Wie tief darf ich gehen mit 19" Felgen

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wie tief darf ich gehen mit 19" Felgen

      Hallo liebes Golf V Forum,

      ich heiße Dennis, bin neu hier und fahre seit Oktober 15' auch endlich einen Golf :thumbsup:
      Da das Geld nicht so locker saß wurde es "lediglich" ein Golf V der Goal Edition, dennoch mein ganzer Stolz.

      Ich entschuldige mich schonmal vorab, falls bereits ein ähnlicher Thread bereits existieren sollte,
      ich habe ein bisschen gestöbert aber nicht direkt etwas gefunden das mich in der Hinsicht aufgeklärt hatte.

      Mein bester Freund fährt einen Golf 6 und hat sich 18" Felgen dafür besorgt, die auch gut aussehen und zum Auto passen.
      Doch ich dachte das ggf. ein Zoll größer besser aussehen würde und spiele jetzt mit dem Gedanken mir 19" Felgen zu kaufen
      (Brock - B32 - Himalaya Grau Voll-Poliert, eintragungsfrei).
      Doch wollte ich auch das Auto tiefer legen, ca 3-4 cm (durch Federn, kein neues Fahrwerk) und stelle mir nun als Laie die Frage,
      ob das überhaupt möglich ist ohne das die irgendwo am Radkasten oder sonstwo schleifen und ob noch ein gewisser Fahrkomfort gegeben ist.

      Zudem ist es auch nur eine 80 PS Maschiene, worüber wohl viele hier nur schmunzeln werden im Hinblick auf mein Vorhaben.

      Es wäre echt super wenn ihr mir darüber Auskunft geben könntet bezüglich ob es machbar ist ohne weitere große umbauten, der Fahrkomfort noch gegeben ist und ob es nicht zu lächerlich ausieht auf der Golfvariante.
      Immerhin würde mich das einen Batzen Geld kosten den ich nur mühsam aufbringen könnte aktuell.

      Vielen Dank für jegliche Hilfe im voraus und bitte entschuldigt falls ein Thread dieser Art schon existierte.

      Freundliche Grüße
      Dennis

    • Frage der Felgendimensionen, welche Reifengröße du Fahren willst, eventuell hängt die Reifenmarke auch noch damit zsm und schlussendlich welche Federn du nehmen willst. Kann alles sehr unproblematisch sein, kann aber auch eklig werden :D Lass mal paar Infos da ;)

      TEAM RLTF
      | In It | To Win It |


      FOLLOW US @Team_Relatief on Instagram! :D

    • Schonmal vielen Dank für die schnellen Antworten, top.
      Ich habe absolut Null Ahnung von all den technischen Details um ehrlich zu sein. :huh:

      Felge: 7.5 x 19 - ET 51
      Reifen: 225/35 R19

      Das stand dabei falls ihr damit was anfangen könnt, per se kamen mir Hankook Reifen in den Sinn (Ventus V12 Evo2 K120).
      Was die Federn angeht sagte ein Kumpel etwas von H&R Federn aber auch da habe ich nicht allzuviel Ahnung, ich habe auf eure Vorschläge gehofft :S

    • 7.5 und ET 51 ... Null Stress ;) Könntest dir wenn dann noch überlegen 215 zu fahren, weil da sollte deine Achslast auch noch ausreichen für :thumbsup:

      Und Hinterachse evtl. 10mm Platten ;) Aber das siehst du wenn du sie mal drauf steckst ja selbst :D

      TEAM RLTF
      | In It | To Win It |


      FOLLOW US @Team_Relatief on Instagram! :D

    • Sollte passen, zur Not die 12 Uhr Schraube am Koti raus, Lasche umgebogen und gut.
      Reifen ist top, gibt aber noch welche vom Mitbewerber die schmaler aufbauen. Weiss nicht wer das war, Khumo oder Nexen.
      Federn kannst H&R, KW oder Eibach nehmen...

      @Tim.. Verschlusskappe da, oder bist noch unterwegs?

    • Besten Dank Jungs.

      Ich wollte es nur vermeiden das ich die hübschen Dinger wieder zurückschicken muss.
      Immerhin kosten die mit Bereifung 1/5 von dem was das Auto gekostet hat :D
      und es wäre mir auch zu stressig die DInger zurückzusenden.

      Gut das es Leute gibt die Ahnung haben :thumbup: