Golf 5 Xenon-Optik Scheinwerfer lackieren?

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 5 Xenon-Optik Scheinwerfer lackieren?

      Servus liebe Golf-Freunde,

      hätte eine Frage. Und zwar habe ich die Xenon-Optik-Scheinwerfer für meinen Golf, aber irgendwie stört mich dieses Silber im Innenleben. Jetzt wollte ich mal fragen, ob es erlaubt ist, die Teile außeinander zu bauen und zu lackieren. Wäre wirklich sehr wichtig, dass es erlaubt ist, weil ich die Polizei förmlich magnetisch anziehe.

      Mit freunldichen Grüßen.

    • Grundlegend ist es illegal, da die Scheinwerfer technisch gesehen bereits durch das Auseinanderbauen ihre Zulassung verlieren.
      Das Lackieren bedeutet darüber hinaus auch eine bauliche Änderung der Scheinwerfer, was ebenfalls den Verlust der Zulassung nach sich zieht.

      Und das, nebenbei erwähnt, unabhängig davon, ob die Leuchtfunktionen dadurch tatsächlich beeinträchtigt werden oder nicht.


      Und bevor noch der Eine oder Andere auf die Idee kommt, TÜV-Abnahmen oder Eintragungen in den Raum zu werfen...
      Das Eintragen von veränderten Beleuchtungseinrichtungen ist prinzipiell nicht möglich, entsprechende Eintragungen sind somit praktisch wertlos. ;)

      Dieser Beitrag wird bereits 1 mal editiert werden, zunächst von »Marty McFly« (12. November 1955, 22:04) aus folgendem Grund: Ich schätze ihr seid wohl noch nicht so weit. Aber eure Kinder fahr'n da voll drauf ab!