Rechtskurven auf, das heißt für mich wenn das äußere Rad (also das linke/Fahrerseite) mehr unter der Belastung ist.
      Es tritt nicht prinzipiell bei jeder Kurve auf sondern eher wenn es eine sehr enge Kurve ist oder man relativ schnell unterwegs ist.
      Beispiele:
      - Zügiges Anfahren an eine scharfe Kurve (wie wenn man zu schnell auf die Kurve zufährt) und ohne Gas in die Kurve fahren. Starkes rubbeln hör und spürbar. Gibt man leicht Gas dazu scheint es sich ein wenig zu bessern.
      - Autobahnfahrt ab ca. 180 km/h keine sehr engen Kurven aber bei leicht unebenen Boden auch hier in Rechtskurven bemerkbar und sehr unangenehm zum fahren.

      Was lässt sich aktuell ausschließen:
      - Bei meiner Tieferlegung kann ich davon ausgehen dass die Antriebswelle noch nicht in das Differential drückt.
      - Von unten ist äußerlich auch nichts zu erkennen, d.h. kein schleifen des Rades oder sonstigen Teilen
      - Achsmanschette ist auch noch gut und es läuft kein Fett aus

      Aktuelle Vermutung:
      - Es muss was mit der Antriebswelle zu tun haben. Eventuell ist unter der Manschette (was man ja so nicht sieht) etwas nicht in Ordnung.
      Ich weiß nicht genau wie ich es beschreiben soll aber da ist ja ein Gelenk welches Radseitig angebaut wird. Vielleicht hat da etwas gefressen was unter Last erst merkbar ist.

      Nächsten Schritte:
      - Wird sich noch etwas ziehen aber dann wird die Antriebswelle ausgebaut und angeschaut ob die im inneren irgendwelche Schäden hat.


      Ich hoffe der Thread hilft Leuten mit den gleichen Problemen.
      Sollte ich etwas nicht verständlich geschrieben haben dann bitte einfach kurz melden.

      Und sollte jemand Tipps oder Ratschläge haben was es sein könnte oder auch sontiges auch bitte einfach melden.

      Gruß Dani :thumbsup:



      Golf 5 R32 / NWT 3.0 / F-Town Aggressor 3" / H&R Gewindefahrwerk Tiefe Version (80mm) / US-Standlicht / Schwarze Außenspiegel / SRS-Tec Kotflügel / RNS 510 / Alle Schalter auf Passat CC Look umgebaut / NWT 3.0

    • Jetzt wo du den Thread erstellst, bin ich auch am überlegen.
      Mir ist das auch aufgefallen. Bei leichten schnellen Kurven so ab 80-100km/h spüre ich ein "rubbeln"
      War aber in der Annahme, dass der Reifen was hat. :whistling:
      Die Antriebswelle wurde ja letztens erst bei mir gewechselt :huh:

      Ebenfalls R32 BJ06 mit Tieferlegung 325mm

      Life is just a game, but atleast the graphics are awesome!

    • Dotec schrieb:

      Jetzt wo du den Thread erstellst, bin ich auch am überlegen.
      Mir ist das auch aufgefallen. Bei leichten schnellen Kurven so ab 80-100km/h spüre ich ein "rubbeln"
      War aber in der Annahme, dass der Reifen was hat. :whistling:
      Die Antriebswelle wurde ja letztens erst bei mir gewechselt :huh:

      Ebenfalls R32 BJ06 mit Tieferlegung 325mm


      Natürlich kann sowas auch mal der Reifen sein, kommt auch immer auf die Qualität der Reifen an.
      Kannst es ja mal in beide Richtungen mit ca. gleicher Geschwindigkeit versuchen und sehen ob es da einen unterschied gibt.

      Am meisten bemerkbar macht sich das rubbeln bei mir wenn ich eine Autobahnausfahrt runterfahre.

      Gruß Dani :thumbsup:



      Golf 5 R32 / NWT 3.0 / F-Town Aggressor 3" / H&R Gewindefahrwerk Tiefe Version (80mm) / US-Standlicht / Schwarze Außenspiegel / SRS-Tec Kotflügel / RNS 510 / Alle Schalter auf Passat CC Look umgebaut / NWT 3.0

    • So Leute das rubbeln ist weg :). Nun das Problem war wirklich ein Problem der Antriebswelle.
      Und zwar haben wir die Antriebswelle ausgebaut und auseinander genommen. Als wir die gelenkwelle abhatten ist uns auf der Getriebe Seite gleich aufgefallen das der Aluschutz außen etwas nach außen gebeult war.
      Also haben wir den auch weg gemacht. Und siehe da hier hat es wohl etwas "dagegen" geschlagen. Siehe Bild:

      Nach weiterem untersuchen und auspacken der Neuen Gelenkwelle ist uns aufgefallen das die mitgelieferte Schraube kürzer ist als die verbaute. Siehe Bild:

      Erkennt man hier etwas schlecht, es waren aber sicherlich da 0,5 cm. Und diese haben dann auf die Antriebswelle gedrückt was schlussendlich das Geräusch in den Kurven verursacht hat da hier ja der abstand zwischen Schraube und Welle kürzer wird aufgrund des Kugellagers.

      Alles zusammengebaut und Ruhe ist :).
      Ich glaub auch nicht das es eine original Schraube war und das hier mal was gemacht wurde. Und dann kann es sein das es auch durch die leichte Tieferlegung erst bemerkbar wurde.

      Hauptsache ich hab beim fahren wieder ein besseres Gefühl und konnte dem ein oder anderen damit helfen :)

      Gruß Dani :thumbsup:



      Golf 5 R32 / NWT 3.0 / F-Town Aggressor 3" / H&R Gewindefahrwerk Tiefe Version (80mm) / US-Standlicht / Schwarze Außenspiegel / SRS-Tec Kotflügel / RNS 510 / Alle Schalter auf Passat CC Look umgebaut / NWT 3.0

    • Zumindest ein Problem ist mal behoben :)

      Gruß Dani :thumbsup:



      Golf 5 R32 / NWT 3.0 / F-Town Aggressor 3" / H&R Gewindefahrwerk Tiefe Version (80mm) / US-Standlicht / Schwarze Außenspiegel / SRS-Tec Kotflügel / RNS 510 / Alle Schalter auf Passat CC Look umgebaut / NWT 3.0