Heute einen Unfall gehabt - Welche Möglichkeiten habe ich jetzt?

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Heute einen Unfall gehabt - Welche Möglichkeiten habe ich jetzt?

      Hallo liebes Forum-Mitglieder,

      zunächst mal ein großes Lob hier an Euch alle. Ich bin schon seit langem stille Mit-Leserin hier und habe schon schon viele wertvolle Erkenntnisse sammeln können.

      Jetzt allerdings benötige ich selbst mal eure direkte Hilfe :S

      Ich hatte heute Mittag einen Unfall mit meinem Golf V 1.9 TDI gehabt. Ein Motorradfahrer hat mir die Vorfahrt genommen und ist vorne links in mein Auto reingefahren. Er ist ins Krankenhaus gekommen, hat sich glücklicherweise aber "nur" Prellungen zugezogen. Mir ist nichts passiert. Polizei war da und hat den Unfall entsprechend aufgenommen mit dem Hinweis, dass die Schuld klar beim Motorradfahrer lag.
      Beschädigt am meinem Golf ist die vordere linke Seite (Stoßstange gerissen, Licht links komplett beschädigt, Kotflügel links verzogen etc.) Motorhaube lässt sich aber noch problemlso öffnen und wenn man reinschaut ist hier eig. kein Schaden im Motorraum vorhanden.

      Heute habe ich die Versicherung des Motorradfahrers bezüglich der Abwicklung angerufen. Sie meinten Sie würden mir einen Gutachter vorbeischicken, wohin ich erwiedert habe, gerne einen Gutachter meiner örtlichen VW-Werkstatt zu nehmen. Dem haben Sie zugestimmt. Nächste Woche kommt dieser jetzt zu mir nach Hause und um den Schaden zu schätzen.

      Was kann ich jetzt danach alles tun mit dem Auto um finanziell möglichst am besten abzuschneiden?

      Ich habe evtl. eh damit geliebäugelt mir nächstes Jahr vielleicht ein neues Auto zu kaufen. Ein guter Bekannter von mir hat zudem eine kleine Werkstatt und könnte mir den Schaden vielleicht deutlich günstiger als eine VW Werkstatt reparieren.

      Was würdet ihr mir empfehlen hinsichtlich der finanziellen Seite?

      - Auto von Original VW Vertragswerkstatt reparieren lassen und weiterfahren? (sprich kein finanzieller Plus aus dem Unfall und zudem eine Wertminderung, da jetzt Unfallwagen)
      - Schaden von der Versicherung auszahlen lassen, Auto möglichst günstig reparieren lassen und anschließend verkaufen?
      - Schaden von der Versicherung auszahlen lassen und unrepariertes Auto mit entsprechender Wertminderung verkaufen?


      Was meint ihr womit ich am besten fahren würde? Klar, kommt natürlich auch noch auf die Höhe des geschätzen Schadens an, dennoch würde mich mal eure Meinung interessieren.

      Zu den Daten meines Golf:
      Golf V 1.9 TDI
      Baujahr 2007
      Laufleistung: 125.000km
      Besondere Ausstattung: Schiebedach, Tempomat, Sitzheitzung, 18" Detroit Felgen

      Bei mobile/Autoscout werden andere Golf V mit vergleichbaren Daten für durchschnittlich 7.000 EUR angeboten.

      Für Eure Hilfe/Empfehlungen wäre ich wirklich sehr dankbar, da ich echt verzweifelt bin was ich machen soll. ;(

      Liebe Grüße,
      Sabrina

    • Also wenn du eh mit dem Gedanken spielst dir ein neues Auto kaufen zu wollen Kassiere das geld, besorge dir Teile über Ebay Kleinanzeigen lass es günstig instand setzen und Verkauf das Auto :thumbup:

    • Also im Rechtssinn ist der spätestens jetzt ganz eindeutig ein "Unfallwagen". Beim Verkauf ist es natürlich immer ein Vorteil, wenn man eine Rechnung (idealerweise von der Vertragswerkstatt) vorlegen kann. Ich würde erstmal abwarten, was das Gutachten sagt.
      Bedenke, dass du bei fiktivem Schadensersatz die Mehrwertsteuer nicht ersetzt bekommst. Wenn etwas 4-stelliges hängen bleibt, würde ich das günstig aber vernünftig mit Gebrauchtteilen instandsetzen lassen.

      1.4 Comfortline DeepBlack: R-Front | R-Line Seitenschweller | R-Dachkantenspoiler |GTI Heck mit GTI ESD | Bi-Xenon | R-LED Rückleuchten | Eibach Sportline |19" VW Talladega Silber mit 225/35 | 17" VW Porto Winter| R-Line Mufu Lenkrad | MFA Premium | R20 Top-Sportsitze| OEM LED KZB | FSE Premium | RNS310 | DWA |
      VCDS HEX-NET & VAG CAN Professional (VCP) Codierungen, Parameter, Flashen im Raum Dortmund/Bochum -> PN! !
    • So ist es. Kannst du auch hier nochmal nachlesen: gesetze-im-internet.de/bgb/__249.html

      1.4 Comfortline DeepBlack: R-Front | R-Line Seitenschweller | R-Dachkantenspoiler |GTI Heck mit GTI ESD | Bi-Xenon | R-LED Rückleuchten | Eibach Sportline |19" VW Talladega Silber mit 225/35 | 17" VW Porto Winter| R-Line Mufu Lenkrad | MFA Premium | R20 Top-Sportsitze| OEM LED KZB | FSE Premium | RNS310 | DWA |
      VCDS HEX-NET & VAG CAN Professional (VCP) Codierungen, Parameter, Flashen im Raum Dortmund/Bochum -> PN! !
    • Hallo Sabrina,

      ich persönlich bin kein Fan von Gutachtern, die den Schaden daheim oder mal eben auf dem Parkplatz schätzen. Die detaillierteste Aufstellung habe ich bis dato von Sachverständigen erhalten, die eine Hebebühne hatten und sich Zeit nahmen. Bedenke bitte, dass nicht nur die sichtbaren Teile betroffen sein können - zu ersetzende Abdeckungen, etc. gehen auch schnell ins Geld.

      Anschließend den Betrag mit -19% auszahlen lassen und zu deinem Bekannten fahren. Wenn du dir dann aber Teile über eBay besorgst und eine Rechnung erhältst, kannst du jene im Nachgang bei der gegnerischen Versicherung einreichen und dir die Mehrwertsteuer auszahlen lassen. Gilt übrigens auch für Lackierarbeiten/Arbeitskosten.

      Zum Verkauf:
      Das Auto hat ja eine nette Ausstattung. Ggf. wirst du die Felgen (haben die eigentlich Schaden genommen?) separat los. Ansonsten Schaden gut und günstig reparieren lassen und verkaufen.

      Viel Erfolg! Ich hoffe der Schock sitzt nicht zu tief in den Knochen :)