Golf V GTI Pirelli - Geräusche beim Rückwärts fahren, bzw. beim ausrollen lassen

    • Golf 5 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf V GTI Pirelli - Geräusche beim Rückwärts fahren, bzw. beim ausrollen lassen

      Hallo zusammen,

      leider habe ich seit ein paar Wochen schon wieder Probleme an meinem "Montags GTI" und ihr könntet mir vielleicht noch
      einmal helfen und hättet einen Tipp?

      Wie in der Überrschrift zu erkennen, handelt es sich eigentlich um zwei Geräuschbilder.
      Oder vielleicht hängen sie auch zusammen.

      Zum einen habe ich ein richtiges Vibrieren und Klappern im Amaturenbrett, wenn ich Rückwärts fahre.
      Sobald ich die Kupplung betätige, ist es sofort weg.
      Die beiden Deckel (zum Sicherungskasten + neben dem Handschuhfach) hatte ich schon offen und die Schrauben sind
      alle fest.

      Ich weiß nicht, ob ich es mir einbilde, aber wenn ich die Fahrertür geöffnet lasse und dann rückwärts fahre, ist das vibrieren/klappern
      nicht mehr so stark, bzw. weg.


      Das zweite Geräusch gibt sich während der Fahrt. Aber ist nur ab und an da und ist schwer zu beschreiben.
      Es kommt, wenn man vom Gas weggeht und das Fahrzeug ausrollen lässt.

      Es kommt von unten links so Richtung Lenkrad und klingt auch wie ein Vibrieren bzw. wie es loses Teil
      das dann anfängt zu Dröhnen.


      Ich habe versucht es mutwillig herzuholen, und es klappt am besten, wenn man auf über 5000 Umdrehungen beschleunigt
      und dann vom Gas geht und ausrollen lässt. Dann fängt es von 5000 bis 4000 an und wird schön langsam leiser und ist wieder weg.


      In der Werkstatt war ich schon, aber wie es sein muss, war das Teil bei der Probefahrt komplett still...
      War aber auch am Anfang und er ging auch mit der Drehzahl nicht so hoch.
      Ggf. schaue ich noch einmal hin und dann soll er auch mal auf 5000 Umdrehungen gehen.
      Mit dem Rückwärtsgang meinte er auch, dass er nichts hört...

      Wäre echt super.
      Danke im voraus.

      Andreas

    • Hallo Chris,

      vielen Dank für die Liste.

      Werde ich jetzt noch einmal hinfahren. Dann sollen sie solange fahren, bis es auftaucht und sie es orten können.

      Ist leider nicht immer da. Aber wenn man es mit den hohen Drehzahlen macht, dann glaubt man, dass sich bald ein Teil verabschiedet.

      Hab ja schon Angst, dass plötzlich irgend etwas auf der Straße liegt ;) (Übertrieben dargestellt).


      Sonst funktioniert alles ganz normal. Kupplung ist alles normal, alle Gänge lassen sich normal durschschalten.
      Auch sonst zuckelt nichts etc. Also ich als Fahrer merke keine Vibrationen etc.

      Es ist wirklich nur dieses dröhnen/klappern wenn man bei höherer Drehzahl vom Gas weggeht.
      Oder eben das Vibrieren/Klappern aus dem Armaturenbrett beim Rückwärts fahren.

      Gruß
      Andreas

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von andreas1983 ()