Knarzen beim Lenken ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Knarzen beim Lenken ?

      Habe seit ca. 2 Wochen ein knarzen beim Lenken, man hört es vor allem beim parken oder so wo man das Lenkrad halt viel dreht.
      Das geräusch is schwer zu beschreiben, wie als wenn man eine tür langsam aufmacht und die so etwas knarzt halt.
      weiß wer was das sein kann ?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AlexFFM ()

    • bei mir knatscht es genau am lenkrad :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Planett ()

    • ist 100% das domlager.
      öffne mal die Motorhaube, halt deine Hand auf die Domdinger und lass jemanden mal einlenken, dann wirst du spüren, dass das echt gut aneinander reibt und daher dieses geräuch endsteht.

      falls das aber nicht der fall sein sollte, könnten es auch deine Querlenkerlager sein.

    • Ich hab diese Geräusch auch .
      Ist bei mir genau wie bei *Dragon2k* .Beim langsamen fahren .
      Werde morgen dann auch mal die Domlager prüffen .
      Hab bei mir ein GW drin .
      Da wären verstärkte Lager zu empfehlen , oder ?

    • Original von BG 98
      Ich hab diese Geräusch auch .
      Ist bei mir genau wie bei *Dragon2k* .Beim langsamen fahren .
      Werde morgen dann auch mal die Domlager prüffen .
      Hab bei mir ein GW drin .
      Da wären verstärkte Lager zu empfehlen , oder ?


      Hmmm also wenn man nen GW einbaut, sollte man immer die domlager wechseln, da die alten das nicht mehr aushalten.
      die verstärkten z.B. von Bonrath sind da echt nicht schlecht. Wollte sie mir einbauen, habe sie auch zu Hause liegen (sind jetzt bei ebay drin, siehe teilemarkt -> ebay) aber das hat nicht funktioniert, da sie tieferlegungslager sind und ich mit meiner schürze dann niergendwo merh hinkomme.... aber empfehlenswert sind die.
    • Ja mit dem sofort mit dem Fahrwerk zusammen einbauen hab ich mir später auch gedacht . Jetzt ist zu spät .
      Naja aus Fehlern lernt man .
      Das Einbauen wäre noch nichtmal so das Problem , nur eine neue Achsvermessung machen lassen hab ich keine Lust drauf .
      Hab ich nämich erst letzt Wochen machen lassen.
      Ja ich weiss hatte nur nie Zeit das machen zu lassen .
      Mein Fahrwerk ist glaub ich jetzt schon 2 -3 Monate drin.

    • Original von BG 98
      Ja mit dem sofort mit dem Fahrwerk zusammen einbauen hab ich mir später auch gedacht . Jetzt ist zu spät .
      Naja aus Fehlern lernt man .
      Das Einbauen wäre noch nichtmal so das Problem , nur eine neue Achsvermessung machen lassen hab ich keine Lust drauf .
      Hab ich nämich erst letzt Wochen machen lassen.
      Ja ich weiss hatte nur nie Zeit das machen zu lassen .
      Mein Fahrwerk ist glaub ich jetzt schon 2 -3 Monate drin.


      Du brauchst die Achse danach nicht neu vermessen lassen, oder? ?(
    • Original von *Dragon2k*
      Hey, also die DOmlager habe ich doch erst erneuert, sind neue Bonrath DOmlager drin !!!


      Aber auch die können kaputt gehen, sollten sie aber jetzt noch nicht...


      kontrollier die domlager doch so, wie ich dir das oben gesagt habe....

      öffne mal die Motorhaube, halt deine Hand auf die Domdinger und lass jemanden mal einlenken, dann wirst du spüren, dass das echt gut aneinander reibt und daher dieses geräuch endsteht.
    • Bei mir trat das Knarzen auf, nachdem ich bei einer Laufleistung von fast 100.000km meine vorderen Federn tauschen lassen musste, weil der TÜV-Prüfer gemerkt hatte, dass sie für eine andere Achslast zugelassen waren. Ich hab's in einer freien Werkstatt machen lassen und der Meister hat die Domlager "sichtgeprüft" und gemeint, sie seien in Ordnung. Also ließ er sie drin und es karzte.
      Ich war dann direkt beim Hersteller der Federn, weil die Freundlichen allein für die Fehlersuche eine Arbeitszeit von 3 Stunden kalkuliert hatten. Dort wurde mein Wagen vorne hochgehoben, die Abdeckungen im Motorraum entfernt und man hat Sprühfett hineingespritzt. Danach war das Knarzen (vorübergehend) weg, was als Beweis gewertet wurde, dass es doch die Domlager waren.

      Lange Rede, kurzer Sinn: Auf die oben beschriebene Weise bekommt man heraus, ob es die Domlager sind.


      Andreas