Hilfe bei Fußraum LED in rot

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hilfe bei Fußraum LED in rot

      Hallo,

      ich habe in meinen 2.0TDI GolfVI von 2010 die roten Hypercolor LED im Fussraum verbaut. Dazu hab ich einfach nur die üblichen Birnchen gegen die LED ausgetauscht
      Sieht top aus, aber die linke raucht mir nach etwa 3 Monaten immer ab. Die rechte hält seit einem Jahr durch.

      Als ich beide gestern ausgebaut habe, könnte ich erkennen und riechen das beide wohl sehr heiß geworden sind. Blau angelaufene Kontakte und Kokelgeruch.

      Woran kann das liegen?

      Mir ist aufgefallen das in den original Fassungen neben der Birnenhalterung noch sowas wie ein kleiner Steckplatz für eine Diode oder einen Widerstand ist. Dort sitzt bei beiden Halterungen aber nichts.


      Kann es sein das hier ein passender Widerstand verbaut werden muß bei Einsatz von LED Platinen?

      Bevor ich jetzt den zweiten Satz verbaue und abrauche, hätte ich gern mal eure Meinung dazu.

      Besten Dank und Gruß

      Michael

    • auf wieviel Prozent hast du deine FRB eingestellt?

      # Kirschrote Halogen Rückleuchten # Auspuff vom TSI # Sport Diffusor JOM # OEM LED KZB # Eibach Sportline Federn # MAM 18 Zoll Felgen # GTI Türpappen # Bollwing R8 FRB rot/weiß # LED´s im Innenraum # Innenraumleuchten Highline # RFK # MFA Premium incl Staging # Müdigkeitserkennung # Anklappbare Spiegel incl UFB # Anklappbare Spiegel per FB # DWA+ # DWA Quittierungs Ton # RNS510 # Media IN# USB Port in Mittelkonsole # FSE Premium # Xenon ohne LED # Soundakuator # DCC Modul #

    • Auf besagtem Steckplatz sind bei einigen Ausführungen Dioden verbaut. Daran kann es aber nicht liegen, dass Deine LEDs durchbrennen. Vermute eher einen Kurzschuss. Kann passieren, wenn die LED Platinen nicht richtig in den Fassungen sitzen bzw. die Fassungen vom häufigen Ein- und Ausbau schon leicht in Mitleidenschaft gezogen wurden.