Sinnvoll Geber und Nehmerzylinder zu tauschen?

    • Golf 5 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Sinnvoll Geber und Nehmerzylinder zu tauschen?

      Servus,

      da bei meinen Golf 5 1.9TDI 105PS das ZMS Probleme macht und mein geliebter Wagen schon knapp über 210.000 drauf hat steht nun auch ein Kupplungswechsel an.

      Machen lassen will ich die Kupplung, Ausrücklager und ZMS.
      Kommt so auf 1200 Euro bei meinen :rolleyes: mit Teilen von Sachs.

      Und zwar wenn ich im Leerlauf und Leergang stehe klackert es bisschen. Beim Kupplung langsam loslassen klackert es unterschiedlich und verschwindet dann. Hab auch fürchterliches Ruckeln beim anfahren und Ruckeln bei bestimmten Drehzahlen.

      Ist es hierbei sinnvoll auch noch Geber und Nehmerzylinder bzw noch andere Teile tauschen zu lassen?

      um Paarhundert Euro solls da nicht gehen da ich das Auto noch lange fahren will.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mk597 ()

    • Geberzyl. (der am Pedal) ist nicht nötig zu wechseln, geht notfalls auch jederzeit später. Nehmerzyl. Ist Quasi dein Ausrücklager und wird eh mitgemacht ;)

      erste Baustelle 8o 1zer Cabrio G60 Komplettrestauration (Baustop seit Elbeflut 6/13 ;( )
      zweite Baustelle 8o 6er Style Variant im GTD Look-> VERKAUFT
      aktuelle Baustelle 8o 7ner High-R-line Variant