Golf 1.4l 75 mit Santa Monica

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 1.4l 75 mit Santa Monica

      Eigentlich wollte ich mir die Santa Monica anschaffen. Mein Golf iv ist einer mit 75 Ps, 1.4l und Baujahr 2/1999.
      Könnte ich da mit diesen Daten Probleme bezüglich der Tüv Eintragung bekommen?
      Habe da verschiedene Forumbeiträge durchgelesen und bin da noch zu keinem 100% Ergebnis gekommen. Die einen sagen ja und und die anderen nein. Was nun? Danke

    • Original von Golffffi
      Ich soll Sie also nicht kaufen. Habe ich jetzt so verstanden.


      Das hab ich nicht gesagt ! ;)

      Original von Golffffi
      Wollte nur wissen, ob jemand vielleicht diese Kombination fährt.
      Anscheindend nicht.


      Doch die fahren hier einige, kannst z.B. fire & ice fragen, der hat sie auch nachträglich eintragen lassen.
    • okay fahr nen 1.9TDI, Denis schon sagt du kannst Pech u. Glück habn, es kommt IMMER aufn Tüv Prüfer an. MEINER hatte null Probleme damit.Ich hatte Nichtmal nen Tragfähigkeitsgutachten etc., und zack eingetragn. 8)
      Falls es bei den einem Tüv Prüfer NICHT bekommst, Nicht verzagen, zum nächstn gehen. :))

      stephan

    • Original von jürgen20V
      Passt zwar nicht ganz zum Thema, aber ich würde auf enen 75PS Golf keine 225er Reifen auf 17er machen...sorry, is halt meine Meinung, find sowas lächerlich.


      1. Fahr ich das auch :D

      2. warum is das lächerlich ?(
    • Warum ist denn sowas lächerlich?
      Ich fahre zwar keinen Golf IV mit 75 PS und 17" Rädern, aber ich finde 17" Räder auf einem Golf IV absolut nicht übertrieben und gerade die Santas wirken gar nicht so extrem groß und breit und von daher finde ich die Räder auf einem 75PS Golf auch nicht übertrieben, zumal beim Golf von aussen auf den ersten Blick eh nicht unterscheiden kann was er unter der Haube hat.

    • Original von DerBen
      Original von jürgen20V
      Passt zwar nicht ganz zum Thema, aber ich würde auf enen 75PS Golf keine 225er Reifen auf 17er machen...sorry, is halt meine Meinung, find sowas lächerlich.


      1. Fahr ich das auch :D

      2. warum is das lächerlich ?(


      Das Thema beenden wir jetzt mal ;) :O

      Ihr wisst doch sowieso wie das wieder ausartet ;)

      Gruss

      dennis
    • Also ich fahre mit meinen 75 PS auch 225 auf 17ern.

      Prollig finde ich das nur, wenn man meint mit der Kombi der Größte und Schnellste an der Ampel zu sein ...

      [edit] sorry - war grad afk und da hatte dennis dann schon gepostet 8o

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von boomer ()

    • Wo sollte denn das Problem bei der nachträglichen Eintragung liegen? Tragfähigkeitsnachweis gibt's von VW, Freigängigkeit prüft der TÜV selbst.

      Es gibt halt keine ABE, Teilegutachten o.ä., d.h. man muss es vom TÜV abnehmen lassen. Das kostet Geld und u.U. Nerven.

      Oder hat es hier schon mal jemand geschafft sich so blöd anzustellen, dass er die Santas überhaupt nicht eingetragen bekommen hat?


      Andreas

    • Original von qaywsx


      Oder hat es hier schon mal jemand geschafft sich so blöd anzustellen, dass er die Santas überhaupt nicht eingetragen bekommen hat?


      Andreas



      Die Frage können wir traurigerweise mit "Ja" beantworten.

      Ich weiss zwar nicht mehr wer es war. Aber ein User hatte die Sch.... voll und hat seine Felgen kurzerhand wieder verkauft.