Beifahrertür schließt nicht ab, welches Bauteil ist defekt?

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Beifahrertür schließt nicht ab, welches Bauteil ist defekt?

      Hallo zusammen,
      bei meinem 5er Golf (BJ 2007) lässt sich seit einiger Zeit die Beifahrertür nicht mehr zu sperren. Erst ging es nur hin und wieder nicht, seit zwei Wochen geht es nun gar nicht mehr. Leichtes Klacken ist zu hören, jedoch wird nicht abgeschlossen.

      Das Auslesen des entsprechenden Türsteuergeräts brachte folgendes Ergebnis:

      00933 - Motor Fensterheber Beifahrerseite ( V148 )
      005 - keine oder falsche Grundeinstellung/Adaption

      01553 - Motor für Zentralverriegelung-Beifahrertür (V57); Lock
      012 - elektrischer Fehler im Stromkreis - Sporadisch

      00929 - Schließeinheit für Zentralverriegelung, Beifahrerseite (F221)
      008 - unplausibles Signal

      Kann ich darauf schließen, dass "nur" das Türschloss defekt ist und getauscht werden muss?
      Die falsche Adaption des Fensterhebers und der elektrische Fehler im Stromkreis machen mich etwas stutzig, dass nicht mehr hinüber ist (z.b. das Türsteuergerät selbst).

      Falls es das Schloss ist: Muss zum Austausch das Außenblech der Tür demontiert werden oder kommt man da auch ran, wenn die Innenverkleidung abgenommen ist? Falls ja, würde ich das Auto wohl in die Werkstatt bringen und nicht selbst Hand anlegen.
      Falls es das Steuergerät ist: Muss das neue angelernt werden oder kann es einfach ausgetauscht werden?

      Danke im Voraus für Eure Hilfe!

    • Hi, ich habe schon länger das Problem mit der Fehlermeldung 008 (Safe/Lock) unplausibles Signal. Denke es liegt an den Mikroschaltern in der Schließeinheit / Türschluss.

      Das mit dem Fensterheber Motor ist denke ich nur ein sporadischer Fehler. Man kann die Fensterhebermotoren wieder neu anlernen mit den Endlagen, wie das genau geht weiß ich grade nicht genau.

      Um den Motor für die Schließeinheit auszubauen muss das Außenblech runter, ja. Ist nicht ganz so leicht aber wenn du eine passende Anleitung hast und keine 2 linken Hände sollte es machbar sein.

      Achja, das neue Türsteuergerät muss nicht neu angelernt werden. Aber gehe mal nicht davon aus das es kaputt ist, Wenn es kaputt wäre könntest du normalerweise auch nicht drauf zugreifen

    • Dann werde ich mich mal nach einer solchen Anleitung umschauen und dann entscheiden, ob ich mir das mit dem Außenblech zutraue. Hab normal keine 2 linken Hände, schraube ganz gern und meistens klappt das auch :D . Kann mich nur erinnern, dass der Hifi-Händler meines Vertrauens mal erwähnt hat, dass das mit dem Außenblech der Türe beim Golf5 eine knifflige Angelegenheit ist. Aber wir werden sehen ;)
      Danke auf jeden Fall für Eure Antworten!