B-Säule foliert, glänzt nicht wirklich

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • B-Säule foliert, glänzt nicht wirklich

      Tach,

      wie oben erwähnt habe ich gestern meine B-Säulenverkleidung mit dieser Folie foliert. Das ist dabei rausgekommen.
      Das finde jetzt nicht wirklich "Schwarz glänzend" sondern "Schwarz speckig mit ordentlich Struktur" :D

      Liegts an mir oder hat schonmal jemand mit der Folie gearbeitet?

      Hab zwar das erste mal foliert aber ich finde die ließ sich ganz gut verarbeiten. War aber extrem Kratzeranfällig, ist das normal?

      Gibt es Folien bei denen das Ergebnis schon eher nach ner glatten, lackierten Fläche aussieht? Mein Ergebnis finde ich nicht wirklich zufriedenstellend

    • So hat das bei mir einst auch ausgesehen. Welche Folie ich benutzt habe weiß ich heute nicht mehr.
      Jedenfalls hab ich das nach einer Woche wieder runtergerissen und lackiert. Geht doch nichts über Lack!

    • Ich denke mal das Liegt weniger an der Folie, sonder mehr an dem Untergrund Folie hebt Strukturen, Dreckeinschlüsse, Dellen, tiefe Kratzer alles sehr hervor da ist es egal was man für Folie nimmt. Strukturfolie ist da schon etwas besser bei sowas da sie ja eine eigne Struktur schon hat und damit nicht so hervor hebt wie die einfache Glanz oder Matt Folie ;)
      aus Diesem Grund Folieren ich und meine Tante Grundsätzlich keine unlackierten Plastikteile am Auto, da 1. die Folie schlecht hält und 2. die Struktur vom Plaste einfach zu krass hervorkommt

      Folie ist beim anbringen oft sehr Kratzanfällig gerade wenn man Plasterakel nimmt, Tipp entweder ein Filzrakel oder gleich die eignen Finger nehmen ;)

      Lackieren oder gleich Lackierte bestellen wäre da wohl echt die optisch bessere Variante.

    • Ich habe sogar mit den Fingern recht schnell Kratzer reingerieben, musste echt aufpassen.

      Ich denke aber schon dass es auch an der Folie liegt, da sie auch unverarbeitet genauso aussieht. Und das ist ja ne wirklich grobe Struktur, die Struktur von der B-Säule selbst ist da schon deutlich feiner.

    • Ja gut das mag sein ich habe die Folie ja noch nie in echt gesehen :D die Folien die ich immer Verarbeite sind nicht so Kratzanfällig und auch nicht so krass Strukturiert im unverarbeiteten zustand :rolleyes:

    • Liegt nicht unbedingt am Untergrund eher an der Folie gerade schwarz glänzend hat extrem viel Orangenhaut.

      Gibt ein paar Hersteller die das besser hinbekommen aber an Lack wird das nie rankommen.

      Entwerder die Teile zum lacker geben oder einfach bei VW die passenden in glänzend kaufen. Kosten nicht wirklich die Welt meine um die 20-25€ das Stück

    • Könnt ihr mir Hersteller nennen die besser sind?
      Vielleicht kommt man ja irgendwann mal günstig an die Folie ran oder man kann in der Bucht n paar günstige originale Verkleidungen schießen.

      Mitlerweile bin ich beim Auto etwas geizig geworden da die wichtigsten Sachen durch sind...nur noch Instandhaltung und Kleinigkeiten die nicht die Welt kosten aber eine spürbare Veränderung bringen :thumbsup: Jetzt nochmal 80 Euro draufpacken nur damit die Struktur schön glatt ist sehe ich nicht wirklich ein

      Dann lass ich das jetzt so und halte fleißig den Markt im Auge :)

    • Ich bzw. meine Tante benutzen nur noch Folie von ORACAL. Haben 1x 3M Folie benutzt weil sie laut Lieferanten besser sein sollte aber nix da lies sich richtig schei.. verarbeiten!

      ich habe mein Innenraum mit Schwarz glanz Folie von ORACAL Foliert und sehe da keine "Orangenhaut" oder ähnliches ;)


      Noch eine Frage wie hast du die Folie verarbeitet? hast du sie etwas mit Warm gemacht oder eventuell zu kalt verklebt? Folie sollte nicht unter 10 grad Celsius verklebt werden ;)