ATE Ceramic oder EBC Greenstuff - Erfahrungen

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • ATE Ceramic oder EBC Greenstuff - Erfahrungen

      Hallo zusammen.



      In ein paar Monaten sind die Bremsen bei mir fällig. Bin immer wieder auf ATE Ceramic und EBC Greenstuff gestoßen. Bei der Bremsscheibe würde ich Standard Scheiben verwenden, entweder ATE oder Textar, mal sehen.

      Welche Erfahrungen habt Ihr beim Bremsverhalten gemacht (warm, kalt, nass) und wie sieht der Verschleiß der Scheibe aus, habe gelesen, dass diese deutlich mehr verschleißen?



      Danke schonmal =)

    • Ich habe bei meinem Touran ATE Standard Scheiben und ATE ceramic verbaut. Bremswirkung wie original war zumindest nicht schlechter. Scheibenverschleiß ist mir egal wenn wechsel ich eh immer alles komplett und einen Satz Klötzer werden sie schon aushalten.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

    • Klar, dass stimmt schon. Nur ich wusste nicht, was ist unter "hohem Verschleiß" zu verstehen.

      Bei den ATE Ceramic ist der Verschleiß an Scheibe und Belägen wohl geringer, laut ATE.

    • Ist der Bremsstaub deutlich weniger geworden?

      Gruß Dani :thumbsup:



      Golf 5 R32 / NWT 3.0 / F-Town Aggressor 3" / H&R Gewindefahrwerk Tiefe Version (80mm) / US-Standlicht / Schwarze Außenspiegel / SRS-Tec Kotflügel / RNS 510 / Alle Schalter auf Passat CC Look umgebaut / NWT 3.0

    • Irgendwie nicht besonders hintern sehen die Felgen auch furchtbar aus. Aber ich glaub es gibt da auch verschiedene ceramic Beläge, die sahen dunkler aus als manches was ich mal auf Bildern gesehen hatte, nicht schwarz wie normale aber eben dunkler. Vielleicht braucht der Touran wegen Gewicht ja was anderes als ein Golf. Man könnte fast enttäuscht sein, aber da sie auch gut bremsen war es eben ein Versuch.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

    • Ich fahre vorn ATE Ceramic mit den ATE Powerdisc, hinten jeweils normal ATE. Der Bremsstaub an der VA ist deutlich weniger, jedoch ist in Verbindung mit den Powerdisc ein sehr deutliches vibrieren zu spüren - gerade und besonders deutlich bei stärkeren Bremsungen aus höheren Geschwindigkeiten. Im normalen Stadtverkehr ist alles in Ordnung.
      Diese Kombination Powerdisc und Ceramic würde ich jedoch aus den genannten Gründen nie wieder fahren.

    • ATE empfielt ja auch für die ceramic Beläge normale Scheiben zu nehmen.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

    • das vibrieren wirst du immer haben mit den powerdiscs. durch das muster ;)

      habe beide varianten verbaut gehabt.
      weniger staub hat man mit ceramic + normale als ceramic + power disc.
      ganz einfach weil die ceramic einen "film" auf die scheibe auftragen und bei der normalen scheibe besser bzw durchgehend ist, im gegensatz zu den powerdiscs, eben durch das muster.
      fahren kann man beide bedenkenlos.
      der aufpreis zu den powerdisc ist ja nur minimal bin sogar damals billiger gekommen :thumbsup:

    • Ich hab vorhin die Räder gewechselt und bin enttäuscht, vorn alles schick Felgen ziemlich sauber, kurz mit ner Bürste drüber und gut aber hinten ich weiß nicht was da los ist die Felgen schwarz wie mit normalen Belägen aber das geht auch nicht ab. Zumindest bisher mit Wasser und Bürste. Hab letztens mal von außen geputzt da ging das auch schon nicht ganz ab. Die Beläge sind aber ceramic, stand zumindest drauf und waren auch nicht schwarz.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

    • Vielen Dank auf jedenfall für die Beiträge =)

      Ich werde auf jedenfall die ATE Ceramic Bremsbeläge kaufen, ob ich diese nun auf einer Serien Scheibe fahre oder mir die Powerdisc kaufe, mache ich vom Preis abhängig.

    • Ich habe seit September '15 die ATE Ceramic-Beläge und die normalen Scheiben auf der Hinterachse montiert.
      Bremsverhalten super, wie original. Dreckbildung ist auch geringer. Allerdings hatte ich nun v.a. im Winter immer ein relativ lautes Quietschen nach erstmaligem Bremsen - hört sich an, als ob sich nach längerem stehen (> 18 Stunden im Freien) eine Schicht aus was auch immer über die Scheiben oder Beläge zieht.

      Davon abgesehen:
      Ich würde auf keinen Falls die Kombi Powerdics + Ceramic fahren.