Türgriff Beifahrerseite springt nicht zurück

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Türgriff Beifahrerseite springt nicht zurück

      Ich habe das Problem, dass auf der Beifahrerseite vorne der Türgriff ca jedes 3. Mal nicht öffnet. Beim erneuten Ziehen geht es dann meistens. Dann allerdings schnappt der Griff nicht mehr zurück sondern bleibt im gezogenen Zustand stehen. Wenn die Tür dann wieder zugemacht wird schnappt er wieder ein.

      Ab und zu bleibt der Türgriff auch in der gezogenen Position stehen, wenn ich die Tür öffnen möchte. Dann geht die Tür erst auf nachdem ich mit ein oder zwei gezielten Schlägen unterhalb des Türschlosses dafür sorge das der Griff wieder zurück springt.
      Ich habe viel vom Wechsel des Türschlosses gelesen, allerdings entriegelt die ZV mein Schloss ja korrekt, somit denke ich müsste es etwas anderes sein.

      Wäre für einen Tipp dankbar!

    • War denn unlängst das Türaußenblech entfernt worden?

      Der äußere Türgriff wird durch eine Feder im Lagerbügel in seine Sollstellung zurück gezogen. Hier scheint ein Defekt vorzuliegen.
      In diesem eBay-Angebot sieht man den Lagerbügel recht gut:
      ebay.de/itm/VW-Golf-5-Turgriff…40aa80:g:TtkAAOSwLnBXVsS5

      Ich an Deiner Stelle würde mir das einfach mal anschauen und wenn möglich reparieren, oder einfach die komplette Einheit (siehe eBay-Link) austauschen.
      Um an den Lagerbügel zu gelangen, muß das Türblech entfernt werden. Wie das geht siehst Du hier:
      motor-talk.de/forum/aktion/Att….html?attachmentId=739902

      Beste Grüße
      Thomas

    • Danke für deine Antwort und den hilfreichen Link!
      Das Blech hatte ich bereits einmal demontiert, allerdings ist das ca 4-5 Jahre her.
      Ist es für das Problem eventuell entscheidend, dass wenn der Außengriff stehen bleibt, eine Öffnung von innen auch nicht möglich Ist?
      Bezugnehmend auf deine Idee hinsichtlich der Feder.
      Gruß