Golf 6 mit DCC tiefer legen

    • Golf 6

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 6 mit DCC tiefer legen

      Guten Morgen,

      leider steht mein 2010er Golf 6 mit seinen 18" Detroit Puschen etwas hochbeinig da.

      Welche Fahrwerksfedern sind mit dem DCC zu empfehlen? Mir schwebt vor, dass der Eimer am Ende so ca 30-40mm tiefer kommt!

      Vielen Dank vorab

    • Vielen Dank für die schnelle Antwort. Aber es gibt doch scheinbar freigegebene Federn für eben genau dieses Fahrwerk?

      Ich fahre das DCC seitdem ich das Auto habe immer auf "normal" von daher könnte ich es hier wohl verschmerzen einen Fahrwerksmodus zu "verlieren". Ein komplett neues Fahrwerk kommt für mich nicht in Frage - die Kosten hierfür stehen aus meiner Sicht nicht im Verhältnis!

    • Die Aussage von Matzel kann ich so nicht unterschreiben, ich kenne mehrere die mit Federn und DCC zufrieden sind.

      Also man kann es durchaus machen, man sollte sich nur bewusst sein das die Dämpfer mehr belastet werden und somit auch schneller verschleißen.

      Wichtig ist jedoch, das DCC nach dem Einbau der Federn zu resetten bzw. neu kalibirieren zu lassen, damit das Fahrwerk quasi mit der neuen Höhe arbeiten kann.

      Grüße Murx.

    • Murx. schrieb:


      Die Aussage von Matzel kann ich so nicht unterschreiben, ich kenne mehrere die mit Federn und DCC zufrieden sind.

      Also man kann es durchaus machen, man sollte sich nur bewusst sein das die Dämpfer mehr belastet werden und somit auch schneller verschleißen.

      Wichtig ist jedoch, das DCC nach dem Einbau der Federn zu resetten bzw. neu kalibirieren zu lassen, damit das Fahrwerk quasi mit der neuen Höhe arbeiten kann.

      Grüße Murx.



      Na das klingt doch schon ganz anders. Letztlich ist es natürlich Geschmack und /oder Ansichtssache ;)

      Das mit dem Reset habe ich bei Google schon mal nachlesen können. Das kann wohl aber jeder VW Händler!

      Letztlich interessiert mich aber vielmehr die Frage: welche Federn sind zu empfehlen :D
    • Das musst du entscheiden, wie du es magst.

      Eibach bietet 45/35mm an, das er hinten ein wenig höher ist als vorne, und H&R bietet eine gleichmäßige Tieferlegung. Hier finden manche das es nach einem "Hängearsch" aussieht, da der Radkasten hinten etwas tiefer gezogen ist als vorne und er somit hinten auch etwas tiefer wirkt.

      Ich finde das sieht grade erst stimmig aus und besser als die "Keilform" (auch wenn die nicht sonderlich ausgeprägt ist bei einem 1cm Unterschied von Vorne zu Hinten).

      Zu empfehlen sind beider Hersteller, bin schon bei Eibach und H&R mitgefahren und habe ehrlich gesagt keinen Unterschied gemerkt am Popometer.

    • Golf 6 tiefer legen - wer hilft? (PLZ 22XXX)

      So, die Federn sind bestellt und sollten dann wohl auch in den nächsten Tagen eintreffen. Ich würde den Einbau gerne selbst machen. Ich find de es grundsätzlich ganz spannend an solchen Herausforderungen zu wachsen. Ich habe mich hierzu schon ein wenig im Netz (u.a. auch hier im Forum) belesen. Scheint grundsätzlich kein Hexenwerk zu sein! Dennoch hätte ich gerne fachkundige Unterstützung :)

      Also, wer hat Lust mich zu unterstützen und mir Hilfestellung zu leisten? Werkzeug habe ich ausreichend da.

      Wir wohnen im beschaulichen Schenefeld (PI) am Stadtrand von Hamburg.

      Ich würde mich freuen wenn sich jemand findet und man so vielleicht auch gleich einen neuen Kontakt hat!

      In diesem Sinne

      Vielen Dank vorab

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Freischwimmer ()

    • Na...hat keiner Zeit und Lust mit anzupacken? Versteht sich von selbst, dass gute Arbeit auch entsprechend entlohnt wird, oder?
      Auch an gut gekühlten Getränken sollte es nicht scheitern :)

      Ich würds´halt gerne selber machen! Wenn nicht, dann fahr ich wohl doch in ne Werkstatt!