Differenzdrucksensor - Frage zu den Druckschläuchen und Temperaturen

    • Golf 5 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Differenzdrucksensor - Frage zu den Druckschläuchen und Temperaturen

      Hallo.

      Mein Differenzdrucksensor ist kaputt, daher habe ich einen neuen bestellt und den alten ausgebaut.
      Habe dann den Motor kurz laufen lassen und festgestellt, das aus dem dickeren der Schläuche relativ heisse Abgase kommen, man konnte es definitiv riechen und die Abgasströmung auch wahrnehmen.

      Ist das so gewollt ?

    • Ist es auch "normal" das am 2. Schlauch so gut wie keine Abgasströmung und Wärme ankommt ?

      Vermute das der Wagen nicht mehr richtig regeneriert hat.

      Die Sache ist die, das der Sensor wohl Billig-Qualität war, er ist geschmolzen.
      Die Frage ist, warum ?




      Das Problem ist Henne-Ei:
      War der Sensor kaputt, keine Regeneration - DPF dicht, erhöhte Abgastemperatur - Sensor geschmolzen ?
      Dagegen spricht das der Schlauch zum Sensor vollkommen ok ist. ich denke wenn da hohe Temperaturen aufgetreten wären (vom Schlauch), dann hätte es den auch gegrillt.

      War die Elektronik im Sensor kaputt und hat nen Kurzen verursacht und das Plastik ist geschmolzen ?

      Der Anblick täuscht, es sieht so aus als ob das Teil "explodiert" wäre, aber wenn das Plastik schmilzt, weil es evtl billigerer Kunststoff war, dann strömen ja immer noch die Abgase in den Sensor mit Wärme+Druck und "versprühen/ziehen" das Plastik mit dem heissen Luftstrom.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Warlord711 ()