Korrosion (Rost) an Türscharnier - kritisch?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Korrosion (Rost) an Türscharnier - kritisch?

      Hallo,

      das Quietschen der Tür beim Öffnen veranlasste mich, mal genauer hinzuschauen, und - oh Schreck - unter dem Türscharnier ist die Karosserie komplett mit Rostbrühe überzogen! Diese Brühe scheint unter dem Lack des Türscharniers unten hervorzukriechen und der Haupt-Rostherd ist neben der Feder des Türfeststellers. Soviel Rost hat mir schon einen Schreck eingejagt, dachte ich bislang immer, mein 99er IVer sei noch rostfrei!

      Frage: Haltet ihr das für bedenklich? Muss man dagegen 'ne größere Operation unternehmen (da man zum abschleifen und Lackieren der Scharniere sehr, sehr schlecht hinkommt, u.U. sogar Tausch der Scharniere (an der Beifahrertür gehts auch schon etwas los)? Oder besteht keine Gefahr, dass sich dieser Rost auf das normale Karosserieblech überträgt, wenn man das Scharnier immer richtig stark einölt und -fettet? Oder was würdet ihr tun?

      So sah's vor dem Putzen aus (bitte nicht über den Schmutz lästern - bin viel auf unbefestigten Wegen unterwegs und kann einfach nicht jeden Tag Auto waschen):


      ... und so nach dem Putzen: