Tachoangleichung beim GOLF 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Tachoangleichung beim GOLF 4

      Hi
      hat das schon mal jemand gemacht??machen müssen??
      Wenn ja is das elektronisch oder mechanisch...

      MFG MAX

    • was ist eine "tachoangleichung" ?

      die viecher sind elektronisch, das einzig mechanische an den dingern sind die stellmotoren, die aber auch elektronisch angesteuert werden.

    • Tachoangleichung is wenn man z.B. nen Reifen oder Felge fahren will der viel kleiner/größer ist vom Abnrollumfang hr als die orginal dann würde ja der Tacho nich mehr stimmen und ab einem bestimmten Prozent muss der Tacho wieder neu "angeglichen" werden...

      MFG MAX

    • ah!

      otto-normal sterbliche können das vergessen. bei vw/audi gibts nur feste impulswerte, die man im tacho auswählen kann.

      ansonsten: tacho auseinanderbauen, eeprom (meist 93(l)c86) ausfindig machen, das teil auslesen, den multiplikator suchen und nach "wunsch" abändern, danach den datenstand wieder draufspielen.

    • Was kostet so eine Tachoangleichung? Und wer macht so etwas?
      Hatte auch vor ewigen Zeiten :D 14 Zoller und jetzt fahre ich 19 Zoller.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BJ.Berlin ()

    • Ich hätte auch eine Frage die hier wohl reinpassen könnte.


      Muss den Drehzahlmesser "eichen".

      Beim Anschliessen der Kabel geht der Zeiger des DZM auf unter "0" zurück.


      Hab da mal was gelesen aber keinen genauen Plan gehabt da ich mich nie mit dem Thema Kombiinstrument auseinandergesetzt habe.


      Tacho:

      919 880 D Motometer