Türdämmung mit Bofoam

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Türdämmung mit Bofoam

      Hi,

      macht es Sinn wenn ich zusätzlich zur Türdämmung mit Bitumenmatten noch Bofoam Matten verwende? Wenn ja, wo und wie verbaue ich sie am besten. Über ein paar antworten wäre ich sehr dankbar.

      Mfg

      Markus

      Standheizung, nie wieder ohne... 8)

    • Hi Markus !

      Ich hatte Bofoam schon mal vor ewigen Zeiten im D-Kadett in den Türen verlegt. Ich persönlich habe beim besten Willen keinen Unterschied zwischen "vorher" und "nachher" gehört. Vielleicht habe ich auch zu wenig benutzt, ich hatte ungefähr zwei Drittel des Außenblechs damit beklebt. Was mich wesentlich mehr gestört hat, ist, dass sich das Zeug (ist ja porös) im Laufe der Zeit mit Feuchtigkeit vollgesaugt hat und ich wage mal zu bezweifeln, dass das der Lebensdauer sämtlicher Türkomponenten sonderlich zuträglich ist. Mein ganz persönlicher Tip: Nimm was zum Sprühen, was hinterher eine geschlossene Oberfläche gibt. Bin sowieso der Meinung, dass diesen ganzen Mitteln wesentlich mehr Wirkung angedichtet wird, als diese tatsächlich haben (auch wenn diese zweifellos vorhanden ist). Wesentlich wichtiger ist ein wirklich korrekter LS-Einbau.

      Viele Grüße aus Leichlingen

      Michael