Xenon-Umbau Golf IV - Gesamtkosten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Xenon-Umbau Golf IV - Gesamtkosten?

      Hallöchen,

      ich würde meinen Golfi gerne auf Xenon-Technik umrüsten. Da ich selbst nicht so die Ahnung habe, frage ich Euch jetzt, was dazu komplett nötig ist. Es sind ja zum einen die Scheinwerfer selbst (IN.PRO Xenon mit Celis-Standlichtringen) und dann muss man doch aber auch noch sowas wie eine Niveauregulierung und sowas nachrüsten, oder?

      Welche Teile sind zum perfekten (auch TüV-Norm :)) Umbau notwendig und wie hoch sind die Materialkosten ca. ?

      Vielen Dank im vorraus,
      Marci

    • Punkt 1

      ->
      Suchfunktion


      Punkt 2

      ->
      So wie du das schreibst bekommste das im Leben nicht TÜV gerecht.
      Die In.Pro XenonLOOKscheinwerfer sind lediglich für Halogenbirnen ausgelegt so wie du sie jetzt schon in deinen Scheinwerfern hast.
      Wenn dort dann Brenner reingesetzt werden haben die eine ganz andere Ausleuchtung der Straße und können sogar den Gegenverkehr so stark blenden das sie die Kontrolle übers Auto verlieren etc.
      Solltest du dort jetzt Xenonbrenner einsetzen erlischt außerdem deine Betriebserlaubnis und dein Versicherungsschutz.
      Ich bin mir ziemlich sicher das dir das kein gescheiter TÜV eintragen wird da er dafür in Teufels Küche kommen kann wenns rauskommt.

      Diese illegale Variante könntest du bei ebay für so ca 400 - 5000 € bekommen.

      Ich rate dir allerdings gleich dazu die original VW-Xenonscheinwerfer zu verbauen, die kannst du legal Nachrüsten ( dafür ist die Scheinwerferreinigungsanlage sowie meistens die automatische Leuchtweitenregulierung ( ab Bj 4/2000 ) von Nöten ) .

      Kosten der legalen Ausführung dürfte so bei 800 - 900 € liegen.
      Hab bei mir auch OEM Xenon nachgerüstet und ich sage immer das es jeden einzelnen Cent wert ist.

    • Irgendwo ist in deiner Rechnung ein Fehler. Laut Aussage meiner VW-Werkstätte kosten die Scheinwerfer neu schon mehr als deine Angabe von 800 bis 900 Euro. Ganz zu schweigen für die Sensoren der automatischen Leuchtweitenregulierung.

    • Hab starkes Interesse auch meinen Golf (Bj. 2002) umzurüsten. Hab das Winterpaket und damit auch eine Scheinwerferwaschanlage.
      Erklär mir bitte mal, was du alles bei ebay erstanden hast (Schweinwerder, Brenner, Steuerkasten, automatische Leuchtweitenregulierung mit allen Sensoren für die Achsen, Kabelbaum, ect.) und wie du das alles verbaut hast. Was hat dann der TÜV dazu gesagt?

    • Ich hab nen 98er Golf, von daher hab ich lediglich n Satz Scheinwerfer samt Leuchtmitteln und Zündgeräten gekauft. Die Adapter von 10 auf 12 polig natürlich auch. Kann meine Scheinwerfer manuell in der Höhe verstellen. SRA hatte ich schon glücklicherweise.

      Der TÜV hat dazu gar nix gesagt, is ja legal bei mir.
      Ich weiss nedma obs ihm aufgefallen is das es nachträglich eingebaut wurde.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mogul ()

    • also für xenon brauchst du die scheinwerfer, die SRA und eine ALWR. die SRA kostet bei VW in einzelteilen ca 230,- - 240,- €. die ALWR bekommst bei bei nachrüstkabel komplett geliefert(mußt sie dann nur noch verbauen) und die Xenon scheinwerfer kannste bei VW kaufen oder du schaust dich mal bei eBay um. ich habe das ganze vor ca 3 wochen bei mir gemacht und der ganze spaß hat mich ca 900,-€ gekostet. die scheinwerfer habe ich von eBay für 600,-€ bekommen(nagelneu) die SRA habe ich mir bei VW zusammen gekauft und die ALWR habe ich von nachrüstkabel. ach ja, die adapter mußte ich mir auch noch kaufen, kosten ca 50,- €.