Motor 1,4 TSI mit Zahnriemen - Robustheit im Kurzstreckenverkehr

    • Golf 7

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Motor 1,4 TSI mit Zahnriemen - Robustheit im Kurzstreckenverkehr

      Hat jemand Erfahrung zur Zuverlässigkeit eines 1,4 TSI-Motor der Baureihe EA211
      von 2012 - 2014 mit Zahnriemen (140 PS, CHPA/CPTA) oder dem kleineren (122 PS, CMBA/CPVA)
      hinsichtlich Haltbarkeit im Kurzstreckenbetrieb? Mir ist bekannt, dass es sich um ein hochkomplexes Aggregat handelt. Ich fahre sehr häufig Strecken bis 10 km.

      Wäre für die Kurzstrecke ein Sauger geeigneter als ein hochdrehender Turbolader?

      Wie ist es um die Dichtigkeit der Motoren bei höherer Laufleistung bestellt?
      Geht öfter das Abgasrückführungsventil zu?
      Geht die Start-Stopp-Automatik nicht noch zusätzlich auf die Haltbarkeit des
      Turbos, wenn plötzlich der Motor bei warmgefahrenem Motor ausschaltet,
      ohne Nachlauf?

    • moin,
      Ich kann dir zwar nichts zu dem 1.4er tsi sagen, aber zu dem 1.4er 16v. Der ist für kurzstrecke perfekt und reicht für den normalen Stadtverkehr vollkommen aus.

      Fahre auch einen und bin bestens zufrieden,
      Wartung ist natürlich das A und O.

      Gruß
      Kalle

      EDIT: habe gerade gelesen das es um den Golf 7 geht. Dann ist mein Text leider überflüssig