Golf 6 TDI 2.0 140PS gekauft...Meinungen?

    • Golf 6

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 6 TDI 2.0 140PS gekauft...Meinungen?

      Hallo zusammen,
      ich weiß nicht ob das hier so rein passt, ich probier es einfach mal.
      Habe mir gestern einen neuen Alltagswagen gekauft.
      Da ich sehr viel geforscht habe zwecks einem guten Motor ist es ein 2.0 TDI geworden
      Golf 6 2.0 TDI 140 PS EZ: 10/2010 mit 120.000km
      Ich muss sagen der 2.0 TDI lässt sich wirklich sehr schön fahren.
      Wollte jetzt hier mal ein paar Dinge fragen.
      Wollte ein Ölwechsel machen.
      Vom Werk aus ist 5w30 von castrol drin.
      Würdet ihr das weiterhin nutzen oder ein anderes ÖL fahren?
      Also ich fahre so ca. 15-20t km im Jahr, habe jetzt auch nicht sooo viel Strecke zur Arbeit. (17km einfach)
      Ich hatte vor, da ich nicht sooo viel Strecke fahre zur Arbeit, 2x im Jahr einen Ölwechsel zu machen.
      also so alle 7-10t km. Kann ja nie schaden.
      Wie siehts aus mit den Glühkerzen? Sind die wartungsfrei? Wurden nämlich laut Scheckheft noch nie getauscht.
      Gibt's allgemein Dinge die ich wissen sollte über diesen Motor?
      Krankheiten o.ä?
      Zahnriemen ist glaub ich erst bei 180t fällig, werde ich aber im Handbuch mal nachlesen.
      Vorallem würde mich noch interessieren was ihr so zu der Laufleistung sagt 120.000km ist ja jetzt nicht gerade viel für diesen Motor oder?
      Was für Dinge fallen da im Allgemeinen so an?
      Ich hoffe ich werde jetzt nicht erniedrigt weil ich hier die ein oder andere Frage stelle, die vllt. schon öfters gestellt wurde.
      Ich hoffe auf zahlreiche Antworten
      Vielen Dank
      und
      MFG

      -VCDS Codierungen,
      -Fehlerspeicher auslesen
      -RNS 510 Firmware- und Kartenupdate
      -->PN

    • Bzgl. des Öl`s hast du, sofern ein DPF drin ist, nicht viele Möglichkeiten :)
      Ich fahre Addinol Giga Light 5w30...

      Glühkerzen sind normal wartungsfrei und werden nur ersetzt, wenn sie nicht mehr funktionieren :thumbup:

      Der Motor ist super. Laut meiner Werkstatt gibt es hier so gut wie keine Ausfälle...

      Hangloose
    • Ich hab mir auch den 2.0 TDI geholt und hatte bis jetzt noch keinerlei Probleme. Hab mich auch vorher viel informiert und gelesen und da waren die Meinungen zu 95% sehr positiv. Muss wohl en richtig guter Motor sein bei einer gewissen Pflege die aber selbstverständlich sein sollte. Öl hab ich noch das LL drin. Was für eins das ist hab ich keine Ahnung. Will aber ab nächsten Jahr dann auch weg vom LL obwohl mein Händler sagt das es keine Probleme mit LL gibt aber da scheiden sich ja die Geister.

      Von der Leistung her bin ich " zufrieden ". Hab lang en GTD gesucht aber nichts gescheites gefunden in meinem Budget. Hab ihn mit 22.000 km und 1. Hand vom :) gekauft.
      Die GTD hatten alle rund 60.000 mehr auf der Uhr und waren älter vom BJ.
      Und da der 140 PS Motor wirklich nur gelobt worden ist hab ich ihn gekauft. Denke damit hast du nichts falsch gemacht

    • Da muss ich etwas wiedersprechen.
      Bin viele GTD gefahren und es ist schon ein deutlicher Unterschied zum 140 PS. Soweit ich weiß ist der GTD auch anders übersetzt. Zumindest waren alle deutlich spritziger und " aggressiver " als mein jetztiger 140 er

    • sollte beim chippen nicht der dpf raus?
      Zum ÖL: Habe jetzt erfahren das ich nicht viel Möglichkeit habe, zwecks DPF.
      Werde aber von Castrol 5W30 auf Mobil 1 5W30 umsteigen. Bin einfach ein Fan von Mobil 1.
      Dieses wird dann aber alle 6-10 tausend km ersetzt, da ich nicht soooo viel Langstrecke fahre.

      -VCDS Codierungen,
      -Fehlerspeicher auslesen
      -RNS 510 Firmware- und Kartenupdate
      -->PN