Brauch Empfehlung für Endstufe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Brauch Empfehlung für Endstufe

      Hallo Leute,

      brauche mal einen Rat von den Hifi Spezialisten. Ich habe ein Frontsystem und ein Hecksystem von MB Quart und einen Sub
      von Hifonics. Jetzt bin ich auf der Suche nach einer Endstufe
      die ca. 4 x 85 Watt RMS für die Systeme hat und dann nochmal
      1 x 250 - 350 Watt RMS für den Bass. Entweder ne 5 Kanal
      oder ne 6 Kanal, wo ich dann Kanal 5 + 6 für den Sub brücken kann.
      Welche Endstufe kommt da in Frage?

      Ciao
      Feldi

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Feldi ()

    • Hifonics ZEUS Amp ZX-8000

      hallo,

      wie wärs den mit der?

      Hifonics ZEUS Amp ZX-8000
      UVP:549,-Euro

      Technische Daten:
      Leistung an 4 Ohm: 4 x 55 + 1 x 200 Watt , Leistung an 2 Ohm: 4 x 110 + 1 x 300 Watt
      blau beleuchtetes HiFonics Logo , Input Selektor (CH 2/4/5)
      12 dB Highpassfilter 50-4000 Hz (CH 1-4) , 12 dB Lowpassfilter 50-4000 Hz (CH 3/4)
      Bandpass-Funktion schaltbar (CH 3/4) , 24 dB Lowpassfilter 50-400 Hz (CH 5) , variabler Bass-Boost @ 45 Hz, 0 - 18 dB (CH 5)
      Abmessungen in mm: 265 x 62 x 420


      hat genügend leistung und klingt auch verdamnmt gut!
      kann dir gern ein Angebot für das Teil machen.

      mfg stefan
      extremeaudio.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von extremeaudio.de ()

    • Soll jetzt keine Endstufe für 1000 Euro sein. Also wie gesagt, die Systeme haben je ca. 70 Watt RMS, und der Hifonics Sub hat 450 RMS.
      Die maximale Sub Belastbarkeit will ich ja nicht ausnutzen, da reichen
      mir 250 - 300 W RMS aus. Momentan läuft das Teil gebrückt auf
      knapp 150 RMS, das ist ein Witz!

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • Ich habe den Markus auch nur lediglich darauf hingewiesen. Wer sagt denn das ihm der Stefan ein besseres Angebot machen kann, und warum sollte Markus für gleiche Leistung mehr Geld bezahlen? :)

    • Ich kann Dir die Xetec 5G900 MK2 wärmstens ans Herz legen. Ich habe die seit letzter Woche bei mir verbaut und bin nuuuur begeistert. Jedoch mit einem Einstandspreis von knapp 700 Euro nicht ganz billig.

    • Original von Venom
      Schon mal bei Audio-System vorbeigeschaut? audio-system.de
      ... die F4-600 hat vier mal 150W RMS und an 1 Ohm sogar 2x 595W RMS. Kostet ca. 450 Euro und ist jeden Cent davon Wert!


      das ist aber ne 4kanal stufe und er will mindestens eine 5 kanal. Für Front, Rear und Sub
    • Also bei der F6-380 finde ich auf der Seite allerdings nicht das die
      4 x 65 RMS und 1 x 220 RMS hat.

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • TWISTER F6-380
      6x 65 Watt RMS @ 4 Ohm Stereo · 3x 110 Watt RMS @ 4 Ohm Mono Stufenlos regelbare Hoch-/Tiefpässe · externer Lautstärkeregler Multiamplifying · Gehäuse in gebürstetem Edelstahl

      6x 65 RMS
      3x 220 RMS



      Du kannst die Kanäle 5+6 brücken und kommst so mit 4 Ohm Mono auf 220W RMS. Die anderen Kanäle laufen weiter auf 4 Ohm Stereo mit 65W RMS.