Golf 5 TSI 140 PS Ruckeln aber nur bei Vollgas?!

    • Golf 5 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 5 TSI 140 PS Ruckeln aber nur bei Vollgas?!

      Abend miteinander,

      ich fahre den Golf 5 TSI, 140 PS, BJ2007, 102000km Service zuletzt bei 89.000km
      seit einigen Tagen tritt verstärkt folgendes Problem auf. Ich fahre z.B. auf der Autobahn 6. Gang 130 km/h will drücke dann das Gaspedal voll durch, um schnell zu beschleunigen. Wenn ich das mache, ruckelt das Auto in kurzen Abständen für ne zentel Sekunde. Aber man merkt es, wie wenn ihm kurz der Sprit oder so ausgeht.Habe es jetzt leider bei allen Gängen festgestellt und es wird schlimmer. Gefühlstechnisch ist es zwischen 2-3 k Umdrehungen am schlimmsten. Dabei rasselst irgendetwas laut aus dem Motorraum, man hört es deutlich im Fahrerraum. Steuerkette hatte ich aber bislang noch keine Probleme habe noch nichts gehört oder ähnliches.

      Ich hoffe es liegt nur an den Zündkerzen oder so. Könnt Ihr mich beruhigen und mir schlimmeres ausschließen? Vll läuft er einfach nur auf 3 Zylindern in gewissen Momenten. Was sollte der nächste Schritt für mich sein, um das Problem eingrenzen zu können?

      Danke an euch alle!!

    • Die Stange von der Wastegateklappe schlägt sehr oft aus, dann schließt die Klappe nicht mehr richtig und Ladedruck geht verloren. Wenn das der Fall ist müsstest aber auch nen Fehlerspeichereintrag haben. Iwas mit Ladedruck Regelgrenze oder Turbolader Fehlfunktion. Hatten wir jetzt schon des öfteren in der Firma.
      Was natürlich auch sein kann, wären verkokte Einlassventile. Das würde das Ruckeln bei Volllast erklären. Das Rasseln würde das allerdings nicht erklären. Kannst du das rasseln mal aufnehmen oder so?
      Wenn ich du wäre, fahr zu VW lass die Stange von der Wastegateklappe prüfen ob die Spiel hat. Wenn nein, dann lass die Kompression prüfen. Wenn diese unter ca 10 bar liegt und die Zylinder untereinander um mehr als 1-2 bar abweichen dann hast zu 99% verkokte Ventile.


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    • Problem besteht immer noch +UPDATE+

      War die Tage mal bei VW - Fehlercode erscheint keiner... Turbo wurde komplette geprüft - alles ok.
      Mir ist beim Probefahren aufgefallen, dass die Gasaussetzer unter Vollast nur bei warmen Motor auftauchen...Hinzukommt eben dieses metallisch, rasselnde Geräusch aus dem Motorraum...
      Der Mechaniker hat mich vorhin angerufen und meinte, dass der nächste Schritt wäre, die Länge der Steuerkette zu vermessen. Aufwand 2,5 Stunden... Kosten?? :(

      Was sagt ihr, soll ich das machen? Was könnte es noch sein? Der Mechaniker klang iwie auch unwissend am Telefon...

      Nervt mich echt...

    • Kette wäre ein Kandidat.
      Da musst Du schauen was VAG dazu sagt, normal sollte da Kulanz greifen.
      Spätestens nach Druck machen in WOB.

      Gibts nen Rep-Satz, Kette, Spanner, Räder usw.
      Sprich die mal drauf an. Googel und auch das Forum sollte dazu aber auch einiges parat haben denke ich :)

    • Also evtl doch die Kette...kann das wirklich sein, dass die Kette sich dehnt?? Soll ich dem VWler nun das GO zum Testen geben oder erst in WOB nachfragen? Wo frage ich da genau nach / wie per E-Mail " Hey hab nen Golf 5 tsi , steuerkettenprobleme, sollte auf kulanz gehen etc"? :D

    • Najaaaa. Die Diagnose sollte scho da sein und grob passen.
      Hilft nix anzufragen wenn die das net ist :D

      Aber Kettenprobleme sind eben nix neues.
      Rasselt / Klappert er im Kaltstart?

    • Nein rasselt nichts im Kaltstart - das ist ja das komische...
      Wie gesagt Turbo wurde schon ausgeschlossen, Zündaussetzer auch. Somit kann es eigentlich nur noch die Kette sein...
      Gerade nochmal mit dem VW-Typen geredet. Also die würden die Kette vermessen. Kosten 250 Euro. Danach kann er sagen, ob es an der Kette liegt oder nicht...Was die Kette dann kosten würde, weiß er nicht.. toll xD Ich weiß somit nicht was kostentechnisch auf mich zu kommt und ob und wie VW überhaupt etwas dazuzahlt - Da ja Kulanz immer auf den Einzelfall ankommt...Überlege gerade wirklich mein Auto zu verkaufen - kein Bock so viel Geld in ein 07er 5er Golf reinzustecken...

    • Schnapp Dir mal VCDS und schau ob bei Deinem die "Ketten-Messblöcke" vorhanden sind.
      Daran kannste grob anschätzen ob die das sind.

      Wenn selbst nicht vorhanden, schau mal wer in der Nähe ist und helfen kann/will - vagcomforum.de/index.php?showforum=61

    • Steuerkette "überdehnt"

      Abend,
      Vorhin hat mich der Meister der Werkstatt darüber in Kenntnis gesetzt, dass meine Steuerkette zu viel Spiel hatte, weshalb diese nun gewechselt werden müsste. Material und Einbaukosten 800 Euro. Mit vorherigem Turbocheck komme ich auf knapp über 1000 Euro. :(

      Also kam das Rasseln tatsächlich von der Steuerkette und das wohlgemerkt nur, als der Motor warm war und vollgas gegeben wurde...

      Kulanzantrag wurde bei VW gestellt...ob und wie mir VW entgegenkommt wird mir die kommenden Tage mitgeteilt... sollte VW sich quer stellen, soll ich mich privat an VW melden und druck machen.

      Meine Frage an euch, habt ihr mit Kulanz von VW schon Erfahrungen gemacht? Mein Golf ist Baujahr 07 ,100.000 km - darf nicht sein das Ganze!

    • Ich drück dir die Daumen. Aber ich vermute, dass VW den Antrag ablehnen wird. VW gibt auf Fahrzeuge die älter sind als 6 Jahre keine Kulanz mehr. So war es damals bei mir.
      Mit 800 Euro bist aber recht günstig. Mich hat das ganze knapp 1.800 gekostet. Ich habe allerdings alles tauschen lassen. Kette, Gehäusedeckel (da kam mal ein "Update"), Nockenwellenversteller und und und

      gesendet von meinem Sony Xperia Z1

      9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen, ich sei nicht verrückt! Die 10te singt die Titelmelodie von Halloween! 8|

      Check This Out -->WörtherseeDUBS