"Hella" Xenon Look / Optik - Depo - H7 Xenon Kit

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • "Hella" Xenon Look / Optik - Depo - H7 Xenon Kit

      Moin!


      Am verganenen Wochenende habe ich mir die Xenon Look Scheinwerfer von Depo erworben.
      Gesagt, getan - eingebaut, einstellen lassen und probefahrt.

      Zuvor hatte ich die orginalen Scheinwerfer (ohne Linse) verbaut.
      Aber von der Ausleuchtung aktuell bin ich total enttäuscht.

      Jetzt habe ich ein 6000k 35W H7 Xenon Kit im Abblendlicht verbaut und bin weiterhin von der Ausleuchtung enttäuscht.

      Ich weiß nicht, ob ich vorher mit Osram NightBreaker einfach nur "verwöhnt" war.
      Jedenfalls nützt einem der schönste Scheinwerfer nichts, sofern das Licht nichts taugt.. :/

    • Habe auch schon seit Jahren die Xenon Look von Hella verbaut.
      Trotzt verschiedenster Birnen ist und bleibt die Ausleuchtung einfach schlecht.

      Vielleicht gibt es noch eine andere Möglichkeit des Xenon Kits? Darf halt nur nicht zu hell und blendend für den Gegenverkehr werden.

    • Aber wirklich so mies?

      Habe eckige dunkle Stellen.
      Also eine Ausleuchtung die total unregelmäßig ist.

      Jetzt sind es ja 35W via VCDS codiert.

      Habe sonst mal überlegt auf 55W zu gehen. (also ein neues Kit)

      Aber bei Halogen war es auch schon so mies.
      Obowhl meiner Meinung nach, Linsenscheinwerfer für Halogen eigentlich quatsch sind.

      Gibt es denn einen Unterschied von Depo zu Hella?














      Vielleicht helfen diese Bilder ja ein wenig.
      Leider kam ich nicht dazu Bilder auf einer dunklen Landstraße aufzunehmen.

      Die Ausleuchtung ist auch nicht wirklich 'weit'.
      Also eine Nächtliche Fahrt ohne Fernlicht ist gar nicht wirklich möglich.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Mr.Jetta ()

    • Die originalen Reflektorscheinwerfer vom Golf V machen gutes Licht. Habe auf Hella-Xenon-Look umgerüstet. Ausleuchtung war mit besseren H7 Leuchtmitteln nur unwesentlich schlechter.

      Ob die Depot Teile deutlich schlechter sind kann ich nicht sagen. Eventuell sind die auch defekt.

      Zum Xenon-Kit schreib ich mal besser gar nix....

    • Die Scheinwerfer von Depo sind der aller letzte Mist, zumindest die mit den Halogenlampen. Bei dem richtigen Xenon kann ich das nicht ganz beurteilen.

      Einen Rat kann ich trotzdem geben: An der Linse wackeln, Lampe in der Fassung leicht drehen/berühren, bis die dunklen Ecken besser werden. So konnte ich die Ausleuchtung bei meinen Depos halbwegs erträglicher machen. Aber man darf nicht auf Wunder hoffen.

      Da kann man noch so viele verschiedene Birnen einsetzen, das wird auch nur mehr oder weniger etwas bringen. Am Ende versucht man es dann noch mit 100 Watt Birnen, bis die Linse hinüber ist, aber gutes Licht hatte mal selbst damit auch nicht.

      Da viele Leute wenig über die Scheinwerfer lesen und zuerst kaufen, passiert sowas ständig (wie auch bei mir, nur damals fand man keine zuverlässigen Erfahrungswerte über diese Scheinwerfer). Ich bin nach einem Frontunfall wieder auf die alten Reflektorenscheinwerfer gewechselt und bin jetzt wenigstens keine Unfallgefahr mehr für andere.

      Xenonkits in miserablen Halogenscheinwerfern.. OK, ich erspare mir jeden weiteren Kommentar dazu. Ich will aber auch kein FB-Post sehen, dass die Polizei so böse sei weil sie einem das Spielzeug wegnehmen.