Öl Problem R32

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Öl Problem R32

      Hallo Leute der Titel ist leider nicht ganz sprechen aber ich weiß nicht genau wie ich es anderst nennen soll.
      Es geht darum das nach einer Fahrt mein Auto immer nach so einer Art verbranntem Öl riecht.
      Als wir nachgeschaut haben war Öl zu finden an einigen Schläuchen sowie an den Lamdasonden. Der komplette Motorblock an sich ist eigentlich trocken.
      Von der Viskosität her kann es kein Motoröl sein. Eher evtl Getriebeöl? Gibt es hier eine Schwachstelle beim R32? Irgendwelche Dichtungen oder ähnliches?
      Festgestellt wurde auch das es um den Bereich der Hardyscheibe mehr versifft ist. Und diese schleudert unserer Meinung nach das Öl im Umkreis rum.
      Hat hier irgendjemand mal was ähnliches gehabt? Oder Tipps wo man mal nachschauen könnte?

      Gruß Dani :thumbsup:



      Golf 5 R32 / NWT 3.0 / F-Town Aggressor 3" / H&R Gewindefahrwerk Tiefe Version (80mm) / US-Standlicht / Schwarze Außenspiegel / SRS-Tec Kotflügel / RNS 510 / Alle Schalter auf Passat CC Look umgebaut / NWT 3.0

    • Wenn Du Winkelgetriebe oder Handschaltgetriebeölwechsel hattest, ,,,da kommts oft vor dass die in der Werkstatt verschwappen. Das sammelt sich meist in der Motorträgerplatte und spritzt während der Fahrt an alle möglichen Teile.
      Einfach kontrollieren ob am Längsloch in der Platte innen Öl ist. Falls ja, dann mal alles mit viel Bremsenreiniger säubern. Den Fall hatte ich mal.

      [customized] - NWT powered

    • Meinst du das längsloch welches an der Platte ist die unter der Lenkung (so grob) sitzt?
      Weil ja da hatte ich Öl.
      Aber Service ist schon eine Weile her. Könnte aber davon kommen oder?

      Wie realistisch ist es das beim Winkelgetriebe oder bei der Kardanwelle Dichtungen kaputt gehen?

      Mein Auto hat Ca 110.000 km

      Gruß Dani :thumbsup:



      Golf 5 R32 / NWT 3.0 / F-Town Aggressor 3" / H&R Gewindefahrwerk Tiefe Version (80mm) / US-Standlicht / Schwarze Außenspiegel / SRS-Tec Kotflügel / RNS 510 / Alle Schalter auf Passat CC Look umgebaut / NWT 3.0

    • Die Platte hier mit dem Längsloch, da kams raus und im Umfeld waren Teile ölig.
      Der Rumpf und Rest vom Motor waren trocken





      Es ist eher unwahrscheinlich dass Eine Dichtung am Winkelgetriebe/Getriebe undicht ist. Ich glaub so nen Fall hatten wir in 10 Jahren A3Q Forum nicht.
      Das wird gesammeltes Öl sein vom Wechseln.

      Mach ne Grundreinigung und beobachte weiter.

      Am besten mit Bremsenreinigern und Papierwerkstattüchern saubermachen

      [customized] - NWT powered

    • Ja genau da ist es. An dem ovalen Loch hast bisschen Öl gesehen. Darüber ist alles versifft.
      Unsere Vermutung ist auch, dass das Öl irgendwie von da an die Hardyscheibe kommt und diese es dann schön alles verteilt.

      Eine richtige Reinigung ist ja nur durch Ausbau der Platte möglich, werden aber das mal in Angriff nehmen und dann einfach mal beobachten.

      Super danke dir für den super Tipp, bist halt der beste Mann rund um das Thema Öl :thumbsup:

      Gruß Dani :thumbsup:



      Golf 5 R32 / NWT 3.0 / F-Town Aggressor 3" / H&R Gewindefahrwerk Tiefe Version (80mm) / US-Standlicht / Schwarze Außenspiegel / SRS-Tec Kotflügel / RNS 510 / Alle Schalter auf Passat CC Look umgebaut / NWT 3.0

    • Die Platte hier mit dem Längsloch, da kams raus und im Umfeld waren Teile ölig.
      Der Rumpf und Rest vom Motor waren trocken





      Es ist eher unwahrscheinlich dass Eine Dichtung am Winkelgetriebe/Getriebe undicht ist. Ich glaub so nen Fall hatten wir in 10 Jahren A3Q Forum nicht.
      Das wird gesammeltes Öl sein vom Wechseln.

      Mach ne Grundreinigung und beobachte weiter.

      Am besten mit Bremsenreinigern und Papierwerkstattüchern saubermachen


      Wie stressig ist es denn die Abdeckung auszubauen? Also jetzt außer die paar Schrauben. Kommt da was von oben mit?
      Wäre einfacher zum reinigen und man erkennt evtl auch d Problem :)

      Gruß Dani :thumbsup:



      Golf 5 R32 / NWT 3.0 / F-Town Aggressor 3" / H&R Gewindefahrwerk Tiefe Version (80mm) / US-Standlicht / Schwarze Außenspiegel / SRS-Tec Kotflügel / RNS 510 / Alle Schalter auf Passat CC Look umgebaut / NWT 3.0

    • Keine Ahnung, aber gut möglich dass diese Schrauben durch neue ersetzt werden müssen. Im Bereich Motorlagerung ist das bei vielen Teilen der Fall. Unter anderem bei den Lagern als solche. Hier unbedingt beim Händler schlau machen. Ich würds über die einfache Art machen, mittels Bremsenreiniger. Aus der Dose kommt soviel Druck, der schwemmt das gelöste Öl mit weg. Der Rest dann mit Werkstatttüchern und Druckluft.

      [customized] - NWT powered

    • Ok werd das dann mal reinigen. Und dann weiter beobachten. Hoffe ich finde demnächst Zeit dafür. Und es ist nichts schlimmeres.

      Gruß Dani :thumbsup:



      Golf 5 R32 / NWT 3.0 / F-Town Aggressor 3" / H&R Gewindefahrwerk Tiefe Version (80mm) / US-Standlicht / Schwarze Außenspiegel / SRS-Tec Kotflügel / RNS 510 / Alle Schalter auf Passat CC Look umgebaut / NWT 3.0

    • Das wird das sein. In der Gegend ist sonst nix mit Öl. In A3Q hatten ähnliches, nur Leute, die Getriebeöl und Winkelgetriebeöl wechselten.
      Folglich passt das.

      Ein Ölwechsel ist hier laut Werk ja nicht vorgesehen. Folglich haben die, welche nicht wechseln, kein Öl was unten rum sifft.

      [customized] - NWT powered

    • Paramedic_LU schrieb:


      [...]
      Es ist eher unwahrscheinlich dass Eine Dichtung am Winkelgetriebe/Getriebe undicht ist. Ich glaub so nen Fall hatten wir in 10 Jahren A3Q Forum nicht.





      Hab grad leider so ein Fall, ist warscheinlich der Wellendichtring.
      VCDS Codierungen, Fehlerspeicher auslesen Raum Stuttgart und Umgebung -> PN
    • Einer der seltenen Fälle. Im A3Q Forum wie gesagt, ist das unauffällig.
      Könnte auch an den Motoren liegen. Den Golf gibts ja eigentlich nur mit BUB. A3 auch mit BDB und BMJ. Die wurden seinerzeit noch in Salzgitter gebaut. Der Rest dann in Györ.

      [customized] - NWT powered

    • Danke euch auf jedenfall mal für die Hilfe.
      Ich hab mir hier jetzt mal eine kleine Liste geschrieben was ich kaufen möchte um alles zu überprüfen.

      Getriebe Öl (ist dass das Winkelgetriebe):
      Auslassschraube neu
      Einlassschraube neu
      Getriebe Öl

      Handschaltgetriebe:
      Auslassschraube neu
      Einlassschraube neu
      Getriebe Öl

      Bremsenreiniger

      Hat jemand von euch evtl von den Schrauben die TN?
      Und welches Öl soll ich verwenden?
      Würde gerne alle Öle auffüllen (somit kann ich sehen ob irgendwo etwas fehlt.

      Gibt es sonst noch Öle (Außer Motoröl) vorne?

      Gruß Dani :thumbsup:



      Golf 5 R32 / NWT 3.0 / F-Town Aggressor 3" / H&R Gewindefahrwerk Tiefe Version (80mm) / US-Standlicht / Schwarze Außenspiegel / SRS-Tec Kotflügel / RNS 510 / Alle Schalter auf Passat CC Look umgebaut / NWT 3.0

    • Das Winkelgetriebe und das Hinterachsdifferential brauchen ACHSÖL (nur Original von VW nehmen)
      Das Handschaltgetriebeöl braucht Schaltgetriebeöl (Originales oder andere Marke mit Freigabe)
      Die Haldexkupplung braucht Haldexöl mit Filtertausch, alle 30000km (bitte nur Original Haldexöl von VW nehmen, Filter gibts bei kd-tuning.de , falls VW den nicht bestellen kann)

      [customized] - NWT powered

    • Paramedic_LU schrieb:

      Das Winkelgetriebe und das Hinterachsdifferential brauchen ACHSÖL (nur Original von VW nehmen)
      Das Handschaltgetriebeöl braucht Schaltgetriebeöl (Originales oder andere Marke mit Freigabe)
      Die Haldexkupplung braucht Haldexöl mit Filtertausch, alle 30000km (bitte nur Original Haldexöl von VW nehmen, Filter gibts bei kd-tuning.de , falls VW den nicht bestellen kann)


      Sorry für die vielen Fragen, bin aber bei dem Thema noch nicht so der Checker :D
      Also brauche ich insgesamt 3 verschiedene Öle?
      Achsöl -> geht für Winkelgetriebe und Hinterachsdifferential
      Schaltgetriebeöl
      Haldexöl

      Ist es richtig das alle 3 Öle bis auf max (also bis sie auslaufen) aufgefüllt werden?
      Wenn ja dann würde ich mir ein Set kaufen von allen Ölen, nachfüllen und schauen ob irgendwo etwas fehlt.
      Dann kann ich mir ja 100% sicher sein das es irgendwo leckt oder nicht, richtig?

      Da ich ja hier von einem speziellen Problem komme, es riecht nach verbanntem Öl und bla, siehe ersten Post nun noch die Frage,
      alle 3 Getriebe inkl. der Haldexkupplung sind vorne zu befüllen?

      Gruß Dani :thumbsup:



      Golf 5 R32 / NWT 3.0 / F-Town Aggressor 3" / H&R Gewindefahrwerk Tiefe Version (80mm) / US-Standlicht / Schwarze Außenspiegel / SRS-Tec Kotflügel / RNS 510 / Alle Schalter auf Passat CC Look umgebaut / NWT 3.0