Panorama Dach Undicht ( Gelöst)/ Andere Stellen wo das Wasser durchkommt

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Panorama Dach Undicht ( Gelöst)/ Andere Stellen wo das Wasser durchkommt

      Guten tag,
      Ich Höre immer wieder das thema Panorama dach undicht, daher erstelle ich hier mal ein Seite wie ich dieses Problem erkannt und gelöst habe!
      Vorab möchte ich erstmal sagen das ich der meinung bin das jedes panorama dach vom golf 5 undicht ist! die einen merken es weil zu viel wasser einfließt die anderen merken es nicht weil das wasser unentdeckt weg kriecht oder weil es noch zu wenig ist. zu der meinung komme ich daher weil ich mich lange mit diesen thema beschäftigt habe.
      Panorama dach an sich ist eine coole sache nur leider kommt vw damit nicht zurecht die dinger dicht zu bekommen, zumindest über einen längeren zeitraum!ob golf 5 oder 6 oder selbst der 7er hat große probleme....




      Erstmal zur Vorgeschichte



      Letztes Jahr im mai Habe ich mir einen Golf 5 Variant Bj: 07 mit Panorama dach gekauft. Km 135.000km Nächsten tag waschstraße, hintere sitze nass . Habe dann angefangen den Dachhimmel abzunehmen( so halb), am anfang nur so abgemacht das ich an die wasser ablauf schläuche dran komme. erste was mir aufgefallen ist, alle schläuche waren verstopft und der pflansch , das mittel stück zwischen schlauch und panorama dach selber
      hat sich der kleber gelöst und dadurch haben sich tropfen zwischen gedrückt . mit silikon am pflansch die ritzen versucht abzudichten + schläuche entstopft Naja alles behoben festgemacht und kurz gehofft das alles gut jetzt ist.


      2 Monate später wieder wasser entdeckt gleiche stellen! also habe ich mich dafür entschlossen den kompletten innenraum auszubauen ( außer vorne um weiter fahren zu können) Nachdem ich alle verkleidungen ab hatte, auch dachhimmel komplett raus habe ich einen Langen und ausgiebigen wasser test durch geführt.
      so bin ich vorgegangen:

      einer bearbeitet das auto mit einem hochdruckreiniger, der andere hockt im auto, guckt sich alle spalten und dichtungen an ruhig 10 minuten lang, stellen makieren. (wenn die verkleidungen+himmel noch dran ist kann man die spalten nicht sehen wo das wasser sich durchdrückt!

      Panorama dach öffnen und mit einer gieß kanne direkt im kanal reinlaufen lassen (stark regen simulation)
      .....Das resultat war sch.... ich fasse mal zusammen.



      -Schläuche WIEDER alle verstopft
      -Pflansch WIEDER undicht
      -Die dichtung von dem panorama dach selber Undicht+panorama dach gehäuse teile
      -Der wasser Kanal vom panorama dach selber der zum schlauch führt( wenn
      man panorama dach öffnet die schiene wo die tropfen aufgefangen werden
      und richtung schlauch laufen) ist vom innen raum mit einer wand getrennt .
      beim schlauch anfang, (wasser abfluss) aber ist die mauer tiefer, sprich: Viel wasser /,
      schlechter wasser ablauf durch verstopfter schlauch = erhöhter wasser stand,
      das wasser tritt über die mauer und fließt mir dann direkt auf dem kopf -.-


      Ich dachte mir bevor ich dafür sehr viel geld ausgebe und die mechaniker auch nur pfuschen und wieder zur werkstatt muss, pfusche ich lieber selber!


      Jetzt kommen wir zu Fehler beseitigung



      Schläuche:


      Erstmal neue schläuche verlegt und ich meine nicht die neuen strohhalme von vw sondern habe mir von gardena Gartenschläuche bestellt, vieldicker!Viel mehr Volumen was ein verstopfen und schlechten abfluss
      entgegen wirkt!mit 10 Jahre garanti oder mehr sogar, waren auf jeden fall die besten von dennen.Einmal 19er und eine nummer größer weiß gerade nicht wie die bezeichnung war.Musste leider 2 verschiedene größen wählen weil nur die 19er durch die vor geschnittenen löcher passen( die durch die karosserie zum radkasten führen)! und die großen schläuche wegen der kugel vom panorama dach wo
      man den schlauch dran steckt ! der größere schlauch passt nemlich wunderbar dran!


      Nachteil hierbei ist , der untere kleinere schlauch wird in dem größeren oberen schlauch gesteckt! also enstehen wieder ritze wo das wasser durchfließen kann! hätte selber lieber auch das system umgedreht wie bei abwasser rohren im haus
      ( das größere untere stück in das kleinere obere stück) damit keine ritzen enstehen. es geht aber leider nicht!


      Lösung : es gibt so ein gummi artiges tesa film was zum abdichten genommen wird, habe das um den kleineren schlauch gewickelt habe darauf mein super elastischen (750% Dehnbar) kleber draufgeschmiert , der wetter unempfindlich und wasser abweisend ist.


      beide schläuche ineinander geschoben( schwer weil es sollte möglichst kaum spaltmaße zwischen beide schläuche sein!wenn welche sind sollte dies der vorher draufgeschmierte kleber versiegeln) außen eine schicht von meinem kleber und nach der aushärtung nochmal das klebe band
      umgewickelt.



      also eine 4 fache sicherung das mir das wasser nicht aus der ritze kommt glaube auch nicht das ich da nochmal probleme bekommen werde


      Panorama dach:




      Alle ritzen unten von der gummierung mit meinen kleber angedichtet, besonders hinten hat vw was geklebt! besonders an der stelle muss sich der kleber gelöst haben , da kommt viel rein! alles abgedichtet. die fehlende mauer oben in der ablauf schiene mit meinen kleber ersetzt . Fertig.


      Jetzt/ heute wieder auto auseinander genommen wegen eines anderem projekt , alles nochmal überprüft, alles trocken und sauber und ganz wichtig!!: es ist DICHT. Endlich nie wieder probleme mit wasser eintritt.



      auto ausbauen, regen test, fehler quelle feststellen, beseitigen.

      ich poste hier auch mal meine bilder vielleicht hilft es euch weiter!


      20150524_125148.jpg20150524_125210.jpg20150524_132659.jpg20150524_145447.jpg20150524_125206.jpg20150524_132646.jpg20150524_140017.jpg

      Die alten bilder nach dem gescheiterten 1 versuch!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Eiserner_Adler ()

    • Hier bilder reihe wie ich das hinten mir den schläuchen gelöst habe

      20160320_113545.jpg erster test

      20160320_120126.jpgdünnen schlauch mit dem gummi tesa film dicker gemacht bis er schwer rein zu schieben ist+ den oben beschrieben kleber aufgetragen um kleine vorhandene spalten zu schließen.

      20160320_121049.jpg20160320_121044.jpg20160320_121100.jpgman sieht den letzten schritt hier nicht weil ich davon kein bild habe
      nach dem ineinander schieben der schläuche, äußerlich eine schickt kleber aufgetragen und am ende mit dem gummi tesa film umgewickelt.
      sollte das wasser sich über die jahre durch den kleber fressen oder den kleber vom schlauch lösen hat es dennoch keine chance sich unter das klebe band zu kriechen.
      Hersteller verspricht bis 12 druck bar auszuhalten!

      20160403_164252.jpg20160321_174058.jpg20160321_174109.jpg reine vorsichtsmaßnahme!

      Dateien
    • Hier von vorne


      20160330_155902.jpgschlauch läuft von der a säule 20160402_160159.jpgzum motorraum 20160402_160117.jpgzum radkasten, hinter der verkleidung





      20160330_155605.jpg1.schicht20160330_155613.jpg2.schicht

      gleiches system nur hier schon oben mit dem verkleinern angefangen,wegen dem wenigen platz der a säule und dem loch durch die karosserie/ wie auch hinten .
      schläuche sind oben alle mit einer schlauch klemme zusätzlich an der aufnahme vom panorama dach(Kugel) angebracht.

      20160401_160331.jpg20160401_160323.jpgendgültige fertigstellung

      20160330_161002.jpg20160330_161517.jpghintere aufnahme oben hier zum schluss auch nochmal das klebe band verwendet

    • jetzt nur der Himmel/Panorama dach

      20160401_160346.jpg20160330_155630.jpg20160330_155645.jpg20160330_155741.jpg20160330_155734.jpg
      Die fehlende wand die ich nachgeklebt habe. wenn ihr das panorama dach öffnet und den kanal mal nachgeht , folgt mal der fließ richtung und schaut richtung innenraum ihr werdet es sehen.

      20160402_160331.jpg20160402_160439.jpg20160402_160358.jpgmit klebe band makiert wo das wasser aus den ritzen kommt!
      wenn ihr genau schaut seht ihr sogar noch die tropfen -.-
      schläuche noch nicht fertig

      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Eiserner_Adler ()

    • Nochmal was zum Dachhimmel abnehmen

      Also an sich ist der dachhimmel nicht verschraubt, wird nur gehalten von den anderen verschraubten sachen wie
      -Sonnenblende
      -oben griffe
      -a/b/c/d Säulen



      Beim Dachhimmel abnehmen vorsichtig sein den

      20160220_161426.jpg20160220_161943.jpgdiese verkabelungen bleiben nach der abnahme vom himmel dort! aber vw hat das so blöd verlegt das man sich die dinger abreißen kann wenn man versucht sein himmel abzunehmen.

      20160221_134408.jpg20160221_134419.jpgdaher immer bitte überprüfen ob auch alle kabel vom himmel abgetrennt wurden! das ist echt wichtig den auf dem himmel sind leiter bahnen geklebt die man sich schnell abreißen kann wenn man die steckverbindung nicht löst!


      20160221_183609.jpg

      Und was sehr sehr wichtig ist , fahrt die gardine ein! nicht abnehmen oder oder die gardine abreißen weil man sich denkt , mache ich dann neu! mir ist sie leider kaputt gegangen weil ich sie abgenommen habe aber falsch dran gemacht habe ... einen neuen stoff an zu bringen ist sehr sehr schwer weil das ne ganz blöde technik von vw da war! Gardine ist nur auf einem stahl band drauf geklebt was sich wenn man es locker läßt, automatisch einrollt/sich verdreht . habs bis heute noch nicht geschaft mit der neuen gardine!


      deswegen gardine einfahren lassen und in dem behälter.auch behälter nicht abnehmen. so lassen dann habt ihr auch keine probleme.


      Ich hoffe ich kann jemanden hiermit weiter helfen der auch ein undichtes panorama dach hat und es sich selber reparieren möchte .

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Eiserner_Adler ()

    • Hier geht es jetzt zu anderen potenzielle stellen wo wasser durch kommt.


      20160821_200537.jpg Hinterer scheibenwischer, anscheint halten dichtungen keine 8 jahren mehr.....


      IMG-20160822-WA0001.jpg
      Die dichtung die in dem loch der heckscheibe rein kommt,
      kostet nur wenige taler , allerdings ist bei mir der scheibenwischer an dem motor festgerostet, kriege ihn nicht los muss spezial werkzeug ordern bis ich die dichtung tauschen kann.


      vlcsnap-error125.png In der Reifen mulde hatte ich so welche löcher verteilt, ist immer wasser durch gekommen.

      ich habe anhänger kupplung, in der mulde läuft die verkabelung für den strom und ist zwischen karrosserie mit einer dichtung zu, wenn die dichtung nicht richtig sitzt , kommt wasser rein.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Eiserner_Adler ()

    • Jetzt Geht es in die 3 runde......

      Vor c.a 2 Monaten ist mir aufgefallen das auf der Fahrer seite die rückbank wieder feucht ist und die c säule..... obwohl ich noch ein wassertest gemacht hatte bevor ich alles zusammengebaut habe kommt wieder wasser durch....... also wieder alles abgebaut.....


      Schläuche sind alle in ordnung und die bearbeiteten stellen vom panorama dach auch....
      diesmal kommt das wasser zwischen karosserie und panorama dach ....ich frage mich was für ein kleber vw nimmt wenn die den rahmen vom panoramadach drauflegen -.-
      also wieder alles abgedichtet aber diesmal zwischen den innen spalt ( Zwischen karosserie und Panorama dach rahmen)







      wieder mit hochdruckreiniger beschossen und oben war es dicht..


      2.jpg vorher




      Jetzt wieder neue stellen gefunden... aber diesmal hat das garnichts mit dem panoramadach zu tun.


      1 Stelle:

      Heckscheibe dichtung. ich habe es nicht geschaft den wisch arm abzunehmen weil das teil so verrostet war das selbst die werkstatt sagte, wir würden den alu ring durchschneiden.....da das werkzeug um den arm abzuheben, das gewinde verbogen hatte....

      ich habe das jetzt so gemacht das ich alles so gelassen hatte, alte dichtung rausgerissen und neue über den arm durchgeschoben hab, hab das zusätzlich oben und innen mit silikon verklebt...

      2 Stelle:
      Jetzt wirds Interressanter....
      Im Kofferraum zwischen radkasten und heck klappe , befinden sich auf beide seiten luft schächte die bei erhöhten innendruck aufgehen , ich denke mal zum druck ausgleich .....
      selbst wenn der schacht zu ist kommt von dort wenig wasser durch.... als ich die heckstoßstange und die rückleuchten abgebaut hatte, habe ich das problem sofort erkannt....
      Der Lüftungs schacht liegt direkt unter den rückscheinwerfer...... ich frage mich ob die autos bei vw von babys entwickelt werden.
      Solltet ihr eure rückscheinwerfer mal abbauen, achtet mal auf die spalte zwischen karosserie und stoßstange , unterm rückscheinwerfer....( längsseite) gießt dort mal wasser rein und schaut euch das mal dann durch das loch vom rückscheinwerfer an was innen passiert :D:D:D
      Links ging noch aber rechts wasser einbruch!

      Naja hatte dann die spalte komplett mit silikon ausgefüllt und rückleuchte wieder eingebaut.... und nach aushärten wasser test und alles trocken.

      20151229_105007.jpg1.jpg5.jpg6.jpgWhatsApp Image 2016-11-22 at 15.08.22.jpeg













      Endgegner stelle:
      Ich bin bis heute am suchen wie dort wasser rein kommt, vielleicht könnt ihr mir weiter helfen denn ich komme ab den punkt nicht mehr weiter ...

      WhatsApp Image 2016-11-24 at 17.09.46.jpegWhatsApp Image 2016-11-24 at 17.09.46.jpeg ist kein Schwitz wasser wenn es regnet tropft das richtig runter


      Beifahrer seite Zwischen radkasten und hintere seiten scheibe, exakt auf der höhe vom tankdeckel....

      hatte tank deckel abgemacht und in der karosserie geschaut da ist aber alles furz trocken es kommt nicht vom tankdeckel....
      meine nächste überlegung war das es die dichtung von der scheibe selber ist , aber dann sollte auch was von innen an der scheibe zu sehen sein.
      was ich mir vorstellen könnte , die zierleiste um der scheibe herum , das dort in der karosserie einbuchtungen sind wodurch sich die zierleiste hält.... aber ich habe keine ahnung wie man die entfernen soll habe oft gelesen das man dazu auch die scheibe entfernen müsste....
      Ich habe echt keine ahnung vielleicht weiß einer von euch mehr... ich poste noch paar bilder damit ihr euch das besser vorstellen könnt.

      Dateien
      • 9.jpg

        (65,66 kB, 18 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Eiserner_Adler ()

    • Ja, von oben kann ich es ausschließen.
      Mögliche stellen wären eigentlich nur :


      -Berreich Tankdeckel
      -Letzte seiten scheibe die Chrom Zierleiste
      -Fenster Dichtung

      aber bis jetzt konnte ich alles ausser Chrom Zierleiste ausschließen.

      momentan fülle ich die spalte mit silikon aus aber wenn ich ehrlich bin weiß ich nicht ob das dort halten wird, da ich garnicht weiß von wo es letztendlich kommt...
      hat vielleicht irgendjemand eine ahnung wie man die chrom zierleiste abbekommt? dann würde ich mir mal das anschauen...
      ich hatte es versucht aber nicht geschaft weil ich keine ahnung habe ob die dinger nur gesteckt sind oder mit der scheibe / karroserie, fest verbunden ist....
      Danke andy

      Ich bin für jeden tipp dankbar

    • Neu

      Ich hoffe nur , das du essigsäurefreies Silikon nimmst ansonsten sind Karosserieschäden / Gammel dort vorgrammiert oder das das Silikon nur zwischen Kunststoffteilen oder Dichtungen eingespritzt wird .

      Ansonsten mach das Silikon umgehend wieder weg ! Dafür sollte man Karosseriedichtmasse / Karosseriekleber oder eben essigsäurefreies Silikon nehmen !

    • Neu

      Den ersten Schwarzen Kleber, den ich verwendet habe, ist auch zum kleben oder abdichten von karosserie teile geeignet.
      Bei meinen schläuchen und teile des panorama dach.

      FIX ALL Flexi_HR_300DPI.jpg soudal.com/soudalweb/productDetail.aspx?w=4&p=261&ID=2034






      Den Zweiten hier Verwende ich momentan für die probleme: Rückleuchten, Panorama dach innen und die stelle wo ich nicht weiß von wo es kommt.

      1373146_BB_00_FB.EPS_1000.jpg pattex.de/do-it-yourself-mit-p…/one-for-all/crystal.html





      Ich kenne diesen geruch nach essig bei den billig silikon, aber bei beiden produkten riche ich es nicht.

      Was passiert den genau da? greift das silikon die karosserie an? oder gammelt das silikon an sich?

    • Neu

      So habe die 2 schicht silikon in die spalte eingefüllt und aushärten lassen.
      Auto in einer Kabine sauber gemacht und siehe da, es hat nichts gebracht, anscheint kommt es nicht von der karosserie ritze sondern da drüber?

      WhatsApp Image 2016-11-24 at 17.09.46.jpeg Die ritze im blauen kreis hatte ich ja jetzt vernünftig abgedichet....

      Trotzdem viel wasser eintritt, übrigens waren an den stellen beidseitig eine art schwämme in folie eingepackt von vw.

      das ist auch leider eine ganz blöde stelle , wenn man sich im auto nicht im bestimmten winkel hinlegt, kann man garnicht reingucken....

      Der rote berreich wäre exakt die stelle vom tankdeckel aber wie schon geschrieben habe mehrmals abgebaut und mir die seite genau angeschaut... alles trocken.

      Habt ihr vorschläge was man alternativ unternehmen kann???
      z.b Mineralwolle voll packen oder ein baustoff der die feuchtigkeit aufsaugt aber trotzdem kein schimmel ensteht? z.b die salzkissen?
      Auch wenn mir der gedanke auf keinen fall gefällt !

    • Neu

      Den ersten Kleber kannst du problemlos benutzten. Ich denke wenn das extra aufgeführt ist, sollte es keine Probleme geben. Zum Pattex kann ich dir nichts sagen. Eventuell mal im Dattenblatt / Gefahrststoffblatt nachlesen oder ev. mal Henkel anmailen.

      Das Problem der Essigsilikone ist, das die Essigsäure die im Silikon enthalten ist, mit dem Untergrund reagiert , also mit der Karosserie / Metall/ Lack. Es gab früher einige Spezialisten, die Schweller usw. damit verbaut hatten. Das sah nach entsprechender Zeit relativ "unschön" aus . ( = Gammel / Rost / Lack angefessen, zerstört ). Daher bei solchen Sachen Karrosseriekleber nutzen. Dieser ist auf einer anderen Basis, die den Untergrund nicht angreift.

      Es gibt auch entsprechendes Silikon, da muss man aber dann auch entsprechend genau danach suchen. Wichtig ist eben, das es nicht auf der Säurebasis gebaut ist.
      Ich würde bei sowasKrosseriedichtmasse / Karossereikleber nehmen. Diese sind für diesen Anwendungsfall konzipiert und ausgelegt. Auch wenn etwas teurer ist.