bremse weich nach sattel tausch

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • bremse weich nach sattel tausch

      Ich hoffe das ihr mir helfen könnt.
      ich habe Samstag meine vorderen bremssättel getauscht inkl Halter da meine fest waren und mit gebremst haben.

      Nach dem wechsel ist das bremspedal weich , nach 3-4 mal nach einander betätigen der bremse wird sie hart und der Druck ist da aber nach kurzer Fahrt ist es wieder weich.
      Also blieb ich stehen und pumpte um zu schauen ob der Druck im System gehalten wird , also pumpte ich 5 mal und hielt die bremse und siehe da Druck wird gehalten.
      liege ich richtig das es sich hier nur um Luft im System handelt ?

      Gruß

    • Wurde das System denn nach dem Satteltausch ordentlich entlüftet? Bei ABS ist das ja nicht mehr so einfach machbar.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

    • Nein es wurde nich garnicht entlüftet da ich erst um 14 Uhr fertig War und meine einzige Option ATU gewesen wäre. einmal und nie wieder.

      habe für morgen einen Termin beim freundlichen , werde ihm natürlich vom sattel tausch berichten und direkt die bremsflüssigkeit wechseln lassen.
      sollte doch dann wieder alles laufen oder ?
      soll ich den freundlichen etwas zum entlüften sagen ?

    • Bremsflussigkeit brauchst net wechseln lassen. Entlüften und alles is wieder gut. Schlimm, das man das dazu sagen muss.

      gesendet von meinem Sony Xperia Z1

      9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen, ich sei nicht verrückt! Die 10te singt die Titelmelodie von Halloween! 8|

      Check This Out -->WörtherseeDUBS

    • die bremsflüssigkeit ist seit 1,5 Jahren drin also dachte ich mir im gleichen Zug entlüften und wechseln dann habe ich ruhe.

      kosten bei meinem :) 44.99€ ist doch ein Schnäppchen :thumbsup:

    • Ehrlich gesagt ist es absolut unverantwortlich, dass jemand der keine Ahnung hat an sicherheitsrelevanten Teilen schraubt. :S
      Es ist doch logisch dass da nach dem Wechsel Luft im System ist...Bitte in Zukunft vorher über den Reparaturumfang Informationen einholen und dann entweder jemand zur Hilfe holen, oder machen lassen.

    • Ich würde da ja wieder hin fahren und fragen, ob die noch ganz dicht sind.
      Freundlich würde ich dabei auch nicht bleiben. Das is absolut nicht mehr lustig.

      gesendet von meinem Sony Xperia Z1

      9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen, ich sei nicht verrückt! Die 10te singt die Titelmelodie von Halloween! 8|

      Check This Out -->WörtherseeDUBS

    • GodsSon66 schrieb:

      Ich würde da ja wieder hin fahren und fragen, ob die noch ganz dicht sind.
      Freundlich würde ich dabei auch nicht bleiben. Das is absolut nicht mehr lustig.

      gesendet von meinem Sony Xperia Z1
      Er hat sie doch selber gewechselt.


      davidos schrieb:

      Ich hoffe das ihr mir helfen könnt.
      ich habe Samstag meine vorderen bremssättel getauscht inkl Halter da meine fest waren und mit gebremst haben.
    • Oh, habe nur ATU gelesen. Da schaltet mein bisschen Hirn ab. Macht das ganze aber nicht wirklich besser.

      gesendet von meinem Sony Xperia Z1

      9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen, ich sei nicht verrückt! Die 10te singt die Titelmelodie von Halloween! 8|

      Check This Out -->WörtherseeDUBS

    • Also ich bin kein Anfänger was schrauben angeht und das ist ja jetzt kein HexenWerk.

      es geht hier nur um die Entlüftung und sonst um nichts.
      da ich damit keine Erfahrung habe weil ich ja das Gerät dafür nicht Zuhause stehen habe

    • Ich hoffe nur das du die Karre jetzt stehen lässt und nicht damit rum fährst.

      Eigentlich solltest du nicht mal selber zur Werkstatt fahren sondern abschleppen lassen.

    • Also ich bin kein Anfänger was schrauben angeht und das ist ja jetzt kein HexenWerk.

      es geht hier nur um die Entlüftung und sonst um nichts.
      da ich damit keine Erfahrung habe weil ich ja das Gerät dafür nicht Zuhause stehen habe


      Wenn ich das lese würde ich dich definitiv als Anfänger einstufen.

      In Zukunft würde ich mich an deiner Stelle vorher wirklich vernünftig informieren.
      Mit Luft in der Bremsanlage ist ein sicheres Bremsen nicht mehr möglich, in einer Gefahrensituation kann das verheerend sein.

      Daher meine Bitte an andere die das hier lesen:

      Immer vor Reparaturen sich über den Ablauf und die nötigen Schritte genau informieren. Wenn nötiges Werkzeug oder das Know how fehlt lieber Hilfe bei Leuten suchen die solche Arbeiten regelmäßig machen.
      Es ist keine Schande wenn man etwas nicht kann und man muss auch nicht alles können. Gerade bei sicherheitsrelevanten Bauteilen sollte man lieber auf Nummer sicher gehen.
      Wenn man zB. Einen Bremssattel wechselt, öffnet man ein geschlossenes System, in dem sich normalerweise nur Bremsflüssigkeit befindet. Diese lässt sich im Gegensatz zu Luft nicht komprimieren, dadurch kann der Druck gleichmäßig aufgebaut und gehalten werden. Wenn nun Luft im System ist, können die Zylinder in den Sätteln den nötigen Anpressdruck nicht mehr wie gewohnt herstellen da die Luft ja komprimiert werden muss.
      Daher sollte man direkt nach dem Wechsel das System entlüften. Dies geht in der Regel auch ohne ein Gerät wenn man zu zweit ist. Bittet also jemanden der Erfahrung damit hat euch zur Hand zur gehen.


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk