1.9TDI als Winterauto und R32 als Sommerauto?

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1.9TDI als Winterauto und R32 als Sommerauto?

      Hallo,

      ich bin zurzeit am überlegen ob ich meinen geliebten 1.9ner als Winterauto nutzen sollte.

      Der Grund ist ich möchte mir nächstes Jahr wenns gut läuft einen R32 holen der nur als Saisonfahrzeug genutzt wurde.

      Warum R32?
      Hat in den einen den Grund dass ich keinen Golf 6 oder 7GTI fahren will weil ich kein Fan von aufgeblasenen Motoren bin.

      So ein R32 mit Standartleistung reicht mir eigentlich dann aus. Kaufgrund ist unter anderen der Sound und einfach wieder Golf 5 ^^.

      Die Frage ist, passt das zusammen oder ist alles totaler Quatsch?

      Bin jetzt keiner der sich einen R32 kauft um anzugeben und gefährliche Rennen zu absolvieren.
      Finanzlich stellt sich das noch als in Ordnung auf.

      Was meint ihr?
      Sinnvoll oder nicht sinnvoll?

    • Wenn der 1,9er kein 4Motion ist, würde ich das eher andersrum machen. Im Schnee macht der R sicher mehr Spaß als aufm trockenen.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

    • Wenn Du den R32 schonen möchtest und er über den Sommer nur als "Spaßauto" nebenher laufen soll kann es Sinn machen, den TDI als Ganzjahres-Alltags-Auto zu behalten. Ist ja kein reines Winterauto. Er ist wirtschaftlich, grundsolide und bisschen blaß. Insofern stellt der Sechsender ein gutes Kontrastprogramm bereit. Wenn Du Dir den Spaß gönnen möchtest warum nicht?!

      Ich hatte neben dem 1,9er TDI einige Jahre ein Cabrio. Keine Fahrmaschine sondern halt zum gemütlichen offenen Cruisen, nach dem Feierabend nochmal an die Strandbar oder am Wochenende an die Berge. Im Winter stand er gut behütet in der Garage. Und zum Einkaufen, zur Arbeit fahren usw. musste das Cabrio dank des Diesel auch selten herhalten.

    • Danke für die Antworten.

      Verkaufen möchte ich den TDI niemals....

      @ Ralfer:
      Das hab ich auch im Kopf den TDI trotzdem im sommer zu solchen sachen oder bei regen und sturm zu fahren.
      Aber der Haken ist die Garage. Kann nicht hundert mal zum Nachbarn und den TDI rausfahrn und R reinfahrn :D