Serienradio mit iPhone Zugang ausstatten ?

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Serienradio mit iPhone Zugang ausstatten ?

      Hallo Jugend,

      meine Nichte hat so ein Auto das sich Golf5 nennt.
      Letztens kam sie zu mir weil sie wissen wollte ob die Lautsprecher defekt sind.
      Es war der FM Transmitter damit sie mit dem iPhone Musik abspielen kann.

      Onkel nicht blöd, kauft ein Kennwood Radio + Blende + Kabelsatz, sollte Überraschung werden 8o .
      Das Radio ging sofort retour weil Lüfter(!) permanent und laut 8| , Bedienung und Display Müll ?( , will nicht das Nichte beim Autofahren abgelenkt wird.

      Welches Radio ist das (hat einen 6-fach CD Wechsler eingebaut) ?


      Gäbe es dafür ein Modul das für ihr IPhone zB per Bluetooth, zur Not USB, einen störungsfreien (Musik-) Zugang ermöglicht ?

      Danke für Alles was hilft

    • Günstigste Variante mit guter Bedienbarkeit: RCD510 Ländervariante Asien für ca. 100€ mit USB.
      Bluetooth Audio am billigsten per A2DP Receiver am Aux-In.

      1.4 Comfortline DeepBlack: R-Front | R-Line Seitenschweller | R-Dachkantenspoiler |GTI Heck mit GTI ESD | Bi-Xenon | R-LED Rückleuchten | Eibach Sportline |19" VW Talladega Silber mit 225/35 | 17" VW Porto Winter| R-Line Mufu Lenkrad | MFA Premium | R20 Top-Sportsitze| OEM LED KZB | FSE Premium | RNS310 | DWA |
      VCDS HEX-NET & VAG CAN Professional (VCP) Codierungen, Parameter, Flashen im Raum Dortmund/Bochum -> PN! !
    • Ich würd das RCD 510 (China Version nur auf Englisch und ohne RDS) und dazu dann eine Kufatec FSE.
      Dann kann man das ganze über Bluetooth abspielen.

      Nachteil dabei, im Radio wird kein Titel oder sonst was angezeigt,
      Nur Bluetooth Audio.
      Aber ich mein man kann das Lied trotzdem am Radio weiter schalten.. Nutze das zu selten :D
      Funktioniert bei mir aber super, habe aber ein deutsches RCD 510, ob's mit einer China Version funktioniert weiß ich nicht.
      Die China RCD 510 sind übrigens auch von VW, also keine Nachbau Radios.
      Dazu müsste man eventuell noch das Gateway tauschen, je nach Baujahr.
      Das aktuell verbaute müsste ein RCD 500 sein.

      Ansonsten hatte ich mal ein RCD 300 mit einem Yatour Musik Interface.
      Hat auch super funktioniert, aber nur USB und SD Karte möglich.
      Ob's mit dem verbauten Radio funktioniert, weiß ich leider nicht.

      "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Walter Röhrl

      Gruß,

      Black-Magic-G5
    • Black-Magic-G5 schrieb:

      Ich würd das RCD 510 (China Version nur auf Englisch und ohne RDS) und dazu dann eine Kufatec FSE.
      Dann kann man das ganze über Bluetooth abspielen.


      Wäre das nicht mit Kanonen auf Spatzen geschossen?
      Zumindest, wenn es nur um das Abspielen von Musik geht. ;)

      Mit einem RCD 510 kann man MP3s auch direkt von der SD-Karte abspielen, ohne Zusatzkosten und mit Titelinformationen.



      Das oben abgebildete Radiomodell ist ein RCD 500 (interner Wechsler).
      Auch an dieses kann man ein USB-Interface anschließen.
      Über die "CD"-Taste kann man dann zwischen dem internen Wechsler und dem USB-Interface (wird als externer Wechsler erkannt) hin und her wechseln.

      Hier sollte man allerdings auch die üblichen Nachteile solcher Interfaces erwähnen:
      Auf dem USB-Stick können maximal sechs Ordner mit jeweils maximal 99 MP3s verwaltet werden.
      Zudem werden auch keine MP3-Titelinformationen angezeigt (nur "Track 01", "Track 02" usw.).
      Dieser Beitrag wird bereits 1 mal editiert werden, zunächst von »Marty McFly« (12. November 1955, 22:04) aus folgendem Grund: Ich schätze ihr seid wohl noch nicht so weit. Aber eure Kinder fahr'n da voll drauf ab!