Sportfahrwerk + Federn

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Sportfahrwerk + Federn

      Also, da ich mir morgen meine 17" Santa Monica für meinen V5 abhole, aber nur ein normales Sportfahrwerk von VW drin habe, wird er ja noch ziemlich hoch rüberkommen oder ?
      meine frage ist nun wie weit ich mit neuen federn noch runterkomme ?
      ich will mein fahrwerk eigentlich schon behalten und nur neue federn holen, also wie weit komm ich max. noch runter ?
      (wär sehr nett wenn ihr auch gleich hersteller+preise dazuschreiben könntet)
      will in erster linie einen kompromiss zwischen guter optik und alltagstauglichkeit :)

      mfg

    • kommt ganz drauf an was du dir für federn holst.

      ich würd mal sagen, das du erstmal schaust wie dein V5 mit den santa´s ausschaut und dann schaust was du dir für federn holst.

      so pauschal kann man das nich sagen.

    • also ich habe heute mein neues Fahrwerk bekommen.

      VW Sportfahrwerk mit AP 40mm Federn. Einfach Klasse. Ok etwas tiefer hätte nicht geschadet aber mir reicht es :)

      er war von Werk aus 15 mm tiefer und ist jetzt genau nochmal 25 mm (hab nachgemessen) runter gekommen.

      kann dir morgen bilder zeigen!!!

      mfg
      derGolfhamster

    • sieht sehr gut aus, genau richtig.
      mit schlaglöchern etc hast du denk ich ma keine probleme oder ?
      sind das eibach pro kit nur die federn oder fahrwerk+federn ?
      und wenn es nur die federn sind, was haben die gekostet ?

      mfg

    • Original von MunichV5
      sieht sehr gut aus, genau richtig.
      mit schlaglöchern etc hast du denk ich ma keine probleme oder ?
      sind das eibach pro kit nur die federn oder fahrwerk+federn ?
      und wenn es nur die federn sind, was haben die gekostet ?

      mfg


      also ich hab ja auch einen V5 mit 40mm AP-Federn. Das ist schon ganz gut von der Höhe her, hab ja auch 9x17 mit 215/45 Bereifung drauf.
      ich sage Dir aber auch, das fährt sich super auf gerader Strecke, aber wenn kurz hintereinander mehrer Bodenwellen kommen, dann schaukelt das wie aufm Schiff und Kurven im Grenzbereich sind auch net so sein Ding. Da spielt es aber auch eine ernsthafte Rolle was man für Reifen fährt. Im großen und Ganzen wirst Du aber zufrieden sein.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von powered ()

    • ich sage Dir aber auch, das fährt sich super auf gerader Strecke, aber wenn kurz hintereinander mehrer Bodenwellen kommen, dann schaukelt das wie aufm Schiff und Kurven im Grenzbereich sind auch net so sein Ding.


      Ja da muss ich dir RECHT geben. Obwohl dass insgesamte Fahrverhalten gut ist und Kurven sind super muss aber sagen im absoluten Grenzbereich noch nicht getestet, hab die ja erst seit gestern. (auf öffentlich Straßen darf ich ja eh nicht fahren :(:D

      mfg
      derGolfhamster


    • Ja da muss ich dir RECHT geben. Obwohl dass insgesamte Fahrverhalten gut ist und Kurven sind super muss aber sagen im absoluten Grenzbereich noch nicht getestet, hab die ja erst seit gestern. (auf öffentlich Straßen darf ich ja eh nicht fahren :(:D

      mfg
      derGolfhamster


      wat haste angestellt ???
      nun ist ja Grenzbereich nicht gleich Grenzbereich.
      Ich denke mal das ich da immer sehr schnell einschlage, wegen der höheren Leistung. insgesamt habe ich mit dieser Fahrwerkskombi auch zuviel Schlupf auf den Vorderrädern.
      Für Ottonormal-Verbraucher ist die AP absolut empfehlenswert.