Kühlwasserverlust, zu hoher Druck?

    • Golf 4 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kühlwasserverlust, zu hoher Druck?

      Hallo,
      mein 1,9 TDI verliert Kühlwasser. Meistens dann, wenn ich mal schneller unterwegs bin oder es sehr heiß draußen ist oder beides zusammen. Bei nächsten Start leuchtet die Kontrolllampe und ich muss Wasser nachkippen, meistens ca. 1 Liter. Wohin das Wasser verschwindet weiss ich nicht. Es ist nichts zu sehen, auch nicht von unten. Da ich das Problem schon ziemlich lange habe, schließe ich mal die ZKD aus, da die sich bestimmt schon längst verabschiedet hätte oder ich schon Wasser im Öl gehabt hätte. Kann es sein, dass im Kühlsystem ein zu hoher Druck bei schnellerer Fahrt aufgebaut wird und dass das Wasser dadurch irgendwo rausgedrückt wird? Ausgleichsbehälter und Deckel sind neu.
      Bin für jeden Tipp dankbar.

      Gruß

    • Hallo.. wenn wirklich nichts undicht ist dann kann es fast nur die zdk oder ggf. Der agr Kühler sein. So Sachen wie Wasser im Öl ist zwar möglich, muss aber nicht sein.
      Ich würde mal in einer Werkstatt ein Drucktest des Kühlsystems machen lassen. Oder du hast selbst ein Druckprüfer den man auf den Ausgleichsbehälter Schrauben kann um Druck auf das Kühlsystem zu geben.

    • gestern sah es so aus, als wenn unterm Ausgleichsbehälter Flüssigkeit austritt. Während der Fahrt passiert nichts, nur wenn ich den Motor abstelle und nach 1 Std oder länger wieder starte, kommt die Warnlampe.
      Kann es sein, dass wenn der Motor aus ist, sich Druck aufbaut der dann die Flüssigkeit an den Schellen vorbei drückt? Beschädigungen an den Schläuchen sind nicht zu sehen. Schon komisch