Golf 5 GTI BWA schlechter Kaltstart nach Zahnriemenwechsel

    • Golf 5 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 5 GTI BWA schlechter Kaltstart nach Zahnriemenwechsel

      Moin Moin.

      Vor einem Monat hat mein Golf 5 GTI ( BJ 2006, DSG, 175000 KM ) einen neuen Zahnriemen bekommen, seitdem Startet das Auto morgens recht schlecht. Wenn er dann läuft ist alles wie vorher, die Leistung ist da und es sind keine eigenartigen Geräusche o.ä. dazugekommen.

      Es ist so das der Anlasser 3-5 mal orgeln muss das der Motor anspringt. Bei der Zündung geht das Radio ( RNS510 ) und das Xenon an, das sind auch die einzigen Verbraucher.

      Habe mal die Batteriespannung gemessen, diese lag bei 11,8 Volt. Batterie raus und zum Laden angeschlossen. Nach etwa 6 Stunden zeigte mir das Ladegerät " Batterie voll " an, Ladegerät abgeklemmt und eine Stunde die Batterie stehenlassen. Danach Betrug die Spannung 12,8 Volt.

      Leider brachte das laden der Batterie nicht wirklich was und das Auto startet dennoch recht schlecht.

      Der Zahnriemenwechsel wurde von einer freien Werkstatt ausgeführt.

      Habt Ihr vielleicht eine Idee oder einen Tipp was ich noch versuchen kann ? Fehler habe ich ausgelesen, keine Fehler im Fehlerspeicher.

      Vielen Dank schonmal vorab und einen guten Start in die Woche ! :)