Lack trocknen: Waffel Tuch vs. Faser Tuch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Lack trocknen: Waffel Tuch vs. Faser Tuch

      Hallo,

      ich wollte mal meine Erfahrungen teilen und eure Meinungen hören.

      Ich beschäftige mich nun seit ca. 3 Jahren intensiv mit dem Thema Lackpflege. Zu meiner Ausrüstung gehört eine Menge an Microfaser-Tüchern. Bei den meisten handelt es sich um die gängigen Tücher mit Fasern, wie man sie zu hauf bei z.B. Lupus-Autopflege bekommt: lupus-autopflege.de/Lupus-Buff…uch-60x40cm-STAFFELPREISE

      Als ich Anfang des Jahres meinen ehemaligen Golf 6 aufbereitet habe, ist mir aufgefallen, dass wirklich viele Swirls im Lack zu finden waren. Nach der Aufbereitung waren diese natürlich wieder raus. In den nachfolgenden Wochen konnte ich feststellen, dass beim Trocknen mit meinen Tüchern nach und nach wieder Swirls in den Lack kamen. Ich bin mir nicht sicher, ob es an dem Abnutzungszustand meiner Tücher liegt(trotz Wäsche mit speziellem Waschmittel) oder generell an der Oberfläche vom Tuch. Jedenfalls habe ich mich nach neuen Tüchern umgeschaut. Im Shop von Petzolds ist mir aufgefallen, dass dort Waffeltücher als Trocknungstücher und Faser Tücher für Aufbereitungsarbeiten aufgeführt werden. Waffeltücher waren in meinen Augen zum Trocknen von Scheiben zu verwenden.

      Ich hab jedenfalls ein Waschkit mit Waschhandschuh, Shampoo und 2 Tücher bestellt und getestet. Ich war sehr überrascht, wie gut das Tuch trocknen konnte ! Einfach über den Lack gleiten lassen. Danach mit dem 2. Tuch nach"gleiten" und der Lack ist super trocken. Keine Schlieren oder ähnliches ! Selbst im neuen Zustand gab es keine Fusseln im Vergleich zu den gängigen Tüchern.

      Ich kann jedem, der nicht ganz mit seinen Tüchern zufrieden ist empfehlen auf Waffeltücher zu wechseln. Im Bereich des Abtragens von Politur/Wachs/Versiegelung/Pre Cleaner oder zum Auftragen von Detailern sehe ich die normalen Microfaser Tücher, wie z.B. das Buffing-380 oder das super Plush 530 von Lupus weiterhin als erste Wahl. Beim Trocknen hingegen werde ich nur noch Waffel Tücher nutzen.

      ###################################

      Wie sieht es bei euch aus ? Nutzt ihr Waffel-Tücher zum Trocknen oder die herkömmlichen Tücher mit Fasern ?



      Leon FR 2.0 TFSI
      Focus ST 2.5T
      Golf 6 Edition 35
      Golf 5 R32

      3.5" E-Exhaust Soundfiles
      Stammtisch H/CE/HK
    • ich muss noch ergänzen, dass du ein Waffel Tuch wirklich nur zum Nachwischen nehmen solltest. Wenn die Tücher erstmal voll sind saugen sie auch nicht mehr so perfekt... und die Tücher werden leider flotter voll als die Faser Tücher. Wie gesagt, dafür kratzen die nicht über den Lack und bleiben nicht so sehr hängen.

      Ich nehme wie gesagt 1 Tuch zum Vorwischen und wringe dieses auch mehrfach aus. Das 2. Tuch ist nach dem Abtrocknen der ganzen Karre immer noch relativ trocken.

      Diese Tücher habe ich: petzoldts.de/shop/2x-Microfase…ch,-Petzoldts-p-2097.html
      und ebenfalls diese: lupus-autopflege.de/Lupus-Wave…uch-40x40cm-STAFFELPREISE


      Die weißen nehme ich zum Vorwischen, die blauen zum Nachtrocknen.



      Leon FR 2.0 TFSI
      Focus ST 2.5T
      Golf 6 Edition 35
      Golf 5 R32

      3.5" E-Exhaust Soundfiles
      Stammtisch H/CE/HK
    • Wenn man die Fasertücher richtig anwendet, dann entstehen auch keine Swirls. Wenn man das Auto trocken tupft, anstatt zu wischen, dann hat man auch keine Swirls.
      Dazu kommt noch, dass man die Tücher öfter mal in Citruswasser legt, um Kalk aus den Fasern zu lösen.

      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)

    • Ich tupfe mit den normalen eigentlich auch, sofern es die Fläche zulässt. Mit den Waffeltüchern kann man aber anscheinend, ohne sich was in den Lack zu hauen komplett über die Flächen drüber ziehen.



      Leon FR 2.0 TFSI
      Focus ST 2.5T
      Golf 6 Edition 35
      Golf 5 R32

      3.5" E-Exhaust Soundfiles
      Stammtisch H/CE/HK
    • Ich nutze zum Trocknen 2-3 Orange Babies in 90x90 und habe das Problem nicht. Swirls können auch durch das Waschen entstehen. Selbst mit 2 Eimer und Grid Guard kann man das nicht 100% verhindern.

      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)

    • Ich lege die Riesen Dinger drauf und da ist schon fast ein ganzes Bauteil trocken. Die Trockentücher von Lupus sind eh nicht so prall. Da sind die Fasern viel zu lang.

      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)

    • Waffeltücher haben nur einen Vorteil. Sie Fusseln nicht, daher perfekt für die Scheibe. Da sie relativ hart sind und Kanten haben entfernen sie Dreck auch besser, dafür produzieren sie eher Kratzer. Für den Lack ist von derartigen Tüchern eher abzuraten. Am besten langflorige Microfasertücher zum Tupfen nehmen, ggf zum Nachwischen ein zweites mit einem Spritzer Detailer nehmen. Technik von Matti ist optimal, 1-2 große Tücher, grossflächig aufs Bauteil legen, kurz warten. Frisch versiegelte Lacke sind dann meist komplett trocken, wneiger frische Versieglungen lassen dann ggf schlieren aufkommen. Da mit einem kleinen MF ggf mit wenig Detailer nachwischen.
      Trocknung 2.0 von Versiegelten Lacken geht aber noch einfacher. In der Waschbox einen Kanister (bestenfalls) destilliertes Wasser langsam über das Dach giessen, der aufreißende Film zieht das meiste Wasser direkt mit vom Lack. Schlierenfrei. Zuhause empfiehlt sich ein Kompressor mit Druckpistole, kann man die Perlen schön vom Auto pusten und ggf die Ritzen ausblasen.

    • Man muss beachten, dass die Oberfläche der Waffeltücher unterschiedlich ist. Die Oberfläche meiner weißen Lupus Waffeltücher ist deutlich grober und die "Waffelstruktur" ist tiefer ausgeprägt als bei den Tüchern von Petzolds. Wie gesagt, bei den Petzolds Waffeltüchern steht extra dabei, dass sie zum Trocknen geeignet sind. Bei normal Faser Tüchern steht in der Regel nicht speziell, dass sie zum Trocknen sind.

      Ich habe die Waffeltücher zum Trocknen nun seit ein paar Monaten im Einsatz und konnte bisher nicht bestätigen, dass die Tücher Kratzer/Swirls etc in den Lack schlagen.



      Leon FR 2.0 TFSI
      Focus ST 2.5T
      Golf 6 Edition 35
      Golf 5 R32

      3.5" E-Exhaust Soundfiles
      Stammtisch H/CE/HK
    • Ich habe zwei Waffeltücher von Gyeon und bin damit sehr zufrieden. Das Auto wird in kurzer Zeit trocken. Ohne, das ich drüber rubbeln muss. Da "reibe" ich mit dem Waschhandschuh mehr.
      Ob da wirklich Swirls oder Ähnliches entstehen, kann ich so nicht sagen. Mein Lack müsste mal poliert werden. So wie es jetzt ist, erkenne ich keine Swirls, die nicht schon beim Kauf vor 7 Jahren drauf waren.

      gesendet von meinem Sony Xperia Z1

      9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen, ich sei nicht verrückt! Die 10te singt die Titelmelodie von Halloween! 8|

      Check This Out -->WörtherseeDUBS