Eintragung Airride Betriebsdruck Zu Hoch

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Eintragung Airride Betriebsdruck Zu Hoch

      Hallo zusammen.

      Ich bin seit ca einer Woche stolzer Airride besitzer.

      Es wurde ein NAGELNEUS G.A.S V1 verbaut.
      Ich habe alles nach Vorschrift verbaut.

      -Taster nur im Stand betätigbar (Tüv Relais)
      -Summer tut auch bei zu wenig Druck
      -Begrenzer in den vorderen Bälgen verbaut

      Das passt auch alles soweit.

      Laut Gutachten muss ich
      340 Radmitte-Koti haben.
      (Übelst der Cross-Golf)

      Das schaffe ich auch.
      Allerding nur mit 5,1 BAR VA Druck
      und 5,8 Bar HA Druck

      Der tüv findet alles okay. Bis auf den Druck
      Im Gutachten steht VA 2,5-4,5 Bar und HA 3-5Bar oder so.
      Jedenfalls bin ich deutlich über den Werten und der Tüv wollte mir eine Einzelabnahme für 300Euro verkaufen. 8|?(:thumbdown:

      Verbaut ist die G.A.S Digitalanzeige. Die Werte schwanken auch während der Fahrt. kann das Sein. ich fahre mit 4.1 bar los und nach 30Minuten sind es 5bar... ?(

      Was soll ich jetzt machen. Wenn ich den Druck einstelle wie er im Gutachten steht, erreiche ich nicht die 340mm.
      Tieferes Maß will mir der Gutachter auch nicht eintragen,

      Zitat:"Es wird seine Richtigkeit haben, warum hier 340mm vorgegeben sind" :cursing:

      Mein Gewindefahrwerk war auf höchster stellung mit dem Gleichen Fzg und gleichen Fegen auf 310/320mm streiffrei Eingetragen. das Würde das Problem mit dem Druck schon um einiges verbessern.

      Jemand hilfreiche Tipps?


      Danke und Grüße an alle Airrider